www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Grasshopper (IC Nova Base) Flashen


Autor: GH32 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ich habe mir kürzlich ein Grasshopper Board zugelegt und versuche nun 
verzweifelt mit USBProg eine Testfirmware auf das Board zu laden. 
Leider wird das Board trotz erfolgreicher Treiberinstallation nicht als 
Target erkannt.(WinVista als OS) Auch im AVR32 Studio wird es nicht als 
Target erkannt. Über welche Schnittstelle bzw welchen Programmieradapter 
ist es denn überhaupt möglich den Speicher zu flashen?
Im Moment ist das Board über den USB-Anschluss an den PC angeschlossen, 
also im Prinzip die RS232-Schnittstelle, die über einen Wandler dann auf 
den USB-Anschluss geht.

Vielen Dank für eine Antwort im Voraus!

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du möchtest also nicht das schon im Flash vorhandene 
Linux-Betriebssystem nutzen?

Autor: GH32 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht zwingend. Man könnte je nach Anwendungsfall verchiedene Firmware 
benutzen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was verstehst du jetzt unter "Firmware"? Ein anderes Betriebssystem oder 
einfach nur ein Programm a´la "nach dem Einschalten sollen die an den 
GPIO-Ports angeschlossenen Leuchdioden blinken".
Grundsätzlich kannst du natürlich das an den AP70xx angeschlossene Flash 
über den JTAG-Port brennen. Dazu bräuchtest du einen JTAG-ICE MKII von 
Atmel oder entsprechenden Clone.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beschreibe doch mal genauer oder besser umfassender was du vorhast.

Autor: GH32 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte einfach nur irgendwelche Software in den Flash schreiben. Ob 
es sich dabei um ein komplexes OS handelt oder nur ein Mini-Programm ist 
ganz egal. Es geht einfach nur um das Beschreiben des Speichers an sich 
bzw es dreht sich um das Problem, dass AVR32-Studio bzw USBProg das Ding 
nicht als Target erkennen und ich nicht weiß, ob ich nun einen 
Programmieradapter benötige oder ob ich auch über den auf dem 
Grasshopper befindlichen USB-Anschluss (der ja auf dem Board in RS232 
gewandelt wird) in den Flash schreiben kann und welche Schritte ich dann 
noch auf meinem Rechner durchführen müsste, damit ich in den Flash 
schreiben kann.
Als OS hätte ich wahlweise WinVista oder auch WinXP zu Verfügung.

Ich möchte also z.B mit USBProg eine fertige Software in den Flash des 
Boards schreiben oder auch mit AVR32 Studio vielleicht selbst mal ein 
C-Programm schreiben, dass dann danach auf das Grasshopper geladen und 
dort ausgeführt wird.

Das ist alles!

Vielen Dank für die Unterstützung

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also direkt aus dem AVR32-Studio oder mit USBProg geht es nur über einen 
JTAG-ICE. Fertig compilierte Software kannst aber auch über den 
Bootloader Uboot ins Flash laden. Wenn du den Grasshopper über die 
USB-Schnittstelle an den Rechner anschließt, kannst du über ein 
Terminalprogramm den Bootvorgang beobachten. Nach dem Einschalten der 
Versorgungsspannung wartest du ca.3sek.und drückst dann die Space-Taste. 
Dann wartet Uboot auf deine Eingaben.

Autor: GH32 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für ein Terminalprogramm könnte man denn da nehmen?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: E. Grass (grasshuepf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hab heute mein u-boot zerschossen. Was muss ich denn nun machen? Habe 
ein USBprog und ein Atmel AVRISP mkII zur verfügung. Habe bis jetzt ohne 
erfolg versucht ein uboot auf den grasshopper zu flashen. Allerdings hat 
es nicht geklappt.

Welche Programm brauche ich denn dafür. Habe zwar USPprog 1.0 über 
windows herutergeladen, aber der hat kein Gerät angezeigt.

Ich habe da bestimmt was falsch gemacht, aber was :)

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du hast mail.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.