www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Warum die chinesischen Firmen billiger sind.


Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mal nach einem schnellen JTAG Adapter gesucht und bin auf den 
J-Link von Segger gestoßen, der aber bei Segger relativ teuer war. Also 
habe ich mal geguckt, ob es den billiger (gebraucht) bei eBay gibt. Und 
tatsächlich, es gibt ihn billiger (neu) bei eBay :-)

hier:

Ebay-Artikel Nr. 250388936865

und hier:

Ebay-Artikel Nr. 140304480661

und hier:

Ebay-Artikel Nr. 130291911871

LOL, was hab ich nur gelacht. Da spart Segger bei der Produktion in 
China paar Cent und die Chinesen bauen es gleich noch paar mal mehr, 
verticken die Dinger bei eBay und verweisen sogar auf die Seite von 
Segger für den download des Treibers. :-)

Ich glaub das deutsche Managergehirn kann die Worte "langfristig" und 
"planen" in keinen sinnvollen Zusammenhang bringen. :-)

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... wrote:

> Ich glaub das deutsche Managergehirn kann die Worte "langfristig" und
> "planen" in keinen sinnvollen Zusammenhang bringen. :-)

Sind planen nicht solche Dinger gegen Regen?

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schaut mal in so ein Teil rein. Das aufwendige daran ist die Software, 
ansonsten ist da hauptsächlich ein Standard µC + übliche Beschaltung 
(also Levelshifter an JTAG) und anderes Kleinzeug drin. Die Hardware 
sollte sich für wenige 10€ produzieren lassen.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja und die Software haben die Chinesen bestimmt bekommen, um sie gleich 
aufzuspielen. Das war irgendwie keine so gute Idee.

Autor: Cool (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
cool werd es mir mal bei den cinesen bestellen ist ja um einiges 
günstiger

Autor: Oha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und auch wenn sie den code nicht bekommen haben, kostet das auslesen 
eines geschuetzten chips ja weniger als 1000 euro....

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder bei Olimex aus Plovdiv, da gibt es JTAG-Adapter für den ARM mit 
RDI-Interface schon für 19,00 €. Da ist meines Wissens keine Software 
drin. Reine Hardwarelösung.

Wie die den billigen Preis wohl hinbekommen haben? Stichwort: 
Sittenwidrige Löhne nach deutschem Recht. Nur interessiert das niemandem 
in Plovdiv.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das 20-EUR-JTAG-Interface von Olimex ist ein "Wiggler"-Clone. 
Schaltungstechnisch viel primitiver als das Segger-JTAG-Interface, und 
es setzt einen echten Parallelport voraus.

Für "non-commercial use" gibt es das JLINK-Original von Segger für 98* 
EUR:

http://www.segger.com/jlink_arm_ncu.html



*) All prices exclude German sales tax. For shipments within Germany, 
please add 19% sales tax.

Autor: Pemil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Warum die chinesischen Firmen billiger sind.

Nicht viele Worte, nur ein paar Bilder:
Youtube-Video "Arbeitssicherheit"

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und, was ist daran besonders? Die können doch alle im Sitzen arbeiten!

Autor: Til Stork (SEGGER) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

lustig, was manche Leute für Vorstellungen haben:

- Der J-Link wird natürlich nicht in China gefertigt, sondern hier in 
Deutschland
- Damit sind Kommentare wie "Ich glaub das deutsche Managergehirn kann 
die Worte "langfristig" und "planen" in keinen sinnvollen Zusammenhang 
bringen. :-)" echt daneben und beleidigend. Auch haben die Chinesen 
natürlich von uns keine Firmware bekommen.
- Richtig ist das im J-Link die Software aufwendig ist, nicht die 
Hardware
- Das J-Link von Chinesen nachgebaut wird zeigt wohl die Qualität des 
Produkts ;-)
- Es steht jedem frei einen J-Link Clone zu kaufen...sehr lange Spaß 
wird derjenige nicht damit haben...jeder der solche Sachen wie "..." 
(Gast) absondert, sollte doch auch mal ein bisschen weiter denken, das 
es Möglichkeiten gibt dagegen vorzugehen.

Autor: sowas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>jeder der solche Sachen wie "..."
>(Gast) absondert, sollte doch auch mal ein bisschen weiter denken, das
>es Möglichkeiten gibt dagegen vorzugehen.

Schon mal was von freier Meinungsäußerung gehört?

Autor: Noname (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht hast du das nur missverstanden, das "dagegen vorgehen" bezog 
sich wohl auf die J-Link Clone und nicht auf die Kommentare des 
Threadstarters.

Autor: waran (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> sollte doch auch mal ein bisschen weiter denken, das
> es Möglichkeiten gibt dagegen vorzugehen.
Da bin ich aber gespannt, welche Möglichkeiten eine vergleichsweise 
kleine Firma wie Segger besitzt. Unsere 10.000 Mann-Firma hat jedenfalls 
kaum Mittel dagegen. Sogar unsere Kataloge werden mitkopiert...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verstehe gar nicht, wieso hier im Forum immer alles so zerissen 
werden muss. Ich denke mal, das es wohl eher eine technisches dagegen 
vorgehen ist als ein rechtliches. Von daher soll sich doch jeder der 
meint einfach so einen J-Link Clone kaufen und ausprobieren. Ich bin 
dann mal gespannt wie das bei dem chinesischen Verkäufer aussieht mit 
Support, Garantie, zusätzliche Features (die man ja bei Segger 
nachkaufen kann), usw....
Und was anderes ist doch oben von Segger auch gar nicht gesagt worden.

Autor: Zardoz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einige sind wohl nie zufrieden ...

Immerhin haben wir in Deutschland ein wunderbares Elektro-Schrottgesetz, 
eine lückenlose Verpackungsmaterialentsorgungsüberwachung usw. usf. ... 
das muß doch auch alles bezahlt werden.

Nice week,
Zardoz

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.