www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Probleme mit AT90CAN im Auto-Reply


Autor: Harald H. (hhoopi)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Can-Spezies,
Ich habe ein Problem mit dem Can-Controller AT90CAN32, der bei mir 
ausschließlich im AUTO-REPLY-Mode laufen soll. Auf einem alten 
Peak-Dongle, der alle 200ms eine Anfrage sendet, sehe ich die Antwort, 
die ist aber nicht vollständig, sondern schwankt zwischen Länge 1 und 3, 
obwohl sie 7 Byte lang sein sollte. Außerdem werden doppelt soviel 
Antworten angezeigt wie Sendeanfragen rausgingen!?
Ich habe viel von der Codesammlung des Marco Glietsch angewendet, komme 
aber damit nicht auf die Lösung des Problems. Anhängend das Main und die 
Funktion, die das Remote senden abwickeln soll.
hhoopi.

PS: Ich habe gerade festgestellt, dass mein WINAVR sich sehr seltsam 
verhält, stelle ich die Optimierung auf von O1 auf Os, kommen falsche 
Rechenwerte auf den Bildschirm, die ja manchmal als Remote-Antwort 
erscheinen. telle ich wieder zurück, sind die selten übertragenden Werte 
richtig. Kann die ganze Geschichte mit dem Compiler zu tun haben?

: Verschoben durch Admin

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.