www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen eagle: Unterschied zwischen wire und net?


Autor: befro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

eine eagle Frage: warum sollte man für Leitungsverbindungen den Befehl 
"net" und nicht "wire" verwenden?
Wenn man mit "wire" zeichnet und dem wire einen Namen mit "name" gibt, 
wird das Kabel doch auch verbunden.

vielen Dank im Vorraus für die Antwort,
befro

Autor: Dominique Görsch (dgoersch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei wire habe ich ständig Probleme mit Verbindungen. Wenn du ein Bauteil 
plazierst und ein Pin ein "net" berührt, wird automatisch eine 
Verbindung hergestellt, wenn du das Bauteil dann irgendwann verschiebst, 
bleibt die Verbindung erhalten. Bei "wire" kam diese Verbindung oft 
nicht korrekt zustande.

Ich kenne zwar auch den genauen Unterschied nicht, aber nutze nur noch 
"net".

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Netze sind numnal Netze und keine Drahtstücke. Insofern erzeugt NET auch 
automatisch Knotenpunkte usw.

Wire ist eher dazu gedacht, Rahmen und all son Zeugs in den 
Dokumentations-Layern zu zeichnen.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du einen Bus hast, kannst du bei Net sofort auswählen an welche 
Leitung im Bus das Net angeschlossen wird. Das geht mit Wire nicht.

Autor: befro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die Antworten.

Ich habe in meinem Schaltplan jetzt schon einige Verbindungen mit "wire" 
gezeichnet. Kann das zum Problem werden? Kann ich die "wires" irgendwie 
automatisch finden und in "nets" umwandeln?

Autor: Dominique Görsch (dgoersch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu Problem wird das nicht führen, insb. nicht, wenn du beim Verschieben 
von Bauteilen aufmerksam bist und darauf achtest, dass auch alle 
Verbindungen bestehen bleiben. Meine ersten Pläne waren auch mit "wire"s 
da ich es einfach nicht besser wusste, dafür musste ich ständig Hand 
anlegen und die "wire"s beim Umplatzieren von Bauteilen von Hand 
nachziehen.

Martin wrote:
> Wenn du einen Bus hast, kannst du bei Net sofort auswählen an welche
> Leitung im Bus das Net angeschlossen wird. Das geht mit Wire nicht.

Ich hab kürzlich das erste mal den "bus" verwendet, dort gab es auch 
keine Verbindungen zwischen Bauteilen und "bus". Müssen da "net"s 
zwischen? (Siehe Plan im 
Beitrag "Re: Ansteuerung von 80 LEDs mit PWM".) Beim Verschieben 
des µC bleibt der Bus dort wo er ist, ohne Verbindung zu den Port-Pins.

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dominique Görsch wrote:
> Ich hab kürzlich das erste mal den "bus" verwendet, dort gab es auch
> keine Verbindungen zwischen Bauteilen und "bus". Müssen da "net"s
> zwischen? (Siehe Plan im
> Beitrag "Re: Ansteuerung von 80 LEDs mit PWM".) Beim Verschieben
> des µC bleibt der Bus dort wo er ist, ohne Verbindung zu den Port-Pins.
Ein Bus ist in Eagle ausschließlich eine symbolische Darstellung. Ein 
Bus hat keinerlei elektrische Funktion. Wenn man ein Net von einem 
Portpin zu einem bestehenden Bus zieht, bekommt man eine Liste mit den 
auf dem Bus vorhandenen Signalen angezeigt und kann dann das gewünschte 
Signal auswählen. Das Net wird dann automatisch entsprechend benannt. Im 
Prinzip kann man den Bus nach der Verdrahtung der Anschlüsse auch wieder 
löschen. Er dient eigentlich nur zur besseren Veranschaulichung.

Autor: befro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Apropos Bus:

Ich habe einen Eagle Schaltplan, der auf mehrere Blätter verteilt ist. 
Wenn man in einem Blatt die Signalliste des Busses ändert ( ich mache 
das mit dem Info-Knopf und dann die Textzeile mit den Namen von Hand ) 
wird der Bus auf den anderen Blättern nicht angepasst d.h. es kann 
passieren, dass der Bus, obwohl er auf den verschieden Blättern den 
selben Namen hat, unterschiedliche Signallisten beinhaltet.
Das ist meiner Meinung nach eine ziemliche Fehlerquelle.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dominique Görsch wrote:
> Zu Problem wird das nicht führen, insb. nicht, wenn du beim Verschieben
> von Bauteilen aufmerksam bist und darauf achtest, dass auch alle
> Verbindungen bestehen bleiben.

Wenn nach dem Verschieben keine Verbindung bleibt, dann war auch vorher 
gar keine vorhanden!
Deswegen eben Net benutze. Wire erzeugt (wie schon gesagt) keine 
Knotenpunkte und verbindet sich NIE automatisch mit Pins und anderen 
Nets.

Autor: befro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wenn nach dem Verschieben keine Verbindung bleibt, dann war auch vorher
>gar keine vorhanden!

Das glaube ich nicht. Man kann nämlich mit "label" den Namen des wires 
sichtbar machen und da sieht man, dass die Verbindung mit dem Pin steht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.