www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ausgänge des L293D + externe Spannung = kapputt?


Autor: Peta (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich will einen 12V DC Motor auf zwei umschaltbare Weisen betreiben.
1. Über L293D Treiber
2. Über Schalter

Ich hab es mir so vorgestellt wie im Anhang. Dabei gehen beim 
Schalter-Betrieb jedoch die 12V direkt auf den Ausgang des L293D. Ich 
weis nicht ob er das abkann.
Wie kann ich ihn sonst davor schützen?

Autor: Teplotaxl X. (t3plot4x1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die schaltung ändern

+12V ----o-
            \ <--- Schalter
L293D----o---o-|
               M
L293D----o---o-|
            / <--- Schalter
GND  ----o

Autor: Peta (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke dir!
die Schalter anders setzen wäre eine Möglichkeit. Hier will ich diese 
aber nicht verändern, aus anderen Gründen.
Kann man die Leitung zum L293D so auftrennen wie im Anhang - im 
Schalterbetrieb ist der BUZ11 immer sperrend, sonst leitend ?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Peta (Gast)

>Dateianhang: Bild3.jpg (60,6 KB, 1 Downloads)

Kleiner Tip: Bildformate

>die Schalter anders setzen wäre eine Möglichkeit. Hier will ich diese
>aber nicht verändern, aus anderen Gründen.

Lernresistenz?

Dein Schaltung ist sinnfrei. Bei einem Wechsler kommt der zu schaltende 
Verraucher so gut wie immer an den Wechselkontakt. Dann kann man ganz 
einfach zwischen zwei Sachen umschalten.

>Kann man die Leitung zum L293D so auftrennen wie im Anhang - im
>Schalterbetrieb ist der BUZ11 immer sperrend, sonst leitend ?

Vergiss die Schaltung, ist Unsinn.

MfG
Falk

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So

Autor: Peta (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem ist bei deinem Vorschlag, dass ich für jeden Motor je ein 
2pol-Schalter brauche. Ich habe 2 Motoren, macht 2 zusätzliche Schalter.

Es gibt aber schon ein "General"-Schalter der zwischen L293D Betrieb und 
Schalter-Betrieb auswählt. Von daher müsste man nach umlegen des 
General-Schalters zusätzlich noch die 2 neuen Schalter betätigen. Das 
wollte ich sparen.

Ein Relais mit 4 Schließern ist auch noch eine Methode (jeder der 4 
Schließer an einen L293D Ausgang bei 2 Motoren). Angesprochen wird das 
Relais über den General-Schalter.

Sollte ich schon wieder etwas übersehen haben?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.