www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Spülmaschine bleibt im Programm stehen


Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unser Spülmaschine bleibt "mitten" im Spülprogramm stehen.

(irgendwas italienisches, bei Standard-Küchen als Gerät mit 
ausgeliefert)

Hersteller:  Juwel
TYP    11028
Modell JGI 641 E

Hinter "Stufe 4" läuft sie sich irgendwie "tot". Sie wäscht und wäscht 
und hört nicht mehr auf. Die Pumpe welche das Wasser drin rumdreht läuft 
die ganze Zeit, und das Wasser wird wohl auch beheizt (ist ordentlich 
warm an der Tür). Wenn man nix macht, dann macht sie das "stundenlang"

Das Schaltprogramm ist ja nicht "public domain", daher weiß ich 
natürlich auch nicht wie das Ablaufprogramm verdrahtet ist (wann was wie 
wo schaltet etc)

wenn man den (mechanischen, wohl vom Motor angetriebenen) Knauf 2 
Raststufen weiter schaltet, dann pumpt sie Wasser ab, macht wohl noch 
"Restarbeiten" und meldet dann fertig

Was meinen die Wahrsager: was könnte denn wohl die Ursache sein? Ist es 
möglicherweise das "Klicktron", also das Temperatur-Dingens, welches die 
Wassertemperatur im Spülraum prüft?  Oder was könnte die Maschine "kurz 
vor Feierabend" bewegen, auf irgendeinen Sensor nicht / fehlerhaft zu 
reagieren und nicht weiter zu drehen?

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Klingt nach einem defekten Klixon, welcher beoi Erreichen der Temperatur 
das Programm weiterlaufen lässt. Eine andere Möglichkeit ist noch die 
folgende:

Es gibt noch einen weiteren Temperatursensor, der bei Überschreiten 
einer max. Temperatur (ca. 80°) den Heizkreis vom Strom trennt. Wenn 
dieser nicht mehr richtig schaltet, sondern bereits zu früh abschaltet, 
dann erreicht das Wasser die Temperatur für das Klixon nicht mehr.

Testweise könnte man folgendes prüfen:
- Spülmaschine laufen lassen und nachdem das Programm hängt (nach ca. 
1/2 Stunde) mal die Wassertemperatur messen. Wird das Wasser nicht 
wärmer als 40-60 °C, ist wohl der Temperaturbegrenzer defekt (so war es 
damals bei einer Maschine von mir).
- Maschine mal in einem anderen Programm durchlaufen lassen (z.B. nicht 
60°, sonder 45° o.ä.). Hier wird ein anderer Klixon genutzt, so dass es 
wahrscheinlich ein defekter Klixon ist, wenn es dann funktioniert. Kann 
natürlich trotzdem auch der Temperaturbegrenzer sein, der zwar 45° 
zulässt, aber vor erreichen der 60° Marke abschaltet.

Dein Modell kenne ich nicht. Daher weiß ich nicht, ob meine Erwägungen 
zutreffen. Ich habe mich damals nur für meine Bosch-Spülmaschine schlau 
gemacht, die inzwischen wieder einwandfrei funktioniert.

Viel Erfolg!
Steffen

Autor: Johannes B. (jotschi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Wir hatten vor einiger Zeit das gleiche Problem mit unserer 
(italienischen, Marke: Candy) Spülmaschine, das war aber was rein 
Mechanisches. Der Motor, der den Drehschalter weiterdrehen soll hat es 
einfach an immer der gleichen Stelle nicht mehr geschafft. (Womöglich 
wurden an dieser Stelle gleich mehrere Kontakte umgeschaltet und somit 
ging das weiterdrehen schwieriger.)
Ich hab den kompletten Drehschalter ausgebaut, gereinigt und geschmiert 
und seitdem geht er wieder ohne Hänger.

Gruß Johannes

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte auch mal das Problem. Auf Anraten eines Monteurs die Maschine 
mit Reiniger (wird ein Fläschchen in den Besteckkorb gestellt) 
durchlaufen lassen. Danach ging es wieder.

Es hatte sich ein Schlauch zugesetzt, der zu einem Sensor ging. Seitdem 
jeden Monat (vorher seltener) einmal mit Reiniger laufen lassen und bis 
jetzt keine Probleme mehr.

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich hatte einmal ein ähnliches Problem mit einer Waschmaschine. Diese 
blieb auch immer an einer bestimmten Stelle hängen.

Die Ursache des Problems war ein defektes Wasserventil (eines von drei 
vorhandenen). Somit wurde der erforderliche Wasserstand in der Maschine 
nicht erreicht. Daraufhin schaltete der Programmschalter nicht weiter.

Daher: Schau mal nach, ob der erforderliche Wasserstand erreicht wird, 
bzw. ob Wasserventile die bestromt werden den Wasserfluss tatsächlich 
freigeben.

Viel Erfolg bei der Felersuche!

Andreas

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke erstmal bis hierher für die verschiedenen Lösungsansätze.

