www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. VHDL Libraries und ihre sinnvolle Verwendung


Autor: Mathias Hörtnagl (idiolatrie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

da ich ein größeres Projekt in Planung habe, denke ich natürlich über 
eine sinnvolle Hierarchie und Entkopplung nach.
Z.B. möchte ich gerne das VGA Modul in eine Library packen um dann 
bequem Instanzieren zu können. Nun stellt sich mir aber einige Fragen:

Mein VGA Modul enthält automatisch generierte BRAM Module - die kann ich 
nicht in eine Library packen?
Außerdem gibts dazu noch ein Location Constraint File für die Connector 
Ausgänge das kann auch nicht mit rein?

Gibt es einen anderen Weg das ganze zu entkoppeln, oder muss ich meinen 
ganzen Source in jedes Projekt packen in dem ich ein VGA Modul haben 
möchte?

Grüße

Mathias

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mathias Hörtnagl schrieb:
> Mein VGA Modul enthält automatisch generierte BRAM Module - die kann ich
> nicht in eine Library packen?
Warum nicht? Wenn dein VGA Modul zur Libary gehört gehört auch das BRAM 
dazu...

> Außerdem gibts dazu noch ein Location Constraint File für die Connector
> Ausgänge das kann auch nicht mit rein?
Die Konstraints gehören zur Top Entity, wie sollen die in eine Library 
'rein'?

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die Konstraints gehören zur Top Entity
Nicht unbedingt. Constraints (Timing, Location) gehören zum jeweiligen 
Modul, wenn damit z.B. die Platzierung auf dem FPGA (wegen Nähe zum 
BRAM, DCM...) oder ein zeitliches Verhalten innerhalb eines Moduls 
festgelegt wird.

Man kann Location Constraints u.A. auch nehmen, um Pins zuzuordnen ;-)

Autor: berndl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

du musst dein VGA Modul nicht in eine Library packen, ein package tut's 
dafuer auch. Und das kannst du von jedem weiteren Design aus einfach 
einbinden...

Autor: Mathias Hörtnagl (idiolatrie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem beim Einfügen der automatisch generierten BRAMs ist dass ich 
die XCO files nicht reinpacken kann. Aber ich merke gerade, dass ich nur 
die VHDL BRAM Instanz Module einfügen müsste. Allerdings lädt das MIF 
Files und ich hab die Daten als COE.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.