www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ISP Technologie


Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo miteinander!
Ich habe folgendes Problem, ich muss für ein Referat eine Stoffsammlung 
präsentieren, die dann anschliesend ausgearbeitet werden muss. Das 
eigentliche Problem ist, dass ich über die ISP Technologie berichten 
muss,
- Vorteile
- Programmierung
- Unterschiede der Schnittstellen
- In - Programmierung

Habe noch nie mit diesem Thema zu tun gehabt, und die einzige 
Hilfestellung
war ein Kapitel in einem Buch. Ich habe die Suche schon bemüht und auch 
Google gefragt, aber allzuviel und vorallem für einen Anfänger 
verständliches konnte ich nicht finden. Ich wäre für jeden Tipp bzw 
Hilfestellung dankbar.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein paar Stichpunkte zum Vergleich verschiedener ISP-Technologien als 
Grundlage für weitere Recherche: AVRISP (ATmel AVR), ICSP (Microchip 
PIC), serieller Bootloader (über RS232/UART, z.B. M16C, teilw. Motorola, 
Maxim-Dallas), JTAG (viele, z.B. TI MSP430, auch Debug), SBW (TI MSP430, 
auch Debug) BDM (Mororola / Freescale, auch Debug)... Zilog hat auch so 
euwas für die Z8-Typen, weiß aber gerade nicht, wie das bei denen heißt.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
google sollte eig. auch das hier liefern...

http://de.wikipedia.org/wiki/In-System-Programmierung

Zum Einstieg voll ok...

Autor: Sebastian Reichel (trance4fans)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versteh ich das dann richtig, dass jeder Microcontroller sozusagen ISP 
fähig ist? Programmiere ich dann in Assembler oder gibts da wieder eine 
spezielle Programmiersprache? Gibt es Programme zum simulieren?
Also sowas wie RIDE für den Microcontroller oder AVR Studio?
Vielen Dank für die Antworten!

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian Reichel schrieb:
> Versteh ich das dann richtig, dass jeder Microcontroller sozusagen ISP
> fähig ist?

Nicht notwendigerweise.

In einem µC ist üblicherweise der Speicher eingebaut, in dem 
letztendlich das Programm steckt.

Um diesen Speicher zu programmieren, benötigt man ein Programmiergerät.

ISP bedeutet letztendlich nur, dass der µC nicht mehr aus der Schaltung 
genommen werden muss, um in den Programmer gesteckt zu werden. 
Stattdessen kann er in der Schaltung verbleiben und der Programmer 
programmiert den Chip um, während er in der Schaltung sitzt.

Dabei muss man natürlich darauf aufpassen, dass der Rest der Schaltung 
nicht auf die Programmierpulse reagiert oder zumindest so reagiert, dass 
nichts passiert.

Im Grunde ist ISP eine Variation von
Wenn der Prophet nicht zum Berg kommt, muss der Berg eben zum Propheten 
kommen.

> Programmiere ich dann in Assembler oder gibts da wieder eine
> spezielle Programmiersprache?

Das hat damit nichts zu tun.

Autor: Sebastian Reichel (trance4fans)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also kann ich mein Programm in C oder Assembler schreiben, lediglich die 
Eigenschaft das ich in der bestehenden Schaltung programmiere nennt sich 
ISP.
Bin eben gerade am recherchieren über Lattice (ISPVM)  und Altera (Jam) 
weil dies die beiden angegebenen Möglichkeiten in diesen Buch waren. 
Vielen dank für die Antworten und Entschuldigung dafür wenn sich manche 
Frage naiv anhören.

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sie hören sich nicht naiv an, aber sie hören sich auch nicht so an, als 
hättest du recherchiert bevor du gefragt hast.

Autor: Sebastian Reichel (trance4fans)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tut mir leid, recht viel zeit zum recherchieren habe und hatte ich 
nicht, ich muss ja vorerst eine Stoffsammlung und Gliederung 
präsentieren und habe dann bis November Zeit zum ausarbeiten, nur 
momentan im Prüfungsstress finde ich nicht genug Zeit, sonst hätte ich 
ja nicht gefragt ob jemand Tipps usw. hat. Die Ausarbeitung kommt ja 
erst. Trotzdem danke.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.