Das Klemmen des Wahlschalters ist ja nur gelegentlich. Ich habe bisher 
keine Systematik ausgemacht, unter welchen Randbedingungen es klemmt 
oder auch nicht.

Der Wasserdruck "müßte eigentlich" auch ok sein, es ist eine 
Paterre-Wohnung und die Rohre sind "nicht steinalt".


Ich werde nun mal versuchen die Anzahl Schritte zu ermitteln, und an den 
typischen Betriebsgeräuschen schauen was wann passiert.



Ich werde auch mal folgende Reihenfolge der Fehlerbehebung angehen:

1. Reiniger (Sensor zugesetzt)
2. Drehschalter reinigen und fetten
3. Temperaturmessung
4. Wasserventile prüfen

Autor: Triton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

ich arbeite zur Zeit an dem gleichen Problem und am selben Model von 
Juwel 11028.

Ich kann nur sagen es liegt bei diesem Model zu 95% am Thermostat 
(Temperaturfühler). Das bestätigen einige Technikforen die ich die 
letzten Tage durchforstet habe.

Diesen kann man von innen zwischen dem Heizstab erkennen und nach unten 
reindrücken. Von Außen die unteren Blenden entfernen und mit zarten 
Händen das Ding hervor holen. Vier Kabel hängen da drann 2x lila 2x 
weiss, aber bitte vorher den Strom abstecken.

Habe den Temperaturfühler heute bei www.profectis.de bestellt und warte 
nun drauf.... soll ca 22 Euro kosten inkl. Versand

Besser als den Programmschalter... bisher habe ich den nur für 95 Euro 
auwärts gefunden, denke aber dass der noch intakt ist.

Ich geb hier mal Bescheid obs geklappt hat ;-)

Bis denn

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Triton:

Hurra, ein Leidensgenosse.

HAst du von profectis eine Artikelnummer genannt bekommen?

Du meinst mit dem Thermostat vermutlich das 1_Euro große runde Dingens 
links zwischen den Heizstäben. Was meinst du mit "nach unten 
reindrücken"? Wie wird denn da der Bodenbereich wieder dicht?


Ich schau mal nach bei Nedis ob es da was passendes gibt 
(Thermoschalter):

http://www.nedis.de
(Gastaccount nutzen)
--> Geschirrspüler Ersatzteile

Ich hab sogar eine  Account bei denen, dann kann ich (sofern sie es 
haben) auch mal deren Preis posten

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier noch aus dokumentarischen Gründen der "Ablaufplan" und die hängende 
Stelle:

"1" : vorspülen
      3 Programmschritte

"2" : stark verschutztes Geschirr (Symbol 'Topf')
      30 Programmschritte

"3" : leicht verschutztes Geschirr (Symbol 'Tasse')
      12 Programmschritte

"4" : klarspülen
      14 Programmschritte


Das Gerät stoppt auf Schritt 8 von 14 im Klarspülgang. Wird es manuell 
auf Schritt 10 von 14 weiter gedreht, dann geht alles korrekt weiter und 
beendet sich.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal unter www.teamhack.de,

dort gibt es jede Menge fundierte Anleitungen zu derartigen Problemen 
mit Hausgeräten.

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Marsufant

Danke für den Hinweis.

Für meine Spülmaschine hab ich direkt nix gefunden, aber mit der Suche 
nach "Spülmaschine Programm hängt" gibt es häufiger Maschinen, bei den 
das "Klixon" wohl der Übeltäter ist.

(aus einem Teamhack-Beitrag)

"Da ist mit ziemlicher Sicherheit das Klixon defekt -->

Wenn die Spülmaschine im Programm hängt und das Wasser dabei viel zu 
heiss wird (mehr als ca. 75°C), dann ist fast immer dieser Thermostat 
die Ursache!"

http://www.ersatzteileservice.com/artikel_5430567.html
http://eshop2.euras.com/include/picture.php?pictur...

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
laut einem Teamhack-Beitrag ist meine Spülmaschine wohl baugleich zu 
Goprenje

http://forum.teamhack.de/hausgeräteforum/9868-sieb...

"RE: Siebeinsatz Juwel Spülmaschine Modell JGI641W Type 11028
> Ist ein Gorenje Gerät und Profectis macht dafür den Kundendienst"

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
teamhack ist wirklich sehr hilfreich gewesen. Hier die Erläuterung des 
Schadensbildes:

http://forum.teamhack.de/hausger%E4teforum/812-gor...

[ ... ]

Arbeitsthermometer und Überheitzungschutz sind im gleichen Gehäuse 
untergebracht.

Bei diesem Gerät geht sehr oft der Thermostat kaputt.

D.h. der 65 Grad Thermostat schaltet bei erreichen der 65 
Wassertemperatur nicht mehr ein, so dass über 9b der Timermotor MT keine 
Spannung mehr bekommt und die Maschine nicht aus dem Heizschritt raus 
läuft. Ein sicheres Zeichen für diesen Fehler ist jedoch immer, dass das 
Wasser beim Heizen auf ca. 73 Grad heizt bis der Sicherheitsthermostat 
TS auslöst. über den TS wird nun die Temperatur konstant und zeitlich 
unbegrenzt auf 73 Grad gehalten.

