www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LED Laufschrift - Frage!


Autor: Gast1 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi liebe Community,

wir müssen in unserem Informatik/Technik Unterricht ein Projekt 
erarbeiten.

Ich und meine Gruppe haben uns für eine LED-Laufschrift entschieden.


Habe nun gerade Versucht ein erstes exemplar an Schaltplan zu 
konstruieren (leider nur als .jpg im anhang, habs anders nicht mehr)

Es soll so aussehen, das wir 3 LED Blöcke mit jeweils 5x5 LED haben.

Unsere Idee ist es nun das Bitmuster für die jeweiligen Buchstaben an 
Schieberegister zu übermitteln und dann einfach durch die LED Reichen 
laufen zu lassen (was nun ja ein Lauflicht erzeugen würde).


Die erste Frage ist nun: Kann das so wie angehängt überhaupt 
funktionieren?
(Benutzt wird ein atmega8, konnte den bei Eagle leider nicht finden)

Die zweite Frage wäre dann: Könnte man 6 Bit Schieberegister nehmen und 
das Bit 6 an den Eingang des Schieberegisters von LED-Block 2 
anschließen
Sprich funktionier das kaskadieren?



Danke für eure hilfe


Ps.: Ich glaube es ist besser wenn ihr uns nicht zu viele 
Hilfestellungen gebt, denn ich bin mir sicher unsere Lehrer schauen sich 
hier auch um und wir wollen ja auch für unsere Note was tun, weshalb uns 
reichen würde wenn ihr einfach nur die Fragen beantworten könnten, danke 
im Vorraus=)

Autor: Tobias Binkowski (tc-soundnlight)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Ich hab jetz nur n gaaanz kurzen Blick drauf geworfen sollte aber 
Funktionieren

2. Kaskadieren geht viel einfacher.. es gibt Schieberegister welche 
Seriell In / Parallel Out & Seriell Out haben
Hier wird nun Seriell In vom ersten Schieberegister an den Controller 
angeschlossen der Parallel Out wie gewohnt an die LED's
Der Seriell Out kommt an den Seriell In vom zweiten Schieberegister...

So können theoretisch endlich viele Schieberegister in Reihe geschaltet 
werden....

Kleine unterstützung dazu:

http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-Tutori...

Grüße

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich glaube es ist besser wenn ihr uns nicht zu viele
> Hilfestellungen gebt....

Also besser gar keine ?

An die Schieberegister sollte noch ein wenig mehr angeschlossen werden.

Der Anschluss einer stabilisierten Spannungsversorgung an den Controller 
schadet sicher nicht.

Am Controller sollte der Reset-Pin mit einen 10k-Pull-Up und einen 100nF 
nach GND beschaltet werden.

Der Pins AVCC ist recht einsam.

Gruss Otto

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wußte bisher nicht, daß es auch 5-Bit Register gibt.

Ist aber ein ziemlicher Exot, Bürklin kennt ihn schon nicht mehr.

Ich würde daher zum gebräuchlicheren 74HC595 raten, das spart auch Strom 
gegenüber LS.

LS kann eh kaum High-Strom treiben, Deine LEDs dürften ziemlich funzelig 
leuchten.


Peter

Autor: Jean Player (fubu1000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zudem würde ich Clock beschalten und 2 andere Pins !
Alles weitere im Datenblatt.

Gruß

Autor: Gast1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke schonmal....ja das keine Spannungen anliegen und so ist mir 
durchaus bewusst...

es ging nur darum ob das mit den Schieberegistern so hinhaut.


Gut, da ich auch keine Schieberegister mit 5 Bit gefunden habe, wird es 
dann wohl der gewöhnliche mit 8 Bit.

Das Tutorial zu Schiebregistern habe ich schon gelesen, hatte es da 
allerdings nicht komplett Verstanden.

Finde es allerdings gut das, es doch auch auf diese Weise geht...denn 
mit der LED-matrix die hier auf dem Board irgendwo beschrieben wird, 
wird es doch zu schwer mit programmieren ich denke das bekommen wir 
nicht hin.


Danke erstmal für heute reichts ... ich werden dann morgen dan ganzen 
Schaltplan Zeichnen=)

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
müsst ihr oder wollt ihr alles zu Fuß machen?

Es gibt doch von Maxim die MAX7219 oder MAX7221.
Diese Bausteine beinhalten alles was man zur Ansteuerung von 
LED-Matrixen braucht.
Passende Beiträge und Software findet ihr hier im Forum.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.