www.mikrocontroller.net

Forum: Gesperrte Threads Atmel soll aufgekauft werden - wie gehts dann weiter?


Autor: Hans Wurst (hans_wurst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Atmel soll ja nun eventuell aufgekauft werden. Weiß man denn wie es 
weiter gehen soll und ob die alten Mikrocontroller dann weiterentwickelt 
werden sollen?

Autor: damian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
von wem? link?

Autor: ByeByeAtmel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann verschwinden alle albernen, bzw. schlecht 
durchdachten/unterstützten Lösungen (wie z.B. die AVR's) vom Markt. Ich 
werde Atmel keine Träne nachweinen..

Autor: sous (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Frage: wie aktuell ist diese Meldung?
Ich hatte vor Wochen davon gehört, die letzte offizielle Verlautbarung 
seitens Atmel, von der ich hörte, lautete, Atmel habe kein Interesse.
(Was eine 'feindliche' Übernahme durch verdeckte Aktienkäufe natürlich 
nicht völlig unmöglich macht).

2. Mein persönliche Meinung (die sich allerdings mit der unseres 
Hauptdistributuren deckt, der sehr viel Atmel-Parts handelt):
Die AVRs sind extrem erfolgreich. Jemand, der soetwas kauft, will etwas 
davon haben. Das kann er am besten, indem er diese erfolgreiche Schiene 
fleißig weitervertreibt und plegt.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frag bei ATMEL nach, nur die können Dir eine hinreichende Auskunft 
erteilen.

Autor: D. E. (stb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: sous (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>>Dann verschwinden alle albernen, bzw. schlecht
>>>durchdachten/unterstützten Lösungen (wie z.B. die AVR's) vom Markt. Ich
>>>werde Atmel keine Träne nachweinen..

Darauf sei mit einem müden Lächeln geantwortet!   :)

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Darauf sei mit einem müden Lächeln geantwortet!   :)
und später mit einem grinsen ^^

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Thema wurde hier schon ausdiskutiert:
Beitrag "Microchip und ON Semi wollen ATMEL kaufen -- AVRs in Gefahr??"

Davon ab, aufgrund der Finanzkrise dürfte da sehr wahrscheinlich nichts 
werden.

Gruß
Jadeclaw.

Autor: Joachim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würde ATMEL von MICROCHIP übernommen, dann würden die schlechten AVRs 
nicht mehr weiterentwickelt und gegen die noch schlechteren PICs 
ersetzt.

Sowas ist schon oft passiert.
Als aus Mitsubishi zusammen mit Hitachi RENESAS wurde, wurden die M16C 
bzw. M32C von Mitsubishi jahrelang kaum mehr weiterentwickelt.
Weil Hitachi ja eigene Serien hat.
Das Resultat: Wer heute die M16 bzw- M32 einsetzt, hat ein teueres, 
veraltetes und grottenlangsames Teil.

Joachim (Ex M16C-User)

Autor: Stefan KM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.atmel.com/dyn/corporate/view_detail.asp...

Wo steht denn irgendwo etwas von verkaufen?

Autor: Hans Wurst (hans_wurst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe das nur mal aufgeschnappt. Aber dann ist diese Nachricht wohl 
(zum Glück) sehr veraltet.

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siehe hier:
http://www.atmel.com/dyn/corporate/press_room.asp?...

Es geht auch nicht ums Verkaufen, es gibt ein feindliches 
Übernahmeangebot von Microchip und ON Semiconductors. ON müßte aber 
dafür einen fetten Kredit aufnehmen und ob sie den bekommen, ist bei der 
aktuellen Wirtschaftslage eher unwahrscheinlich.

Gruß
Jadeclaw.

Autor: Sergey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://online.wsj.com/article/SB122654493009623561...

Microchip Technology Inc. said it will nominate a dissident slate of 
directors for the board of Atmel Corp. as it continues to pursue its 
$2.3 billion takeover of the rival chip maker.

Microchip, along with ON Semiconductor Corp., in October made an 
unsolicited offer to purchase Atmel for $5 a share, at that time a 52% 
premium to Atmel's previous closing price. Atmel rejected the offer on 
the grounds that the deal undervalued the company.

"We were surprised that Atmel's board rejected our offer without 
engaging in any discussions with us," said Microchip Chief Executive 
Steve Sanghi and ON Semi CEO Keith Jackson in a joint statement. "Given 
the response of the Atmel board, Microchip intends to take the offer 
directly to Atmel's shareholders."

Atmel issued a statement Wednesday saying the acquisition offer is still 
inadequate and "stockholders will realize greater value through the 
continued execution of the company's transformation plan."

Atmel, which makes chips used in several areas including automobiles, 
satellite radios and touch-screen displays, has been trying to 
restructure its operations following a hotly contested management 
change, in which founder George Perlegos was fired and last year lost a 
proxy fight to resume control.

Autor: Sergey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bald heissen die

ATMEGA8-20I/SP (e3)
(M) 08473BT

PICMEGA8-20I/SP (e3)
(M) 08473BT

MEGA8-20I/SP (e3)
(M) 08473BT

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... und es gibt endlich ausführliche Erratasheets. Nicht diese 
kümmerlichen 2 Seiten hinten dran.

Autor: Robert Teufel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur zur Info, der Deal ist vom Tisch.
Ob gut oder schlecht, Atmel bleibt vorerst Atmel.
http://biz.yahoo.com/ap/081118/atmel_mover.html?.v=3

Robert

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.