Der MT läuft nicht, was man auch hören kann bzw. nicht hören kann wenn 
man mit dem Ohr am Wahlschalter lauscht. Theoretisch könnte natürlich 
auch TS vorzeitig auslösen. Das habe ich aber noch nie gehabt.

TS und TH65 sind ein Bauteil ETNR Nummer 0506147 für ca. 14 Euro
bei www.profectis.de"


(Der Beitrag und der Preis waren aus 2004, mittlerweile sind die 
Ersatzteile etwas teurer)

Autor: Triton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hurraaa PROBLEM gelöst....

es war der Temperaturfühler... habe das Ding heute schon geliefert 
bekommen... kostet 23 Euros und npaarzerquetschte inkl. Versand.

Um den Therostat is ja son Gummi... das hält schon wieder dicht... hab 
extra drunter geguckt beim ersten Probelauf... schaltet wieder normal 
weiter und vor allen Dingen er heizt auch wieder... was fürn 
Erfolgserlebnis ... mir geht gleich einer ab... hi hi

ach ja.. bei profectis hab ich nur diese Angaben gemacht: "Juwel 11028 
JGI641S" das hat schon gelangt, 2 Tage später kam es mit Rechnung und 
Überweisungsvordruck nach Hause.... cooool

Viel Erfolg noch

Gruß
Triton

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na seltsam, ich habe von profectis auch bestellt, das kostete aber 25,47 
all inclusive.  (17,50 + 3,90 + 4,07 Mwst)



"Material"nummer / Paketnummer bei mir 0506147 (1) 100382239

kannst du mal nachsehen was bei dir auf der Rechnung steht?

Autor: Schwups... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab das Teil bei einer Bossmatic (mit Gorenje kompatibel)
kürzlich repariert. Den Deckel von dem Temperaturbegrenzer
kann man abmachen. Dann kann man die Schaltkontakte besser
beurteilen. Die beiden weißen Drähte sind von der Heizung
und die beiden Violetten die Überbrückung vom Steuerwerkmotor.
Allerdings war im Steuerwerk noch ein Kontakt mit einem
Kunststoffteil verbacken. Nachdem ich das wieder getrennt
hatte, lief die Kiste wieder 1A.

Autor: Triton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na das ist ja wirklich komisch... die Rechnung liegt noch bei Mutti (war 
ja Ihre Spülmaschine)... da muss ich nochmal bei Gelegenheit die 
Rechnung mitnehmen dann kann ich mehr sagen... weiss nur auf dem 
Überweisungsvordruck waren es um die 23 Euros... ich geb dann mal 
Bescheid, aber seltsam is das ja schon.

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so, meine Spülmaschine läuft nach Austausch des Thermostats auch wieder 
einwandfrei.

Der Aufwand zur Montage war recht gering (ca. 1/2 Stunde).

Der unterschiedliche Preis könnte durch folgendes bedingt sein:

Mein neues Thermostat hat an der Unterkante so einen roten "Knubbel", 
sieht aus wie eine rücksetzbare Übertemperatur-Sache (das alte defekte 
Thermostat hatte sowas nicht). Also wird er möglicherweise 3 
Termperaturen kennen: 65, 73 und nn zum permanenten Auslösen

Vielleicht hast du ja auch einen Thermostat ohne Knubbel erwischt, der 
etas günstiger war.

Das alte Thermostat war auch wirklich nachweisbar an einem Kontakt 
defekt, nachdem ich die Kontaktflächen mit Schmirgelpapier "poliert" 
hatte hatte es auch wieder Kontakt. Naja, jetzt ist der neue verbaut, 
und der alte liegt in der Schrabbels-Kiste

Autor: Herbert Wenzel (Firma: Uni) (herbwenz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Wie kann man bei der Juwel (Gorenje) Spülmachine am einfachsten den 
Drehknopf, also den Wahlschalter, ausbauen?
Herbert

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo lieber Helfer,
habe einen Geschirrspüler Gorenje JGI 641 B, 11 Jahre alt. Seit Freitag 
bleibt das Programm stehen und er pumpt nur noch ab.
Hat jemand eine Idee, was da defekt ist ?

Gruß, Thomas

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thomas

Hast du denn alle obigen Beiträge und Links zu anderen Boards schon 
"durchgearbeitet"? Hast du ein detaillierteres Fehlerbild?

an welcher Stelle des Ablaufs hängt es bei dir? SIehe mein BEitrag
Datum: 26.05.2009 10:42

Prüf erst mal diese Klixon-Dingens. Der Aufwand zur Demontage ist recht 
gering, und das kann selbst meine Oma mit dem Vielfachmeßgerät 
"durchpiepsen", ob die Schalt-Kontakte halt keinen Kontakt mehr geben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.