www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. SoftCore AVR oder PIC mit SPI programmieren


Autor: max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

weiß jemand hier zufällig, ob es einen AVR-Softcore gibt (wenns sein 
muss auch PIC ;) ), der eine SPI-Schnittstelle hat über die er 
programmiert werden kann? (Also dann einen externen EEPROM für den 
Programmspeicher ansteuert, der vom Controller selbst beschrieben werden 
kann)

Es geht mir darum, dass die FPGA-konfig statisch sein soll, sodass ich 
die Leute, die dafür die Programme schreiben sollen, nicht mit der 
FPGA-Toolchain / JTAG belästigen will ;)

Vielen Dank schon mal fürs Lesen und eventuell Antworten!
Einen schönen Tag noch
  Max

Autor: Duke Scarring (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Huh, etwas konfus - zumindest für mich - Deine Frage:

Soll
1. der Programmspeicher von außerhalb per SPI erreichbar sein?
2. der Programmspeicher vom Core (per Software/Bootloader) erreichbar 
sein?
A. der Programmspeicher FPGA intern sein (z.B. BRAM)?
B. der Programmspeicher extern (EEPROM) sein?

Duke

Autor: max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Duke

Sorry, wenn es etwas konfus war. Hier nochmal Klartext:
Es geht mir eigentlich nur darum, dass man seine herkömmliche Toolchain 
(IDE und Programmiertools) weiterverwenden kann, ohne dass man sich 
darum kümmern muss, dass der MC in nem FPGA steckt!

ich nehme also wohl Variante 1B! ;)

Das mit dem externen EEPROM hab ich nur zusätzlich erwähnt, weil ich 
eben kein neues Bitfile generieren will, wenn ich ein neues Programm in 
den Softcore einspiele. (Das Bitfile mit dem herkömmlichen 
AVR-Programmer in dem Config-EEPROM für den FPGA so zu verändern, dass 
beim Laden der Konfiguration in den FPGA der Bytecode für den AVR im 
BlockRAM liegt, wird wohl nicht gehen..)

Autor: Antti Lukats (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.microfpga.com

sind 2 kleine platinhen wo ich avr core drinne habe und dann ins
instr ram lade und boote

kann von sd karte booten oder spi flash was immer
sd karten bootloader ist nur 60 AVR befehle :)

Antti

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.