www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Header FIle wird nicht eingebunden


Autor: Christoph K. (klemze)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
ich habe in meinem Projekt ein header file mittels #include "usart.h"
eingebunden, beim compilieren jedoch wird dieses File nicht gefunden...
obwohl das file jedoch in der correcten directory vorhanden ist
jemand eine lösung?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das File tatsächlich 'usart.h' heißt (also kein Tippfehler 
vorliegt) und auch auf deinem Projektverzeichnis (dort wo die Datei 
liegt, von der aus der #include erfolgt) liegt, dann wird sie auch 
gefunden.

Also alles noch einmal überprüfen.

Autor: Christoph K. (klemze)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe alles kontrolliert,
kann das auch einen anderen grund haben?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein

Das worauf du anspielst, ein Compilerfehler, ist es mit Sicherheit 
nicht. Es könnte höchstens noch sein, dass du in deiner IDE den Suchpfad 
verstellt hast. Aber auch dann werden normalerweise Header-Files am 
gleichen Directory immer gefunden.

Zippe mal alles zusammen und poste es

Autor: NurEinGast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Poste doch mal die Original Fehlermeldung des Compilers.
Vielleicht sieht man da was.

Autor: Link zu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> kann das auch einen anderen grund haben?
Wie kompilierst du denn überhaupt?
Wie heißt die Meldung denn genau? (Bitte genaues Copy'n'Paste.)
Wenn du eine IDE nutzt, ist die Header-Datei auch dort eingebunden?
Beschreibe generell mal, was du wie gemacht hast, diese Rumraterei 
dauert sonst ewig! ;-)

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es genügt ja vielleicht auch, erst einmal die Fehlermeldung exakt
zu zitieren.

Autor: Christoph K. (klemze)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
config.h: No such file or directory

Autor: P. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph K. schrieb:

> config.h: No such file or directory

Wohl doch ein Compilerfehler, diese Meldung sagt ja eindeutig, dass 
usart.h nicht gefunden wird...

Autor: Christoph K. (klemze)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
meine IDE spinnt anscheinend...

wenn ich etwas verändere findet er diese datei wieder...

dann compiliere ich es noch einmal und es geht...

(eclipse ide + avr toolchain)

Autor: Alex ... (noxsid)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe ein folgendes Problem, in einem eclipse+yagarto+arm-gcc-Projekt 
wird ein #include nicht gefunden. Ich habe schon alles mit den 
Projekt-Einstellungen in Eclipse bezüglisch der Pfanden ausprobiert.
Es wird in main.c so geschrieben --->  #include "stm32f10x_gpio.h".
Wenn ich aber so schreibe ---> #include 
"./libraries/inc/stm32f10x_gpio.h", dann fidet Eclipse die h-Datei. Muss 
man in Eclipse noch irgendwelche besondere einstellungen vorgenommen 
werden.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex ... schrieb:
> Ich habe ein folgendes Problem

...das etwas ganz anderes ist als das, was da im Thread
besprochen worden ist.

Also fang bitte einen eigenen Thread an.  Entgegen landläufigen
Gerüchten muss man dafür nichts extra bezahlen. ;-)

Autor: Sven T. (svent)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Stegemann schrieb:
> Christoph K. schrieb:
>
>> config.h: No such file or directory
>
> Wohl doch ein Compilerfehler, diese Meldung sagt ja eindeutig, dass
> usart.h nicht gefunden wird...

Sie Schlussfolgerung ist IMO falsch oder nicht ?
Die Meldung sagt dich dass CONFIG.h nicht gefunden wird.
Von USART.h sagt die Meldung doch nichts.....

Kann es nicht sein, dass hier ein paar Dinge durcheinanderfallen ?

Gibts mal ein Source-Snippet ?
Eventuell ein ; zuviel ? zu wenig ?

S.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven T. schrieb:
> Peter Stegemann schrieb:
>> Christoph K. schrieb:
>>
>>> config.h: No such file or directory
>>
>> Wohl doch ein Compilerfehler, diese Meldung sagt ja eindeutig, dass
>> usart.h nicht gefunden wird...
>
> Sie Schlussfolgerung ist IMO falsch oder nicht ?

Dein Ironiedetektor ist kaputt :-)

> Kann es nicht sein, dass hier ein paar Dinge durcheinanderfallen ?

Schau dir mal das Datum an, wann das Posting gemacht wurde.

@ Alex ...
Genau aus diesem Grund soll man keine Leichenfledderei betreiben und 
alte Threads wiederverwenden. Manchmal kommt es vor, dass man an einen 
bestehenden Thread sinnvoll anschliessen kann. Aber in den meisten 
Fällen eben nicht. Dein Problem wäre nicht besser noch schlechter 
verständlich, wenn du einfach einen neuen Thread aufgemacht hättest.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.