www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen wo günstig Reinigungsalkohol kaufen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: egal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Isopropanol gibt es in der Apotheke zum Apotekenpreis, weiß jemand 
zufällig wo man sonst noch günstig fast reinen Alkohol (nicht trinkbar, 
also kein Ethanol) zum reinigen, desinfizieren usw. kaufen kann?

Gibt es günstige Produkte in Drogerien? Baumärkte?

Autor: -_-_-_-_-_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eventuell reicht Brennspiritus aus dem Baumarkt für deine Anforderungen.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Isoproanol ist der billigste Alkohol überhaupt,
darum wird er von der Industrie so gerne als
Wegwerfmittel zur Reinigung und Desinfektion verwendet,
das hindert Apotheken natürlich nicht,
ihn zu Wucherpreisen zu verkaufen.

Auf eBay werden ständig grössere Gebinde mit
Isopropanol angeboten, und wenn man erst mal 10l
hat, wundert man sich, we schnell 10l weggehen.

Autor: egal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Eventuell reicht Brennspiritus aus dem Baumarkt für deine Anforderungen.

in dem Fall nicht, wollte schon Alkohol haben ..

> .. werden ständig grössere Gebinde mit
> Isopropanol angeboten,

wollte eigentlich eher vor Ort was kaufen statt zu bestellen ..

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ethanol

Andere Namen dafür:

Ethylalkohol
Äthanol (standardsprachlich)
Äthylalkohol (standardsprachlich)
Weingeist
Spiritus (durch Zugabe von u. a. Methylethylketon nicht zum Verzehr 
geeignet)
Alkohol (umgangssprachlich)

Gibt es in jedem Baumarkt.....

Autor: Janosch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
in einer online-apo suchen und die preiswerteste flasche in der apo vor 
ort bestellen.

Autor: Siebzehn mal Fuenfzehn (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reiner Alkohol hat die Schnapssteuer drauf, waehrend vergaellter Alkohol 
diese Steuer nicht drauf hat. In der Schweiz ist die Schnapssteuer bei 
10 Euro pro liter.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Isopropanol gibt es doch bestimmt bei jedem Chemikalienhandel, denke 
ich.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
egal schrieb:

> Isopropanol gibt es in der Apotheke zum Apotekenpreis, weiß jemand
> zufällig wo man sonst noch günstig fast reinen Alkohol (nicht trinkbar,
> also kein Ethanol) zum reinigen, desinfizieren usw. kaufen kann?
                                   ^^^^^^^^^^^^^

Das hat mich neugierig gemacht und ich habe geguckelt.

Achte dann auf die richtige Konzentration! Interessant ist, dass bei den 
kleinen Bazillen viel nicht viel hilft. 70-80 Vol.% sollen es bei 
Isopropanol und Rest Wasser sein.
http://www.wer-weiss-was.de/theme49/article756007.html
http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=117333

Achte darauf, dass du iso-Propanol bzw. 2-Propanol kaufst. Bei 
n-Propanol bzw. 1-Propanol besteht die Gefahr ernster Augenschäden, wenn 
du Spritzer abbekommst!

Autor: Alexis Sch. (seraptin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja also ich hab hier in der Apotheke 1,50EUR fuer nen halben Liter 
gezahlt.

Wenn man da den Versand einrechnet den man bei ebay zahlt is das garnich 
mal so Teuer. Man sollte aber einen eigenen Behaelter mitbringen ;)

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Isopropanol € 7,79 pro 1 Liter, Versandkostenfrei.

http://www.meddox.de/3508006/997811257364807/

Autor: Siebzehn mal Fuenfzehn (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Isopropanol € 7,79 pro 1 Liter

Gnadenlose Abzocke. Sowas kostet industriell weniger als ein Euro.

Autor: bert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendwo muss das Wort "Apothekenpreise" ja herkommen...

Autor: Pete K. (pete77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entweder Baumarkt oder vielleicht auch Tierfutterhandlung. Da hole ich 
zumindest immer mein H2O2 :-)

Autor: Bernhard R. (barnyhh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe Anfang dieses Jahres einmal im südlichen Speckgürtel Stuttgarts 
die Baumärkte nach diesen Dingen "abgeklappert":
Kein Isopropanol! Die "freundlichen Experten" der Baumärkte haben nur 
"Bahnhof" verstanden.

Kann man mit Isopropanol irgendwelche Bomben basteln - so wie mit 
Aceton? (Bomben, die beim Basteln "hochgehen", sobald man sie auch nur 
schief anschaut)

Verwundert
Bernhard

Autor: Ollz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum soll ein Baumarkt Isopropanol führen?

Von Brennspiritus alias Ethanol würde ich Abraten. Das kann weiße 
Schlieren auf der Platine hinterlassen.

Natürlich kann man sich über 1,50 Euro / 0,5 l für Isopropanol in der 
Apotheke aufregen und 2 Euro / 1 l für Brennspiritus als Superdeal 
sehen. Oder man schaut auf Zeit und Aufwand, vergleicht es mit sonstigen 
Materialkosten für das Hobby und plötzlich sind die 1,5 Euro gar nicht 
mehr so schlimm.

