www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Eclipse und JTAG ICE mkII


Autor: A. B. (avr-freak)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

vielleicht kann mir einer helfen.
Und zwar ich habe Eclipse für C/C++ und die AVR-Toolchain installiert 
und möchte nun darauf entwicklen. Projekte für die entsprechende 
Architektur zu kompilieren funktioniert einwandfrei, in meinem Fall ist 
das das STK600 mit dem ATxmega128A1. Nur ich schaffe es nicht, den JTAG 
ICE mkII zum Zusammenspiel mit Eclipse zu bewegen. Ich habe versucht mit 
dem mkII ein .elf File auf den µC zu flashen - funktionierte nicht, es 
kam die Meldung, ich solle prüfen ob der mkII auch eingeschalten ist.
Unter File/Preferences kann man in Eclipse den Punkt AVR und dann 
AVRDUDE auswählen. Hier habe ich den mkII als Programmiergerät 
ausgewählt und dann versucht unter Target Hardware den MCU Typ 
auszulesen - Fehlanzeige. Entweder es kommt die Meldung, dass evtl 
AVRDUDE zu neu sei für meine Eclipse Version oder es könne der 
jtag_frame() nicht gelesen werden.
Habe es bereits mit einem anderen mkII versucht - ging auch nicht.
Eigentlich habe ich die neueste Version von Eclipse und Winavr (mein 
Betriebssystem ist Windows XP Professional) installiert.
Was komisch ist, in der Eingabeaufforderung von XP kann ich z.B. die 
Seriennummer der mkII Debugger auslesen ohne dass eine Fehlermeldung 
kommt.
Habe auch bereits ander Treiber versucht, bzw. libusb-Filter 
installiert.
Im AVR-Studio funktioniert alles einwandfrei, hatte es auch schon 
deinstalliert - keine Besserung.
Was mir noch eingefallen ist, mit AVaRICE funktioniert der mkII mit 
Eclipse ein wenig - d.h. Eclipse erkennt wenigstens dass es den mkII 
gibt und er angeschlossen ist.

Gruß,
avr-freak

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.