www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik C0283QGLH-T nur kurzes Aufleuchten?


Autor: Michael H. (morph1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich habe leider ein kleines Problem mit einem AMOLED-Display.

Ich habe die Spannungsversorgung nach der AN 
http://www.farnell.com/datasheets/320313.pdf aufgebaut, im Leerlauf 
liefert sie auch saubere Spannung.

Sowie allerdings das Display anstecke, schaltet sich der Regler 
scheinbar aus. Es leuchten kurz alle Pixel hell auf und das wars dann.

Jetzt bin ich etwas ratlos :| kann mir jemanden helfen, braucht ihr mehr 
infos?

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Sowie allerdings das Display anstecke, schaltet sich der Regler
> scheinbar aus.
Sowas kann man aber auch Messen  :-/

> Ich habe die Spannungsversorgung nach der AN...
So wie auf Seite 3?
Steckbrett? Platine? Layout?

Autor: Michael H. (morph1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Sowas kann man aber auch Messen  :-/
ähm, da ich leider keine elektronen mehr flitzen sehe, geh ich davon 
aus...

na klar hab ich gemessen, nur da ich nicht in den IC reinsehen kann und 
der keinen FLT-Ausgang hat, schreibe ich: "schaltet sich der Regler 
scheinbar aus."

>So wie auf Seite 3?
Korrekt, Bauteilauswahl nach Datasheet des Schaltreglers

> Steckbrett? Platine? Layout?
der ganze aufbau ist auf einem kommerziell hergestellten Print oder 
würdest du gerne ein Bild vom Layout sehen? Ich verstehe die 
Aufforderung leider nicht wirklich.

Trotzdem mal Danke für die schnelle Reaktion :)

Autor: Dennis Schulz (pantheron)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

also Dein Problem ist folgendes.

Du darfst die AR_VDD und AR_VSS erst anlegen nachdem Du das OLED 
erforlgreich initialisiert hast! (Logik-Spannung darf und muss 
anliegen).
Andernfalls zieht das uninitialisierte OLED gut und gerne mal 500A was 
die meisten Regler zusammenbrechen lässt.

Gruß Dennis

Autor: Michael H. (morph1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
alles klar, dann nun der quellcode , hier kennt sich scheinbar jeder mit 
dem blöden oled aus nur ich nicht :|

  // Display Init

  CS_DISP = 1;               // Toggle OLED CS inactive
  
  // RESET OLED
  RESET_DISP = 1;               // Toggle OLED RESET
  delay (30000);
  RESET_DISP = 0;               // Toggle OLED RESET
  delay (30000);
  RESET_DISP = 1;               // Toggle OLED RESET 

  
  // Delay for a time after reset
  for (counter=1; counter<10; counter++)
  {
    delay (30000);
  }

  oled_init(); 

  oled_send_data(0x03, 0x0130);
  oled_send_data(0x10, 0x0000);

  oled_send_data(0x18, 0x0028);                // X1.352(Max.) 80Hz

    oled_send_data(0xF8, 0x000F);                // Vgh=+5v
    oled_send_data(0xF9, 0x000F);                // Vgl=-5v

  oled_send_data(0x70, 0x2580); // gamma
  oled_send_data(0x71, 0x2780);
  oled_send_data(0x72, 0x3380);
  oled_send_data(0x73, 0x1D18);
  oled_send_data(0x74, 0x1F11);
  oled_send_data(0x75, 0x2419);
  oled_send_data(0x76, 0x1A14);
  oled_send_data(0x77, 0x211A);
  oled_send_data(0x78, 0x2013);
  
  oled_send_data(0x03, 0x0030);

  PE_DISP = 1;  // schaltet AR_VDD und AR_VSS zu 
  
  for (counter=1; counter<10; counter++)
  {
    delay (30000);
  }

  oled_send_data(0x05, 0x0001);


sieht das soweit gut aus für euch?

Ich weiß das kommentieren sollte ich noch üben. Mach ich auch in der 
Zwischenzeit, falls damit dennoch wer was anfangen kann wär das toll.

ich krieg nämlich langsam die Krise =)

Autor: Dennis Schulz (pantheron)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oled_send_data(0xF8, 0x000F);                // Vgh=+5v
    oled_send_data(0xF9, 0x000F);                // Vgl=-5v


Was willst Du da beschreiben?
Das machst Du normal im PowerGen2 Register (0x13).

Ansonsten sieht es ganz gut aus, was für eine Schnittstelle nutzt Du?
Jenachdem musst Du die nicht benötigten Pins auf Masse ziehen.
Vielleicht solltest Du da nochmal nachschauen.

