www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Widerstand zur Drehzahlregulierung in Dunstabzugshaube defekt. Suche Tipps zur Reparatur.


Autor: Hauben Hubert (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin dabei meine Dunstabzugshaube zu reparieren. Besser gesagt ich 
habe den Fehler gefunden warum die Haube nur noch auf Maximum läuft. Der 
Hochlastwiderstand ist kaputt, die Messung an den Abgriffen ergab immer 
"unendlich". Der Widerstand (siehe Foto) ist ein 230Ohm 10% 
Hochlastwiderstand. leider weiss ich nicht wieviel Watt!

Die Haube beinhaltet zwei Motoren die parallel geschaltet sind.
Technischen Angaben zu den Motoren:

230V 50Hz
0,42A
95W
1800 U/min
2µF

Die Motoren sind mit einem Kondensator, ich tippe auf Erzeugung einer 
zweiten Phase, beschaltet.

Die Frage ist, wie ich die Haube am besten reparieren kann!
Vom Widerstand kenne ich nur sein Gesamtwiderstand 230Ohm. Genau diesen 
widerstand zu bekommen wird wohl nicht möglich sein. :-(
Oder man macht sich diesen Widerstand aus drei in Reihe geschalteten 
Hochlastwiderstände und greift zwischen diesen dann ab. Aber da gibt es 
auch wieder das Problem, dass ich nicht weiss wie groß diese sein 
müssten. Auch die Angabe zur leistung bleibt offen. Reichelt hat nur bis 
17Watt im Angebot, was gleube ich viel zu wenig sein dürfte.

Eine ganz andere Lösung die mir noch einfallen würde, wäre  eine 
Drehzahlregulierung über Phasenanschnittsteuerung. Aber da weiss ich 
auch nicht so recht wie sich das mit den Motoren (Hilfsphase) verträgt 
und ob das überhaupt möglich ist.

Sorry, ich bin kein Motorenspezi, deshalb hoffe ich auf eure Hilfe. ;-)
Danke.

Autor: beachway95 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Hauben Hubert :
Da jeweils ein Motor 95W hat, ich kenne den Schaltplan von der 
Dunstabzughaube nicht, vermute ich mal das der Widerstand fuer beide 
Motoren zustaendig war. Deshalb tippe ich mal auf einen 200W Widerstand.

Gruss.

Autor: Hauben Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo beachway95,

ich habe den Schaltplan im Internet gefunden, man glaubts kaum. ;-)
http://kueppersbusch.getware.de/kb-technik/schaltp...

Mich wundert dort die Angabe über den Widerstand. Laut Plan 230--115--85 
Ohm, macht zusammen 430Ohm!
???

Autor: IM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst nicht nur die Ebene skalieren, sondern auch das Bild 
beschneiden!

Autor: Hauben Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wow, es gibt sogar einen richtigen Ersatzteilservice!
Der Preis des widerstands beträgt 22,72 +MwSt +7€ Versand. Ist das OK? 
:-/

Autor: Spechtl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen
Ich brauche den gleichen Widerstand
Kann mir jemand sagen wos den gibt?

Mit freundlichen Grüßen
Spechtl

Autor: Peter R. (pnu)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hauben Hubert schrieb:
> Der
> Hochlastwiderstand ist kaputt, die Messung an den Abgriffen ergab immer
> "unendlich"
Dieses Messergebnis ist unwahrscheinlich.

Bei solchen Widerständen kommt es schon mal vor, dass die Verbindung 
zwischen einem Anschluss und dem Wickel verloren geht oder der Draht 
bricht.
ein "immer unendlich" bei vier Anschlüssen gibts das wohl nicht.
Da müsste zwischen 2-3 oder 1-2 usw. wohl immer noch ein Teilwiderstand 
messbar sein.
Die 22 Taler sind, zugegeben, ein stolzer Preis nur ist ein solcher 
Widerstand nahezu als Einzelanfertigung zu betrachten oder als teures 
Restexemplar einer kleinen Serie.
Da sollte man vorher wirklich sorgfältig messen, ob es wirklich an ihm 
liegt.
Die Leistung dürfte von der Bauform her um 10W oder 20W herum liegen, 
nie im Leben 200W. Die 2x95 W der Motoren sind ja die Höchstleistung, 
bei Reihenschaltung der R`s werden es ja weniger W`s.
Der Könner ersetzt den Widerstand versuchsweise durch eine 25-W 
Glühlampe und probiert, was sich tut.
Eventuell beschafft er sich mehrere 5W-Widerstände (die sind noch 
einigermaßen beschaffbar) und bildet damit eine Ersatzschaltung.
Oder er misst aus, welcher Teilwiderstand der Kette ausgefallen ist und 
ersetzt diesen durch einen 5W-Widerstand.

Meine Vermutung geht eher in die Richtung, dass der Umschalter für die 
Stufen einen Defekt hat. Oder dass der erste der Widerstandskette defekt 
ist und durch einen 5W-Widerstand ersetzt werden kann.

: Bearbeitet durch User
Autor: Michael Bertrandt (laberkopp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spechtl schrieb:
> Ich brauche den gleichen Widerstand
> Kann mir jemand sagen wos den gibt?

Du warst nicht in der Lage, dich mit deiner Gerätenummer (die du uns 
NATÜRLICH nicht mitgeteilt hast) durch den Küppersbusch 
Ersatzteilservice durchzuklicken, oder gab es da den Widerstand dort 
nicht mehr ?

Wem 30 EUR zu viel sind, der kann natürlich auch den Widerstand neu 
wickeln, also einfach Widerstandsdraht kaufen und passend oft um den 
alten Widerstandskörper rumwickeln, dann in Tonschlämme eintauchen als 
mechanische Stabilisierung und Isolation.

Autor: Uwe Beis (uwe_beis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter R. schrieb:
> Hauben Hubert schrieb:
>> Der
>> Hochlastwiderstand ist kaputt, die Messung an den Abgriffen ergab immer
>> "unendlich"
> Dieses Messergebnis ist unwahrscheinlich.

Achtung: Der Peter hat vollkommen recht, sofern der Hubert sich nicht 
falsch ausdrückt! Alle anderen, auch die guten Antworten hier, führen 
dann auf den Holzweg!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.