www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Protokoll analysieren aber wie ?


Autor: Stefan H. (kolbenfresser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe einen Holzvergaserofen an dem eine Fernbedien Display 
installiert ist welches über RS485 am Ofen angeschlossen ist.

Nun würde ich gern die Daten und Temperaturen die auf dem Display 
angezeigt werden auf dem PC verarbeiten.
Das Protokoll ist aber nicht bekannt.
Ich habe mich mit dem PC (Hyperterminal) mal eingklingt und folgendes 
mitgeschrieben :
Wie analysiert man das ? ( ich bräuchte sowas wie Parameter X = 50°C 
oder so)

02 0D 11 5F 58 12 00 21
35 00 00 FF 32 02 02 3A
10 5F 80 58 2B 61 06 BD
05 14 02 00 7B 01 CF 0D
AC 05 DC 05 14 05 14 01
F4 05 14 01 F4 05 14 01
B2 02 00 8C 05 14 05 14
01 33 05 14 00 35 00 00
00 00 00 00 00 F0 01 01
03 64
02 0D 11 60 58 12 00 21
35 00 00 FF 33 02 02 3A
10 60 80 58 2B 61 06 BD
05 14 02 00 7B 01 CF 0D
AC 05 DC 05 14 05 14 01
F4 05 14 01 F4 05 14 01
B2 02 00 8C 05 14 05 14
01 33 05 14 00 35 00 01
00 00 00 00 00 F0 01 01
03 86
02 0D 11 61 58 12 00 21
35 00 00 FF 34 02 02 3A
10 61 80 58 2B 61 06 BD
05 14 02 00 7B 01 CF 0D
AC 05 DC 05 14 05 14 01
F4 05 14 01 F4 05 14 01
B2 02 00 8C 05 14 05 14
01 33 05 14 00 35 00 00
00 00 00 00 00 F0 01 01
03 A4
02 0D 11 62 58 12 00 21
35 00 00 FF 35 02 02 3A
10 62 80 58 2B 61 06 BD
05 14 02 00 7B 01 CF 0D
AC 05 DC 05 14 05 14 01
F4 05 14 01 F4 05 14 01
B2 02 00 8C 05 14 05 14
01 33 05 14 00 35 00 01
00 00 00 00 00 F0 01 01
03 C6
02 0D 11 63 58 12 00 21
35 00 00 FF 36 02 02 3A
10 63 80 58 2B 61 06 BD
05 14 02 00 7B 01 CF 0D
AC 05 DC 05 14 05 14 01
F4 05 14 01 F4 05 14 01
B2 02 00 8C 05 14 05 14
01 33 05 14 00 35 00 00
00 00 00 00 00 F0 01 01
03 E4
02 0D 11 64 58 12 00 21
35 00 00 FF 37 02 02 3A
10 64 80 58 2B 61 06 BD
05 14 02 00 7B 01 CF 0D
AC 05 DC 05 14 05 14 01
F4 05 14 01 F4 05 14 01
B2 02 00 8C 05 14 05 14
01 33 05 14 00 35 00 01
00 00 00 00 00 F0 01 01
03 07

Vielen Dank für die Hilfe schon jetzt.

MfG
kolbenfresser

Autor: MeinerEiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Hersteller/Typ des Teils wäre mal interessant.

Ansonsten: Mal die ganzen "Datensätze" verlängern, also jeder bekommt ne 
ganze Zeile für sich.
Dann sieht man leichter, was gleich bleibt bzw. was sich verändert.
Das 4. Byte sieht z.B. wie ein Zähler aus.

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Der Hersteller/Typ des Teils wäre mal interessant.
Nicht unbedingt. Eher, was bei den Datensätzen gerade angezigt wird.

>Ansonsten: Mal die ganzen "Datensätze" verlängern, also jeder bekommt ne
>ganze Zeile für sich.
>Dann sieht man leichter, was gleich bleibt bzw. was sich verändert.
>Das 4. Byte sieht z.B. wie ein Zähler aus.
Nicht nur das vierte Byte wird hochgezählt...

Autor: Stefan H. (kolbenfresser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also der Hersteller ist Solarfocus.

Ein Datensatz pro Zeile ist ne gute Idee zum vergleichen Danke !

das 4., 13. und 18. Byte scheinen wohl irgentwelche Zähler zu sein.

