www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche Mikrocontrollerboard


Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich,

ich befinde mich derzeit auf der Suche nach einem AVR Board mit 
folgenden Eigenschaften:

1 x AVR Atmel 8-Bit Controller
1 x USB-Interface
1 x RS-232 Interface
1 x CAN-Interface (optional)
1 x Ethernet-Interface
1 x ISP-Interface
1 x LCD-Interface (am Besten 4 Bit Modus)
1 x Reset Button
1 x 12 V Versorgung (am Besten Stecker mit Zugentlastung)
8 x I/O Digital
4 x 10 BIT A/D Wandler
1 x Externer Speicher bis 64 MB

Gefunden habe ich bisher soetwas:
http://microcontrollershop.com/product_info.php?pr...
Hat aber kein USB.

Kennt jemand einen Hersteller, der solch ein Board mit Support zum Kauf 
anbietet.

Vielen Dank für die Hilfe.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die externen Steckverbinder sollte zudem gegen Zugentlastung abgesichert 
sein, keine reinen Pfostenstecker.

Ach und was ich noch vergessen habe, das Krönchen wäre, wenn noch eine 
über den mikrocontroller regelbare Konstantstromquelle mit maximalem 
Ausgangsströmen bis 1.5 A auf dem Board wäre, oder man soetwas dazu 
erweitern könnte.

Und ich nehme den Witz schon vorweg:
Nein, Kaffeekochen soll die Platine nicht auch noch ;-)

Danke

Autor: Hans Mayer (hansilein)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, da würde mir jetzt folgendes fehlen:

1.) kein RS-232 Interface
2.) Stromstecker nicht gegen Zugbelastung gesichert
3.) Steckverbinder nicht gesichert
4.) keine Konstantstromquelle
5.) LCD wird an separater Stelle verbaut, also nicht auf dem Board

Aber ist ne interessante Sache mit den Stecksystemen und günstig ist es 
auch.

Autor: First Touch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Matthias

Ich könnte dir folgendes Board anbieten: 
http://ispf.de/modules.php?name=News&file=article&...

Bei Interesse unter webfreak@gmx.at melden.

mfg

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht sollte ich noch angeben, dass das Board für den industriellen 
Einsatz in einem Gerät zum Einsatz kommen soll.

Der Anbieter soll auch einen gewissen Support bieten.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>2.) Stromstecker nicht gegen Zugbelastung gesichert
>3.) Steckverbinder nicht gesichert
>4.) keine Konstantstromquelle

Musst du selber machen.

>Vielleicht sollte ich noch angeben, dass das Board für den industriellen
>Einsatz in einem Gerät zum Einsatz kommen soll.
>
>Der Anbieter soll auch einen gewissen Support bieten.

Deine Ansprüche sind mit einem billigen Bastelboard
kaum zu erfüllen ;) Beauftrage am besten ein
Ingenieurbüro damit dir dein Wunschboard zu bauen.

Autor: Patrick Weinberger (seennoob)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja wenns für die industrie is würd ich mal mein Lastheft suchen und 
schauen was für Normen/Anforderungen zu erfüllen sind.

Das Ergebniss wird sein das du kein Evalboard verwenden kannst. Also mal 
die üblichen verdächtigen anschreiben wegen einem Board zB Evalboard 
Hersteller oder wie schon genannt Ingeneursbüro oder bei der Konkurrenz 
einkaufen wenn die was fertiges haben.

MFG Patrick

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn Du in gewerbliche Geräteentwicklung gehst, wirst Du mit einem 
Eval-board eher unglücklich. Laß Dir lieber gleich was anbieten, z.B. 
von der EMV Klinik o. ä.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.