www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik KS0066 Initialisierung


Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich suche nach der initialisierung eines KS0066 LCDs im 4Bit Modus in 
Assembler. In alten Threads wird oft auf myke.com verwiesen, da gibt es 
aber irgendwie nur noch Werbung.
Was anderes habe ich leider nicht gefunden.

Wäre also super, wenn die jemand hätte und sie mir mal geben könnte


MfG

Autor: Bernhard M. (boregard)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Bernhard M. (boregard)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ach ja, Du wolltest ja Assembler... aber C-code ist ja auch blos 
prozessorunabhängiger Assemblercode...das sollte man umsetzen können 
(wenn man Assembler kann...)

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
C kann ich leider gar nicht. Trotzdem danke

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex wrote:

> ich suche nach der initialisierung eines KS0066 LCDs im 4Bit Modus in
> Assembler. In alten Threads wird oft auf myke.com verwiesen, da gibt es
> aber irgendwie nur noch Werbung.

Kopiere die alten Verweise mal in die Waybackmachine und du siehst 
u.U. die archivierten Seiten...

Waybackmachine
http://www.archive.org

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schade, hat nicht geklappt
ERROR
The requested URL could not be retrieved

Autor: Michael Appelt (micha54)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

der KS0066 ist nach meiner Erfahrung mit dem HD44780 identisch, vor 
allen bezüglich der Initialisierung.

Der einzige Unterschied (Fehler!) ist das Busy-Flagg, welches zu früh 
zurückgesetzt wird. Man sollte danach noch eine gewisse Zeit (10us ?) 
warten, befor man neue Daten sendet.

ich verzichte deshalb auf dessen Abfrage und führe die Updates in einem 
Timer-Interrupt aus.

die Initialisierung ist nicht immer richtig dargestellt, wenn ich ein 
init auch im laufenden Betrieb durchführen will, so muß ich damit 
rechnen, daß das Display gerade auf das 2. Nibble wartet oder garnicht 
im 4-bit-Modus ist.

Daher sende ich 3x das Byte für 8-bit-Modus im 8-bit-Modus, das untere 
Nibble geht dabei verloren. diese Sequenz ist auch in einigen 
Datenblätter so zu finden.
Danach folgt ein weiteres Byte für den 4-bit-Modus, wiederum im 
8-bit-Modus.
Danach ist das Display zuverlässig im 4-bit-Modus, und ich kann alles 
weitere initialisieren, erst ab hier funktioniert auch die Busy-Abfrage 
(mit der oben gennanten Einschränkung).

Gruß,
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.