Autor: Michael H. (morph1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
derzeit sieht es so aus, wobei alle SJ geschlossen sind.

das display sollte per SPI laufen, an einem PIC24F

die register habe ich aus dem Datenblatt:

http://www.farnell.com/datasheets/44143.pdf Seite 14.

dachte ich nehm mal einstellungen die wohl funktioniert haben :)

Autor: Michael H. (morph1)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
anhang ging verloren...

Autor: Dennis Schulz (pantheron)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier,

schau mal unter SPI-Interface nach, da kannst Du das vergleichen ob 
alles richtig angehschlossen ist.
Bin jetzt zu faul Dein Stecker durchzuschauen :)
Aber da stehen auch diese Register drin, schon komisch.

Autor: Michael H. (morph1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für die AN, die ist wohl "passender"

mein schaltregler ist scheinbar zu schwach....

soviel zum farnell und seinen beigelegten datenblätter grml

Autor: Dennis Schulz (pantheron)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für einen Schaltregler hast Du denn benutzt ?

Autor: Michael H. (morph1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
NCP5810

laut datenblatt 270mA bei VP und ~ 200 bei VN

wenn ich das auf die schnelle richtig umgerechnet habe.

wie ich bemerkt hab ist die AN auch für ein 2.0" display... zum heulen

Autor: Dennis Schulz (pantheron)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja gut, Ggundsätzlich sollte das dennoch funktionieren, Du solltest 
Dich dann nur auf einen Schwarzen Hintergrund beschränken, denn alle 
Pixel an.. Frag lieber nicht ;)

Das Gamma solltest Du wohl auch auf standard lassen, das ist meistens 
dunkler und braucht weniger Strom.

Nach erfolgreicher Initialisierung -> das Display Komplett löschen und 
dann erst Disp_ON setzen.

Zusätzlich wäre noch ein kräftigerer Regler von Vorteil ;)



Hast Du schon irgendwas gefunden das falsch angeschlossen ist?

Autor: Michael H. (morph1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein, eigentlich nicht.

ich hab leider keinen LA daheim, ich könnte mir noch vorstellen das bei 
der übertragung was nicht funktioniert.

der PIC24 stellt einem dank peripheral pin select ja nen haufen fallen 
:)

wieviel zieht das display denn real bei 100% an?

ich brauch sowieso ne 2. revision von dem board (aus formgründen), da 
kann ich das gleich berücksichtigen :)

Autor: Dennis Schulz (pantheron)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist unterschiedlich,

also ich hab ein Densitron (sowas wie du) und eines vom CMEL.
Das Densitron hat vorteile, der "Einbrenn-Effekt" wie bei Plasmas ist 
auch nach intensiver nutzung nicht vorhanden, bei dem günstigeren CMEL 
schon nach einigen Stunden (10-20..).

Also je mehr Strom zur verfügung steht, desto besser.
ich sag mal 500-800 mA zusammen müssten schon vorhanden sein. Also 
300-400mA für jede AR_Versorgung.
Es gibt aber auch 2.8" OLEDs die nochmal mehr brauchen, teilweise 1A 
zusammen.
Musst halt schauen was Dir möglich ist und aufs Board passt.
Ich selbst hab den LT3471 aus der AN genommen, funktioniert ganz gut, 
hab aber auch nur nen Schwarzen Hintergrund mit Schrift und paar 
Grafiken, also nichts dramatisches.
Bilder hab ich mal anzeigen lassen, aber für ein Handgerät ist der 
Stromverbrauch zu hoch.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> der ganze aufbau ist auf einem kommerziell hergestellten Print
Ja, das Layout dieses Prints wäre interessant. Beim Schaltreglerdesign 
kann man mit passendem Layout viel gut und viel mehr schlecht machen ;-)

Autor: Michael H. (morph1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
thema is mal vertagt, ich kriegs nicht hin den CS richtig zu timen.

sch**** pic24, auf den kleinen gehts viel einfacher :)

melde mich wenn ich saubere daten rausschicken kann

Autor: Michael H. (morph1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also leute, ich kann tun was ich will, das display hustet mir was :|

kann sich einer der beschaltung annehmen?

ich verstehs einfach nicht :( ich hab ja ab und an schon probleme mit 
displays gehabt, aber so schlimm wie hier wars noch nie

ich hab alles durchgepiepst, ich kann hier eigentlich fehler 
ausschließen.

ich bin für jede art von hinweis dankbar!

Autor: Michael H. (morph1)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also das mit den anhängen ist hier wirklich ein krampf...

hier der schaltregler

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.