www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PIC16F887 20mhz


Autor: Max Berg (maxberg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Versuche gerade einen PIC16F887 mit 20mhz (externer oszillator) zu 
betreiben scheitere aber daran =)

Mit dem internen funktionierts einwandfrei...
Hab pins überprüft (er hängt richtig =) )

Hat jemand eine Idee woran sowas liegen könnte?

Verwende mplab und hier meine config bits:

Oszillator:    external rc no clock out

Falls ihr noch angaben zum Lösen des problems brauchts bitte sagen!

Herzlichen Dank

Max Berg

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also letztens hab ich da schonmal was gelesen, da funktionierte der PIC 
auch nur mit dem internen Oszilator. Ursache war letzten Endes, dass der 
externe Quartz hinüber war. Hast du den also schonmal getauscht?

Autor: Max Berg (maxberg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jawohl! der geht =) 3 stück versucht und alle gingen an anderen modellen 
auch!

Autor: Tauschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
external rc... rc - widerstand-kondensator-schaltung, nichts mit qurarz
du must external HS auswählen

siehe datenblatt bei www.microchip.com

Autor: Max Berg (maxberg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ah! ja mach ich probiers mal danke!

Autor: Max Berg (maxberg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey danke! Das läuft ja =)

Jetzt muss ich nur noch meine BAUDCTL (da ich EUSART verwende) wieder an 
den takt anpassen.. weil da tut sich nix mehr.

Autor: Max Berg (maxberg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hm gibts eine möglich keit die baud so einfach wie möglich auf 31,25 kHz 
zu setzen =) ?

sonst muss ich ja rechnen =)

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>hm gibts eine möglich keit die baud so einfach wie möglich auf 31,25 kHz
>zu setzen =) ?
>sonst muss ich ja rechnen =)

Das Leben kann ohne Taschenrechner schon echt hart sein ;)

Autor: Max Berg (maxberg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Voll =)
Naja das heißts wiedermal die hirnzellen anstrengen ^^
Na so tragisch is ja eh nicht. hab mir nur gedacht wenn sich jemand 
schon mal die mühe gemacht hat sich anzuschaun welche bits bei nem 
16f887 bei 20 mhz gesetzt werden müssen, dass das mit den 31,25 kHz 
hinhaut ^^

Autor: was-willst-du (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
in Hochsprache programmieren und einfach die Baud-Rate angeben, der 
Compiler wirds schon richten

Autor: Max Berg (maxberg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tja bin in diesem fall leider an asm gebunden =)

Autor: ShenLong (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auf sprut.de gibts da sowas:
http://sprut.de/electronic/pic/grund/rs232.htm#init
Dort noch ein wenig scrollen, dann steht da alles.

Autor: Erich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist bestimmt sehr interessant für den  Max Berg (maxberg) ,
nach nunmehr 35 Monaten ...

Autor: Willi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erich schrieb:
> Das ist bestimmt sehr interessant für den  Max Berg (maxberg) ,
> nach nunmehr 35 Monaten ...

Bei 20mHz dauert eben alles seine Zeit.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.