www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DebugWire am Mega168 funktioniert nicht (ausgesperrt)


Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich hab da ein Problem. Und zwar hab ich nun erstmals versucht, die 
Möglichkeit des DebugWire-Debugging zu verwenden.

Ausgangspunkt war:
* JTAG MKII (ISP-Frequenz 125kHz)
* Mega168 (interner Takt 8MHz, ClkDiv/8 deaktiviert)
* AVRStudio

Bisher immer das Programm über ISP reingeschoben und hat funktioniert. 
Dann wollte ich DebugWire ausprobieren.
Also den JTAG MKII über SPI an den Mega168, dort dann das DWEN bit 
gesetzt, und dann ging nichts mehr. Keine Signatur lesen, keine Fuses 
lesen, kein Code rein oder raus, geschweigedenn DEBUGGEN.

Um das DWEN bit wieder zurückzusetzten, muss man laut 
(http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/...) in der 
Debug-Session das Debug-Wire deaktivieren. So weit komm ich aber gar 
nicht. Eine Debugsession lässt sich nicht starten. Das AVR Studio meldet 
maximal "A device with ID 0x5555 was detected. This device is unknown or 
unsupported ..."

Hab dann ne weile rumprobiert und nen neuen Controller genommen. Hier 
wieder das gleiche.

einen HighVoltageProgrammer hab ich nicht zur Hand.


Was wie wo wer warum kann ich nun machen, um die Controller wieder zu 
verwenden? Kann mir jemand helfen?

besten Dank
Stefan

Autor: Fabian B. (fabs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du brauchst eigentlich gar nicht manuell das DW-EN zu setzen. Du wählst 
in AVRStudio deinen Chip und Debugger aus und startest einfach eine 
Debug-Session. Der stellt die Fuse dann für dich.
Zum Beenden gehst du vor wie in dem PDF beschrieben...dazu musste aber 
in der Debug session sein.
Am einfachsten startet man die Session in dem man STRG+Shift+ALT+F5 
drückt. Damit wird der Code compiliert, und in das Device geladen und im 
Debug modus gestartet.

DWEN deaktiviert das ISP, darum kannste auch nix anderes mehr auslesen 
solange das an ist.

Gruß
Fabian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.