Auf dem Display werden die Aktuellen temperaturen angezeigt, das problem 
ist das soviele Daten ausgegeben werden das eine Zuordnung zu den Daten 
setzen mir nicht möglich ist.

Gibtes vielleicht eine Software zum vergleichen oder umwandeln ?

Autor: ArthurDent (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du solltest versuchen, vorhandene Angezeigte Werte mit den Datensaetzen 
zu korrelieren. Fuer meine Begriffe koennten auch die ersten 4 Byte 
einen Zaehler (4 Byte, Big Endian) darstellen.

Autor: Erwin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich seh da schon etwas um die 40°C, kann das sein ?

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In welchen Abständen kommen die Datensätze denn?
Hast du dir die Daten schon mal mit einem Hex-ASCII-Konverter angeguckt?
Offensichtlich noch nicht:
>Gibtes vielleicht eine Software zum vergleichen oder umwandeln ?

Such mal im Netz nach HEX-Editoren. Die zeigen in zwei Fenstern ein Mal 
die HEX-Daten und zum anderen die ASCII-Interpretation an.

Autor: Stefan H. (kolbenfresser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja genau nach soetwas hatte ich gesucht werde ich gleich testen. Danke !

Die Datenpakete kommen sehr schnell, einige pro Sekunde.

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich hab auch einen Solarfocus Kessel mit RS485.
Hat bei diesem Thema jemand weitergemacht??

lg
Franz

Autor: Gianni Be (gianni60)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Ich habe ein wenig die Daten meiner Solarfocus Therminator II 
analysiert:
Daten aus der Touch (Master)
Byte 1     0x02  (STX)
Byte 2    0xXX  Master Msg Länge
Byte 3    0xXX  Slave Adresse
      0x11   Therminator II Mutterboard
      0x13   Solarzentrale 1   (Adresse 2)
      0x14   Solarzentrale 2   (Adresse 3)
      0x17   Frischwasserzentrale (Adresse 5)
Byte 4    Inkrementalwert
Byte 5… Byte xx    Noch unklar
Letzte Byte  CRC8 ?

Daten aus der Slave
Byte 1     0x02  (STX)
Byte 2    0x02  (STX)
Byte 3    0xXX  Slave Msg Länge
Byte 4    0x10  Master  Adresse
Byte 5    Antwort mit gleichen Wert der Byte 4 von Master 
(Inkrementalwert)
Byte 6    Immer 0x80
Byte 7    Antwort mit gleichen Wert der Byte 5 von Master (Master 
Befehl?)
Byte 8… Byte xx    Noch unklar (Sensor und Aktuator Daten ?)
Letzte Byte  CRC8 ?
Was ich festgestellt habe: Die Byte Msg länge stimmt nicht immer überein 
mit die wirkliche Länge (+/- 1 Byte). Ich weiss nicht warum.
Ich lese die Daten mit einen Terminal Programm und danach habe ich einen 
Kleinen C Programm geschrieben um die Msg zu finden.
Master Startet mit 0x02  (Aber gibt es auch 0x02 innerhalb der Msg 
deshalb muss ich mit Msg-länge vergleichen)
Slave Startet immer mit 2 Mal 0x02

Beispiel


Master

0x02  0x26  0x17  0x41  0x4F  0x01  0x00  0x00  0x64  0x00  0xE1  0x00 
0x00  0x00  0x00  0x00  0x0D  0x01  0x01  0x00  0xFA  0x00  0xFA  0x01 
0x90  0x01  0xC2  0x5A  0x0F  0x00  0x64  0x27  0x10  0x00  0x0A  0x07 
0xD0  0x6A


Slave

0x02  0x02  0x3D  0x10  0x41  0x80  0x4F  0x0A  0x00  0x00  0x0D  0xAC 
0x0D  0xAC  0x05  0x14  0x05  0x14  0x09  0xC4  0x05  0x14  0x05  0x14 
0x05  0x14  0x09  0xC4  0x09  0xC4  0x05  0x14  0x00  0x00  0x00  0x00 
0x01  0xDD  0x01  0xA8  0x05  0xCA  0x00  0x09  0x00  0x00  0x00  0x00 
0x00  0x00  0x00  0x00  0x03  0x00  0x00  0x00  0x00  0x00  0x00  0x00 
0x00  0xB0



Vielleicht können diese Infos jemand helfen

Gruss

Gianni

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.