www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Fitter: 107 % Design paßt in CPLD


Autor: Karlheinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WinCupl ist ja nicht gerade stark verbreitet. Aber trotzdem eine Frage: 
wie kann es sein, daß der Fitter von WinCupl 107 % der Logic cells 
"unterbringen" kann? Gibt es diese Meldung auch bei anderen Programmen 
(z. B. Lattice)?


Total dedicated input used:  0/4   (0%)
Total I/O pins used    19/32   (59%)
Total Logic cells used     69/64   (107%)
Total Flip-Flop used     51/64   (79%)
Total Foldback logic used   0/64   (0%)
Total Nodes+FB/MCells     69/64   (107%)
Total cascade used     0
Total input pins     10
Total output pins     9
Total Pts       133
Creating pla file C:\WINCUPL\WINCUPL\SOURCE\\CN.tt3 with 0 inputs 0 
outputs, 0 pins 0 nodes and 0 pterms...

----------------  End fitter, Design FITS
$Device PLCC44 fits
FIT1504 completed in 0.00 seconds

: Verschoben durch Moderator
Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Creating pla file C:\WINCUPL\WINCUPL\SOURCE\\CN.tt3 with 0 inputs 0
> outputs, 0 pins 0 nodes and 0 pterms...
Naja... 0 mal 0 mal 0 ... das passt gut auch in jeden CPLD ;)
Xilinx erzeugt einen Fehler wenns nicht mehr reingeht, zwigt aber im 
Report durchaus "Zwischenwerte" an.
Dann hat man die CHance zu sehen wo es hakt.
Mal ne Frage, bist du irgenwie an die Atmel dinger gebunden? Der 
XC9572XL(72 Macrozellen) ist bei Reichelt um die 3Euro im PLC44 
erhältich und soll sehr viel moderner als die Atmels sein, vieleicht 
lohnt ein Umsteig?

Autor: Karlheinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein an Atmel bin ich nicht gebunden, je eher ich die loswerde desto 
besser. Das Problem ist nur, die Designs mit dem ATF1502 & AFT1504, 
waren ursprünglich mit einem Philips CPLD gelöst, das von Xilinx 
weitergeführt wurde und nachdem Xilinx es aufgegeben hat von Atmel. Alle 
CPLDs sind für 5 V ausgelegt und passen Pin für Pin. Wenn ich umsteige 
brauche ich ein entsprechendes CPLD - und das habe ich bis jetzt noch 
nicht gefunden.

Autor: na sowas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Naja... 0 mal 0 mal 0 ... das passt gut auch in jeden CPLD ;)
> FIT1504 completed in 0.00 seconds
Und blitzschnell ist der Fitter auch noch... :-o

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karlheinz schrieb:
> Nein an Atmel bin ich nicht gebunden, je eher ich die loswerde desto
Na dann ;)
Welche/Wieviele Pins sind den das Problem? Die I/Os kann man ja (fast) 
beliebig umlegen.
Um was für ein Design handelt es sich denn ggf ist ja ne Adapterplatine 
eine Lösung?

Autor: Karlheinz (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 8 VCC/GND Pins müssen passen. JTAG wäre schön, aber nicht zwingend.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine direkte kollision gibts Eigentlich nur am Pin 23 die restlichen 
GND/VCC Pins liegen richtig oder gehen auf einen I/O...

Weiß aber jezt nicht wie festgelegt dein Layout ist, lohnt sich 
vieleicht ein re-design?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.