www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Was macht die Zener-Diode?


Autor: Maggo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,


kann mir jemand erklären, wofür die Zener-Diode und der 100k Widerstand 
bei dem USB-Schalter aus dem Thread
Beitrag "USB-Umschalter"
ist?

Ich habe die Schaltung bis auf die beiden Komponenten aufgebaut, für die 
BSS138 zwei IRLML2402 genommen, es scheint aber nicht zu laufen...


Ich freue mich über Ideen und wünsche ein schönes WE (bei 
Bastelwetter)...


Maggo

Autor: Maggo (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schaltung...

Autor: Kevin K. (nemon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich tippe auf einen überspannungsschutz

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist der Schalter geöffnet, sorgt R3 dafür, daß die FETs sperren.
Ist der Schalter geschlossen, begrenzt die Zenerdiode quasi die 
Gate-Spannung.

Von der Schaltung her ähnelt es einem bidirektionalem Levelshifter... 
Ich habe die mit 2N7000 aufgebaut.

Autor: Maggo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann habe ich es verstanden, Danke! Nur eins ist für mich irgendwie 
komisch: Die Zenerdiode mit 8,2V ist doch etwas hoch gewählt für USB, 
der ja nur 5V liefern kann...

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die Zenerdiode mit 8,2V ist doch etwas hoch gewählt für USB
Ja, und zudem wäre das Leben der Z-Diode mit einer Spannung höher als 
8,2V schnell beendet, so ganz ohne Vorwiderstände.
Wofür das Sinn machen könnte, ist ein ESD-Schutz: Wenn du über den 
Teppichboden tappst und dann einen Funken auf Power loslässt, dann 
leitet die Z-Diode diese Energie ab und die Mosfets bleiben am Leben.


Am Rande:
Zener-Dioden gibt es nur bis ca. 5V.
Alles darüber sind Z-Dioden.
Das hat Herr Clarence Zener selber gesagt ;-)

Autor: Maggo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Am Rande:
>Zener-Dioden gibt es nur bis ca. 5V.
>Alles darüber sind Z-Dioden.
>Das hat Herr Clarence Zener selber gesagt ;-)


Wieder was dazugelernt, finde den Lawinen-Effekt sehr interessant. Danke 
dir!

Autor: anonym (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die zener-diode tut zener-diodieren

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.