www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik An die Besitzer eines Saleae Logic USB Logic Analyzer


Autor: remmy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi zusammen

Für privaten Gebrauch werde ich einen LA anschaffen und bin bei der
Suche nach einem für mich geeigneten LA auf das Produkt von
Seleae gestossen.

Was sind euere Erfahrungen mit den Produkt bzw. der Software ?
Könnt ihr den LA empfehlen ? Warum ?

Danke für eure Hilfe.

Remmy

Autor: Antti Lukats (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das ganze LA ist ein einziger cypress FX2 bauteil
nix weiteres
raw fifo daten ins PC fur analyze

Antti

Autor: remmy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wie sind deine Erfahrungen mit dem Umgang und Gebrauch ?

Autor: Christoph B. (birki2k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
auf der Seite kannst du dir die Software runterladen, wenn kein Gerät 
angeschlossen ist kannst du Demosignale erzeugen lassen und ein wenig 
probieren. Die Software sieht jedenfalls sehr vielversprechend aus (I2C, 
SPI, Serial Analyzer). Ansonsten macht das Ganze einen soliden Eindruck 
(Metallgehäuse, etc). Ich finde der Preis ist ok, vor allem da so etwas 
erst mal entwickelt und vertrieben werden muss, dazu ist das Gehäuse und 
der Kabelbaum sicher auch nicht billig (Vendor ID, etc kommt sicher auch 
noch dazu) mal abgesehen von einer Kleinserie und Garantiekosten. Aber 
das wurde eigentlich auch hier schon argumentiert 
(Beitrag "saleae logic überteuert").
Hier ( http://hackaday.com/2009/03/06/tools-saleae-logic-... 
) findet man auch etwas dazu, ich werde ihn mir eventuell demnächst 
zulegen, daher kann ich dir leider keine Erfahrungsberichte liefern aber 
vielleicht hilft dir ja was von dem was ich geschrieben habe ;)

Gruß

Autor: resU (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin zusammen!
Weiß zufällig einer von euch, welcher Port des FX2 für die Messungen 
benutzt wird?
mfg, resU

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
resU schrieb:
> Moin zusammen!
> Weiß zufällig einer von euch, welcher Port des FX2 für die Messungen
> benutzt wird?
> mfg, resU

ja, ich, und im forum stand auch irgendwo .. es sieht so aus das es 
"nachbauen" möchtest, ich würde sagen, liess einfach die FX2 manual und 
du wirst schnell verstehen welche ports in frage kommen. Das ist das 
mindeste falls man etwas clonen möchte.

Autor: M. G. (looking)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas R. schrieb:
> resU schrieb:
>> Moin zusammen!
>> Weiß zufällig einer von euch, welcher Port des FX2 für die Messungen
>> benutzt wird?
>> mfg, resU
>
> ja, ich, und im forum stand auch irgendwo ..

siehe hier: Beitrag "Re: Logikanalzyer mit FT232BL"

Wenn ich das richtig sehe, dann könnte im FX2 statt 8-Bit auch 16-Bit 
zeitgleich gesampelt werden. Kennt jemand so einen LA ähnlich wie 
Saleae, aber mit 16 Kanälen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.