www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Probleme Image unter Linux zu mounten


Autor: Sebastian R. (sebr)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich versuche ein Image (im Anhang) des Flash-Speichers der Netbox von 
Pollin unter Linux zu mounten.
>binary dump von Partitionstabelle + /dev/fla1
>die Partitionstabelle ist 0x400 byte lang
siehe: Beitrag "Re: Pollin Netbox"
Öffne ich es mit fdisk sehe ich auch die 3 Minix partitionen.

Hier mein Versuch (als root)eine Partitition aus dem Image zu mounten:

mkdir /media/loop_mount

fdisk -l -u flap1.bin

Dort dann den Anfangswert der zu mountenden Partition mit der 
Sektorgröße (512) multiplizieren  um den Offsetwert (z.B. 
2*512=1024=Offset 1. Partition) fürs mouten zu erhalten.

mount -t minix -o loop,offset=1024 flap1.bin /media/loop_mount

Ergebnis: mount: wrong fs type, bad option, bad superblock.......usw.

Angeblich soll man die Magic number im Image vor dem mounten ändern: 
Beitrag "Re: Pollin Netbox"

ABER WIE???

PS: Ein "file flap1.bin" zeigt mir "x86 Boot Sector" als Typ an, weshalb 
wohl auch mount meckert.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.