www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Widerstandsmessung wieviel Strom


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe mal eine kleine Frage, die einer von euch bestimmt schnell 
lösen kann. Wie hoch ist der Strom der bei einer Wiederstandmessung mit 
einem Multimeter im Bereich von 1-1kOhm fliest?
Ich würde so auf 50uA-5mA Tippen...
Ich habe leider nur ein Multimeter zur Hand um das zu testen bräuchte 
ich aber zwei :)

Autor: Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das steht im Bedienungs-Handbuch Deines Messi-Messis.
Beim Fluke 75/77 z.B ist die Meß-Spannung <440mV (bis 2,3MOhm) und <1,4V 
(bis 32MOhm). Den Strom selbst ausrechnen.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast wrote:
> Hallo,
> ich habe mal eine kleine Frage, die einer von euch bestimmt schnell
> lösen kann. Wie hoch ist der Strom der bei einer Wiederstandmessung mit
> einem Multimeter im Bereich von 1-1kOhm fliest?
> Ich würde so auf 50uA-5mA Tippen...
> Ich habe leider nur ein Multimeter zur Hand um das zu testen bräuchte
> ich aber zwei :)

Analog oder Digital? - falls Du ersteres hast, dann schau mal nach dem 
empfindlichsten DC-Strombereich den Deinen Gerät hat. Das sit dann schon 
mal eine Abschätzung für den Strom , der im höchsten  Ohm-Bereich 
maximal fließt (bei Vollausschlag).

Digital: die Datenblätter gängiger A/D-DMM Ic'S (Oldies 7107, etc) geben 
eine Hinweis über die dort gern verwendete ratiometrische Schaltung.
Das liegt in der Größenordnung der von Dir geschätzten "5mA und 
drunter".

@Wolf:
> Beim Fluke 75/77 z.B ist die Meß-Spannung <440mV (bis 2,3MOhm)

Na, dann rechne mit diesen Angaben mal den Strom beim Messen eines 10 
Ohm Widerstandes aus. Danach miss mal.
Du wirst Dich wundern, dass Du dabei um Größenordnungen falsch liegst 
mit der Rechnung.


hth,
Andrew

Autor: Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Andrew,
Die Werte beziehen sich auf Endausschlag.
Darunter sind sie also (unbekannt) kleiner.
Rechnen läßt sich deshalb ( gar) nichts. /Genaues.
Das war meine Aufforderung!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.