www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Array mit Gleitkommahlen


Autor: gleitkomma (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich will eine Sinustabelle mit Real-Zahlen implementieren

habe folgenden Code geschrieben
architecture func of xxx is

subtype sine_real is  real range -1.0 to 1.0;
type sinememory is    array (0 to 2**12-1) of sine_real;  -- Speicher für Sinustabelle
signal sinetable:    sinememory;

end architecture func;

begin 

--Sinustabelle
table: for i in 0 to 2**12-1 generate
----------------------------------------------------------------------------------------------
constant x:        real := (sin(real(2) * math_pi * real (i) / real(4096)));

begin

sinetable(i) <= x;

end generate table;

...

Ich kriege folgende fehlermeldung angezeigt

Error (10414): VHDL Unsupported Feature error at plltest.vhd(45): cannot 
synthesize non-constant real objects or values
(bezieht sich auf die Zeile: signal sinetable : sinememory)

kann mir jemand weiterhelfen? hab schon in den büchern über vhdl 
geschaut aber noch nichts gefunden

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, so wie es aussieht willst du real-Zahlen synthetisieren.
Real Zahlen lassen sich aber nicht synthetisieren.

Gruß

Gast

Autor: gleitkomma (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schön das sowas in den meisten Büchern und Tutorials nicht erwähnt 
wird...

Autor: Joee (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm haltn Fixkommaformat. Für ne Sinus Tabelle reichts allemal

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  gleitkomma (Gast)

>schön das sowas in den meisten Büchern und Tutorials nicht erwähnt
>wird...

Ist ja auch wirklich schwer, die obige Meldung mal mit einem 
Englischwörterbuch zu übersetzen . . .

Autor: Uli W. (uliw2008)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da böte sich aber doch an, einfach noch eine int konversion einzusetzen

Autor: gleitkomma (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Falk Brunner

hatte es übersetzt (sogar ohne Wörterbuch), wenn aber zig bücher zu vhdl 
hast und in allen nicht drin stand, das gleitkommazahlen nicht 
synthesefähig sind, ärgert man sich, dass man die ganze vorarbeit 
gemacht hat (ist ja ein größeres Projekt) und letzendlich dann erst beim 
programmieren feststellt das das so nicht hinhaut...

übrigens, hab am we vom freund vhdl-synthese bekommen (ältere version) 
und da stand es dann drin, neuere versionen hat es nicht drin stehn...

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.