www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Relais schalten und Frage zum Artikel


Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe hier folgende Schaltung aufgebaut.
http://www.mikrocontroller.net/articles/Basiswider...

Der µC liefert 5V und geht über ein 1,5k an einen BC547B. Nun schaltet 
das Relais trotzdem nicht. Ich habe mal ohmisch zwischen Collector und 
Emitter gemesen und habe 100Ohm.

Versucht habe ich es mit einem 6V(120 Ohm) Relais

Was kann denn da noch falsch sein?

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe jetzt mal das Relais abgehängt und ein Multimeter angeschlossen 
und kann die Betriebsspannung messen.
Kann es sein, dass beim Relais die Spannung zusammenbricht? Im Artikel 
ist das doch auch so gezeigt??

Autor: ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne Freilaufdiode kann der Transistor nach dem ersten Versuch schon 
defekt sein.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich habe mal ohmisch zwischen
> Collector und Emitter gemesen und habe 100 Ohm.
Dann ist der Transistor kaputt ;-)
Ohne Spannung sollte der in beiden Richtungen wesentlich mehr Öhmchen 
anzeigen.
Oder wie hast du Ohmisch gemessen? Unter Spannung in der Schaltung?
Transistoren sind Halbleiter, da zeigt ein Ohmmeter irgendwelchen Käse 
an (es sei denn der hat durchlegiert, dann hast du 0 Ohm).

> 6V(120 Ohm) Relais
Was ist deine Vcc am Relais?

Du verwendest diese Schaltung:
http://www.mikrocontroller.net/articles/Basiswider...

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kann es sein, dass beim Relais die Spannung zusammenbricht?
Was passiert denn, wenn du z.B. mit einer Pinzette einfach mal C und E 
verbindest (also nur das Relais zwischen Vcc und GND legst)? Schaltet 
dann das Relais? Was macht die Versorgungsspannung?

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soo, dann fange ich mal hinten an. Wenn ich C und E verbinde, schaltet 
das Relais.


Wenn die Basisspannung anliegt, dann sind es 100 Ohm.

Als Vcc am relais habe ich es mit den 5V(mit denen der µC versorgt wird) 
und mit 12V probiert.

Test 1
das Relais hat ja 120 Ohm bei 6V -> I=U/R= 6V/120= 50mA
dh bei 12V hat es 100mA...mmh da ist ein Denkfehler.
Ich muss es noch mit einem 120 Ohm in Reihe schalten.

Test2

neues Relais mit 330 Ohm und 12V ->36mA


Jetzt brauche ich mal Hilfe.
Ich habe eine Last von 36mA dh
I(b)= 36mA/20(?)= 1,8mA

Das sind ja fast die gleichen Werte wie im Artikel...aber es 
funktioniert nicht.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Tim (Gast)

>Das sind ja fast die gleichen Werte wie im Artikel...aber es
>funktioniert nicht.

Transistor defekt oder falsch angeschlossen. Siehe [[Relais mit Logik 
ansteuern]].

MFG
Falk

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das sind ja fast die gleichen Werte wie im Artikel...aber es
>funktioniert nicht.
Prinzipiell sind die Bauteilwerte in sehr weiten Bereichen unkritisch, 
ob du 100 Ohm oder 10 kOhm als Basisvorwiderstand nimmst, oder ob du 
einen BC547 oder BC337 oder BC817 nimmst: es wird gehen.

Du hast den Transistor richtig herum angeschlossen?
Wenn du C und E verwechselst, ist die Stromverstärkung nur noch etwa 10,
dann funktioniert die Schaltung natürlich nicht mehr so gut ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.