Autor: Michael L. (michaelx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1,50 Euro / 0,5 l für Isopropanol - wo wird das denn so billigst 
abgegeben?

Ich habe über die letzten 2 Jahre in verschiedenen Apotheken in meiner 
Umgebung nachgefragt. Da wollte man immer um die 10,00 Euro je halben 
Liter Isopropanol! Letztendlich fand ich mal eine nette Apothekerin, die 
in ihren Computer geschaut hat, und mir nach 2 Telefonaten als 
Alternative 2-Propanol günstiger besorgen konnte.

Als ich den dann abholen konnte, musste ich eine ausführliche Belehrung 
über mich ergehen lassen, dass das Zeug nicht trinkbar sei, und meine 
Personalien hinterlassen! Na gut, ich bin dort nicht ganz unbekannt, als 
hätte es auch keinen Sinn gemacht, was zu erfinden. Aber ob es 
inzwischen wirklich schon gesetzlich vorgeschrieben ist, sich wegen 1 
Liter 2-Propanol registrieren zu lassen, konnte ich bis jetzt nicht 
klären.

Autor: Walter Tarpan (nicolas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das muß ja eine interessante Apothekerin sein, die als Alternative zu 
"Isopropanol" "2-Propanol" besorgt :-) .
Aber wenigstens kundenfreundlich.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael L. schrieb:

> Aber ob es
> inzwischen wirklich schon gesetzlich vorgeschrieben ist, sich wegen 1
> Liter 2-Propanol registrieren zu lassen, konnte ich bis jetzt nicht
> klären.

Bei 2-Propanol ist es nicht vorgeschrieben. Vielleicht macht diese 
Apothekerin es grundsätzlich bei allen Chemikalien.

Ansonsten: Es ist nützlich zu wissen, wie dich die "Gegenseite" sieht.
http://www.abda.de/2093.html

Gerade bei unserem Hobby sollte es kein Problem sein, den 
Verwendungszweck plausibel zu begründen (preiswertes Lösemittel für 
Kolophonium, Entfernung desselben, Spiritus ungeeignet da Rückstände).

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte das schonmal in einem anderen Thread gesagt:

Fassweise kostet Isopropanol unter 0,40€/l. Jetzt müsst ihr nur noch 
eine günstige Quelle für Kleinmengen finden z.B. einen 
Chemikalienhandel. Ich kann's mir bei einer befreundeten Firma kostenlos 
literweise abzapfen....

Autor: Michael L. (michaelx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du Witzbold! Wenn ich Brötchen kaufen gehe, und mir jemand frische 
Schrippen anbietet, weiß ich was ich bekomme.

Aber das es hier eher um Handelsbezeichnungen gehen könnte, ist dir 
nicht in den Sinn gekommen!?

Das, was landläufig als "Isopropanol" gehandelt wird, ist immer mit 
Wasser "gepanscht", "2-Propanol" dagegen nicht.

Aber wenigstens mitgelesen. ;-)

Autor: Ollz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> 1,50 Euro / 0,5 l für Isopropanol - wo wird das denn so billigst
> abgegeben?

In meiner Apotheke. Die nette Dame (mit den superlangen Beinen in 
Leggins, aber das ist eine andere Geschichte), beauftragt eine 
Auszubildende ins Labor zu gehen und mir aus einer großen Flasche 0,5 l 
Isopropanol in eine kleine braune Flasche mit rotem Deckel abzufüllen.

Ich darf zwischen 70% und 100% wählen.  Vermutlich würde mir man auch 
jede andere Konzentration zusammenmischen. Wähle ich 100% werde ich 
informiert,  dass ich den zur Desinfektion auf 70% verdünnen muss. Ich 
lächele die Dame mit den langen Beinen an (mehr darf ich nicht :-)), die 
Auszubildende kommt mit der Flasche zurück, ich zahle 1,50 Euro und 
gehe.

Da wird nichts im Katalog nachgesehen, da kommt kein Vorschlag doch 
2-Propanol als Ersatz zu nehmen (ha, ha, guter Witz).

Ethanol und Isopropanol sind neben Wasser übrigens auch die 
Hauptbestandteil in diesen Desinfektionssprays, die dank Schwinegrippe 
populär werden. Ca. 1,80 Euro / 250 ml bei No-Name Produkten (also wenn 
nicht Sagrotan drauf steht). Da sind 10,00 Euro / l für Isopropanol mehr 
als unverschämt.

Autor: Michael L. (michaelx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ollz,

schade, eine Apothekerin mit den superlangen Beinen hab ich noch nicht 
gesehen, also war ich wohl bisher immer in den falschen Apotheken. ;-) 
Aber im Ernst, dort, wo ich bisher nachgefragt hatte, holte man immer 
nur augenscheinlich "industriell" abgefüllte 0,5-Liter-Flaschen mit 70% 
für Desinfektionszwecke aus dem Schrank. Und ja, die Preise fand ich 
auch unverschämt, das hab ich auch des öfteren gesagt.

