www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. IO Buffer bei Lattice MachXO 256 einstellen?


Autor: Andi Z. (duderino65)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
guten tag,

ich benutze den MachXO 256 von lattice. ich hab nun ein VHDL code 
geschrieben welcher mir meine leds umschaltet (also AA -> 55 usw).
nach der synthese habe ich folgende warnung bekommen:
----
Running DRC...
WARNING - ngdbuild: logical net 'CLK' has no load
WARNING - ngdbuild: logical net 'RESET' has no load
WARNING - ngdbuild: DRC complete with 2 warnings

Design Results:
     13 blocks expanded
complete the first expansion
Writing 'sw_led.ngd' ...

Done: completed successfully.
---
die vhdl datei habe ich beigefügt.
mit meinen LED signalen gab es keine probleme. die hab ich dann in dem 
design planner den pins zugeordnet.
mit dem clk- und reset-signalen kann ich das nicht machen.

wie kann ich den beiden signalen die pins zuordnen? muss ich das mit 
befehlen im code machen oder geht das auch anders?

MfG

Andi

Autor: Antti Lukats (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die gibt es nicht in deinem design
deshalb kannst auch nicht zuweisen

immer lesen was die tools dir sagen !!

ohne load ===> unbenutzt, und weg optimiert!

Antti

Autor: Antti Lukats (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kleiner hinweis:

nie "integer" in VHDL benutzen!
nie variable in VHDL benutzen!

nicht bis du weisst wo man es machen darf
dann geht es besser


Antti

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Antti Lukats schrieb:
> nie "integer" in VHDL benutzen!
Und auf gar keinen Fall uneingeschränkte integer (also ohne range).

> nie variable in VHDL benutzen!
Denn sonst passiert sowas:
        cnt := 0;
        if RESET = '1' THEN
          cnt := 0;
        elsif (CLK'event and CLK='1') then
          cnt := cnt + 1;
        end if;
Dieser Zähler wird niemals weiter als bis 1 zählen, weil er als Variable 
mit jedem Takt zurückgesetzt und dann auf 1 hochgezählt wird.

Mach daraus mal ein Signal und sieh dir an, wie Andere einen Zähler 
machen. Z.B. gleich dort der delay Zähler: 
http://www.lothar-miller.de/s9y/categories/47-PWM

BTW:
Nachdem dein Zähler er auf 20000 gezählt hat (was z.B. bei 20 Mhz 
Taktfrequenz gerade mal 1ms dauert) zählt er weiter bis zum Überlauf 
(=4294967295) und das dauert...... 214 Sekunden bei 20 MHz.
Da fehlt also noch ein Reset für den Zähler.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.