www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Laserdioden Ansteuerung / KSQ


Autor: klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag,

ich habe angefangen mich mal theoretisch mit Laserdioden zu befassen und 
es tun sich da ein paar Fragen zur Ansteuerung auf.
Es wird ja überall geschrieben, dass die Laserdioden recht empfindlich 
auf Spannungsimpulse (EMV…) sowie auf Stromschwankungen sind. Weiterhin 
ist die Abgabeleistung ja abhängig von der Temperatur. Somit ist die 
Ansteuerung schon sehr anspruchsvoll.
Für gewöhnlich würde man so eine Laserdiode ja mittels einer 
Konstantstromquelle betreiben.
Jedoch gibt es ja auch spezielle Chips für die Ansteuerung von LD’s. 
Sind diese Chips auch so zu verstehen wie spezielle KSQ-Chips für LED’s?
Das Max/Min-Band der LD ist doch zum Teil mit bis zu 200mA recht groß 
bemessen. Das sollte doch ein LED Treiber auch schaffen oder?

Wie werden Laserdioden angesteuert die einen Arbeitsstrom von >=1Amp 
besitzen. Werden diese etwa nicht auch über StepDown Wandler + KSQ 
angesteuert um die Verluste gering zu halten?
Habe da beim Durchsuchen des Internets ein Paar Laser Dioden 
Treiber/Controller gefunden:
http://analogtechnologies.com/products.htm
Was gibt es noch für Firmen die Laser Dioden Treiber und Controller 
anbieten?

Danke, dass ihr mir helft mein dünnes Wissen auf diesem Gebiet etwas zu 
verdichten.
Gruß

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.