www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik "Device missing or unknown devise Error (-24)" Ponyprog


Autor: burns1111 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

vielleicht kann mir jemand mit meinem Problem helfen?

Ich versuche einen ATMEGA32 zu programmieren und erhalte oben genannten 
Fehler. Ich gehe davon aus das mein paralelles Kabel zum Programmieren 
funktioniert, weil es mit einem ATMEGA8 klappt.

Meine frage ist nun habe ich was in meiner Schaltung übersehen und was 
falsch angeschlossen oder gibts einen Unterschied bei dieses Modellen.

Vielleicht hat jemand einen Tip für mich?


Danke schon mal.

PS.: Schaltplan liegt bei

Autor: Sumynona (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Schaltplan unvollständig (Die Drähte gehn alle ins nichts)
Sonst sieht die ISP-Schnittstelle OK aus


Frage: Läuft der Controller überhaupt? Hat er einen Takt? (Bei neuen 
Controllern hat er einen internen Takt, der reicht)

Ist die ISP-Frequenz niedrig genug?

Autor: Sumynona (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achja: wird MOSI vielleicht ungünstig beeinflusst? der geht ja noch 
woanders hin...

Autor: Sumynona (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achja:

Dein Parallelportdongle kriegt keine Spannung ;-) VCC muss angeschlossen 
werden sonst sagt sich der 74hc im dongle "ohne strom geht nix"

Autor: burns1111 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die drähte die rechts raus gehen, gehen nur zu einem Stecker wo noch nix 
dran hängt. Die Spannung kommt über den Anschluß auf der linken Seite.

Kann es sein das MOSI durch einen Pullup/down auf ein festes Potenzial 
muß?

ob der Controller überhaupt läuft weiß ich nicht konnte noch nicht mal 
die Fuse bits auslesen sei dem schreiben.

Autor: Pete K. (pete77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon mal was von Abblockkondensatoren gehört ?

Autor: burns1111 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
an welche stelle müßen die Kondensatoren hin?

Autor: Sumynona (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie gesagt - dein Dongle kriegt kein VCC vom Board (Pin 2 am 
ISP-Stecker), haste das schon gefixt?

Autor: burns1111 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das VCC am Pin2 bring auch nix weiter, da ich nur ein einfaches paral. 
Programmierkabel habe wo es an dem Pinn nicht weiter geht.
Da ist nur die Masse verbunden mit dem PC damit das gleich ist.
Mein Atmega8 ist auch so angeschlossen und bei dem gehts auch ohne VCC.
An welchen Pin sollte deiner Meinung nach das VCC an den 
Programmieradapter?
(im Anhang mal das Programmierkabel)


Die Abblockkondensatoren habe ich rein gebaut 100nF an pin 10/11 und 
30/31.
und noch einen Kondensator 10µF an die Versorgungsspannung.

Allerdings noch keine Änderung

Autor: Sumynona (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gut, mein Verdacht war jetzt, dass du den "besseren" mit 74hc244 hast
quasi nach dieser (oder ähnlicher) schaltung
http://www.rn-wissen.de/index.php/Bild:Ispschaltplan.gif

VCC ist laut Kanda-Standard an dem bei dir unbeschalteten Pin 2. Siehe 
auch
http://www.rn-wissen.de/index.php/RN-Definitionen#...

Was hängt denn grad noch an MOSI dran? Da geht auf deinem Schaltplan ja 
eine Leitung weg...

Zum Thema Pullups/Pulldowns: Braucht man nix.


Ansonsten fehlen an deinem Atmega Abblockkondensatoren. Ein kleiner Elko 
schadet auch nicht in der Schaltung

Autor: burns1111 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am mosi ist im Moment nur ein Stecker dran der noch unbeschalten ist.

Die Abblockkondensatoren habe ich schon nachgerüstet, aber unverändertes 
verhalten.

Werde mir mal einen anderes Programmierkabel bauen, stehe gerade auf dem 
Schlauch und weiß nicht weiter.... :-(

Autor: Reinhard R. (reirawb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du mal an den µC-Pins gemessen?
Liegt die Betriebsspannung an?
Wackelt der Quarztakt (Oszi)?
Welche Quarzfrequenz, evetuell mal einen niederfrequenteren testen?
Im PonyProg den richtigen µC eingestellt?

Beitrag "ATMega8 flashen"
Arbeite den Beitrag vom 05.08.2009 11:37 Uhr mal ab.

Viel Erfolg.

Reinhard

Autor: burns1111 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
werde es in den nächsten Tagen mal probieren, Danke schon mal

Autor: burns1111 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, nochmal

habe den Fehler in meiner Schaltung gefunden. HAbe die ganze zeit drüber 
weg geschaut das eine Brücke auf meiner Platine fehlte.

Die Brücke zu MOSI.

Danke für eure hilfe!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.