www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Milliohm Messen


Autor: Andreas Riegebauer (blackpuma)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen!

Ich möchte gerne mit einer Konstantstromquelle Widerstände im 
Milliohmbereich messen. Meine Messströme sind 1mA, 10mA und 100mA.
Dabei habe ich aber trotzdem noch sehr geringe Spannungen. Wie verstärke 
ich diese am besten? Wenig OpAmps mit hoher Verstärkung oder mehr mit 
wenig Verstärkung in Reihe schalten? Soll ich einen Tiefpass zwischen 
jede Stufe schalten?

BG
Andreas

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich würde einen Chopper-Verstärker (LT1050) verwenden.
Tiefpaß dann aktiv (mit passivem Vorfilter).
Ich hoffe Du hast getrennte Versorgungen für Verstärker und Stromquelle, 
ansonsten würde ich noch einen LTC1043 als Gleichtaktunterdrückung 
vorschalten.

http://www.linear.com/pc/productDetail.jsp?navId=H...

Das ganze funktioniert natürlich nur in 4-leiter Technik.
bei 1 mA mußt Du natürlich dann auch schon mit beträchtlichen Fehlern 
durch Thermospannungen rechnen.

Autor: Hauke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gucks du hier:
http://www.cappels.org/dproj/Home.htm
der hat ein schönes milliohmmeter....

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn als Auflösung 1mOhm genügt -> 200mV Messbereich Deines DVM
(wenn es 3 1/2 stellig ist) bei 0,1A. Wenn es die Konstantstromquelle
und die zu messenden Widerstände erlauben, 1A - Auflösung 0,1mOhm

Ist der kleinste Aufwand.

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man selberbauen will, dann besser mit niederfrequentem Wechselstrom 
messen, z.B. 10 Hz oder so. Wechselspannung kann man viel besser 
verstärken und man hat auch kaum Probleme mit Thermospannungen.
Statt einer wirklich konstanten Stromquelle, kann man oft einen ref. 
Widerstand nutzen, und dann das SPannungsverhältniss messen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.