www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik High-Side Strommessung AVR (Shunt)


Autor: Gigi Gigi (zoltangradwohl)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

In diesem Beitrag hat Peter Dannegger einen Vorschlag zur Messung des 
Stromes über einen High Side Shunt gemacht.

Beitrag "High-Side Strommessung AVR (Shunt)"

"Du kannst nen ATtiny13 auf die 12V setzten und mit nem 79L05 versorgen.
Und der sendet dann das Meßergebnis digital per Optokoppler an Deinen 
anderen AVR."

Ich habe das Prinzip mit der 79L05 nicht ganz verstanden. Einfacher 
schien es mir eine weitere Spannungsquelle(z.B. 9V) in Reihe mit der 
Haupt-Versorgungspannung(z.B. 30V) zu setzten. Die "high side 
shunt"-Messung erfolgt über einen 12bit ADC(ADS7822), der über schnelle 
Optokopller(6N137) den digitalisierten Stromwert über SPI an den µC 
schickt.

Die Spannung wird klassisch über einen Spannungsteiler mit dem 10bit ADC 
des AVR gemessen.

Ich habe jetzt zwei Fragen:
1.) Wie funktioniert die Idee von Peter (wie kann ich die 9V Batterie 
einsparen)
2.) Ist die Schaltung ansonsten ok so?

Danke
Gruß
Zoltan

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann so eine High-Side-Strommessung aber auch einfacher haben.
Von National gibt es da Ap-Notes mit Over-the-top-OpAmps. Habe ich hier 
schon so gebaut.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Sieh dir mal den Anhang an.

MfG Spess

Autor: Urlauber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu 2.)

Ich würde versuchen, den Shunt über eine Differenzmessung zu messen,
also die Spannung an beiden Seiten des Shunt messen
und dann die Differenz bilden.

Man kann einen OPV so beschalten, das er das automatisch macht.

So wie die Schaltung jetzt gezeichnet ist,
hat das Layout viel zu grossen Einfluss.

Autor: Gigi Gigi (zoltangradwohl)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@spess53
Die LT610x sieht sehr interessant aus. Es gibt hier mehrere Varianten 
zur Auswahl:
LT6100 - Precision, Gain Selectable High Side Current Sense Amplifier
LTC6102 - Precision Zero Drift Current Sense Amplifier
LT6105 - Precision, Rail-to-Rail Input Current Sense Amplifier
LT6106 - Low Cost, 36V High Side Current Sense Amplifier


Ich habe auf der Linear Seite gerade eine noch interessantere IC 
gefunden,
LTC4151 - High Voltage I2C Current and Voltage Monitor
http://www.linear.com/pc/productDetail.jsp?navId=H...
ich möchte die eigentlich die Leistung messen

>The LTC4151 and LTC4151-1 are high side power monitors that operate
>over a wide voltage range of 7V to 80V. In default operation mode,
>the onboard 12-bit ADC continuously measures high side current,
>input voltage and an external voltage. Data is reported through the
>I2C interface when polled by a host

>Aus Flexibilitätsgründen
>ist der Messwiderstand extern, so dass
>der LTC4151 in der Lage ist, Ströme in der
>Größenordnung von Milliampere bis zu Ampere
>oder höher präzise zu überwachen. Der
>ADC hat 12 Bit Auflösung und einen maximalen
>Gesamtfehler im nicht-abgeglichenen
>Zustand (Total Unadjusted Error) von 1 %
>bei Spannung und 1,25 % bei Strom.

Alle IC-s, vor allem den LTC4151 gibt es bestimmt nur als sample(?)

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Sollte eigentlich nur als Anregung sein.

MfG Spess

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe den LT1490 genommen.

Autor: Elektrolyt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die INA138 kann auch differentiell messen und ist erfolgreich im 
einsatz... kaum externe beschaltung...

Autor: Gigi Gigi (zoltangradwohl)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe die Schaltung geändert. Die Strommessung geschieht mit einem 
INA138. Als 12bit ADC habe ich den ADS7841 gewählt, weil er über 4 
Eingänge und über eine serielle Schnittstelle verfügt. Alle Signale 
werden mit einem Tiefpass gefiltert, bevor sie digitalisert werden. Es 
gibt jetzt auch nur noch eine Spannungsquelle.

Ich hoffe ich kann die Teile bei RS bestellen.

Ist die Schaltung jetzt ok?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.