Autor: Uwe S. (us1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Du Witzbold! Wenn ich Brötchen kaufen gehe, und mir jemand frische
Schrippen anbietet, weiß ich was ich bekomme.

Witzbold, mach dich mal schlau. Das sind 2 Namen unter mehreren, die 
alle dasselbe bedeuten. Keine "Handelsbezeichnungen"!

Und selbst mit den Brötchen..... es sei denn, du kennst den Bäcker 
persönlich.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael L. schrieb:
> Das, was landläufig als "Isopropanol" gehandelt wird, ist immer mit
> Wasser "gepanscht", "2-Propanol" dagegen nicht.

Na ja, vielleicht sollte man einfach auf die Konzentrationsangabe sehen, 
um zu entscheiden, wieviel Wasser da drin ist.

Ich habe jedenfalls eine Flasche hier stehen, auf der beide Namen stehen 
und die Konzentration 99,5%

Autor: egal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also erstmal interessant was für Beiträge bisher zustande gekommen sind. 
Man sieht da gibt es sehr unterschiedliche eigene Erfahrungen.

Mal zuerst zum Thema Spiritus = Alkohol ? Klar ist Spiritus auch EIN 
Alkohol(gemisch), aber Spritus muffelt und hinterlässt Rückstände, ist 
also kein Ersatz für Isopropanol.

Im Inet gibt es billige Angebote, schon mal gut, kommen aber immer 
Versandkosten hinzu, lohnt sich deswegen auch nur bedingt. Was mich 
dabei schon wundert ist, dass 5 L reiner Alkohol (ja nicht ganz 
ungefährlich) so einfach mit der herkömmlichen Post befördert wird, aber 
gut ..

Habe heute selber mal in meiner uülichen Apotheke gefragt, dort 
natürlich nur die Apothekerin MEINES VERTRAUENS (= eine die keine blöden 
Fragen stellt). Diese hat sofort ohne Nachfragen in ihrem Online-Katalog 
geschaut und sofort einen Preis erspäht

1 Liter Isopropanol 100 Prozent (!) = 9 Euro

1 Liter Isopropanol 70 Prozent für den halben Preis

immerhin, nicht der günstigste Preis, aber ich hatte eher zweistellige 
Beträge erwartet

es gibt aber sicher auch noch günstigere Anbieter (ähnlich wie bei 
Arzneimitteln). Danach hat sie auch gesucht, aber jetzt mit der 
Feierabendkundschaft in der Schlnage so schnell nicht gefunden. Da 
müsste sie mal anfragen, hieß es ..

Habs dann erst mal dabei belassen, mich freundlich bedankt und meinen 
anderen Kram bezahlt.

Insgesamt also solala, mal schauen ..

Autor: Steffen O. (derelektroniker) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich war auch gerade in der Apotheke und habe 50ml 2-Propanol gekauft. 
Die wollten dafür 50 Cent. Sind dann bei einem Liter auch schon 10€...
Ich kaufe eh i.d.R. nicht mehr wie 100ml und das reicht mir dann auch 
eine ganze Weile, wenn man damit nur das Tuch befeuchtet um die Platine 
zu reinigen, oder Flussmittel ansetzt braucht man ja nicht sonderlich 
viel.


Gruß, Steffen

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fürs bloße Platinenreinigen finde ich das hier

http://www.reichelt.de/?;ARTICLE=9526

ganz brauchbar.  Ist nicht gerade billig (in der 400-ml-Version
relativ gesehen etwas preiswerter), aber der recht feste Pinsel ist
ganz gut.  Mit einem Lappen kommt man schlechter zwischen die
Bauelemente, und Fusseln hinterlässt er auch.

Autor: Alexis Sch. (seraptin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie gesagt, ich gehe da mit meiner gekennzeichneten Glasflasche mit 
rotem Deckel hin und lass mir das da reinfuellen.

Die Apothekerin macht das immer mit einem freundlichen Laecheln und 
stellt keine Fragen ;) Und fuer 1,50 - 2,00 Eur such ich da nicht lange 
auf Ebay rum und unterstuetze lieber eine nett lokale Einrichtung. 10EUR 
fuer einen Liter ist dann natuerlich wieder eine andre Sache. Ich wuerde 
wirklich mal versuchen ein eigenes Gefaess mitzubringen, die 
vorabgepackten Sachen sind meisstens teurer da die auch teuer eingekauft 
werden.


Gruss,
Alexis

Autor: egal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexis Sch. (seraptin) wrote:

> Ich wuerde
> wirklich mal versuchen ein eigenes Gefaess mitzubringen, die
> vorabgepackten Sachen sind meisstens teurer da die auch teuer eingekauft
> werden.

Hmm .. wurde mir nicht angeboten ..

Autor: Michael L. (michaelx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bensch schrieb:

> Witzbold, mach dich mal schlau. Das sind 2 Namen unter mehreren, die
> alle dasselbe bedeuten. Keine "Handelsbezeichnungen"!

Das erzähle mal dem Apotheker, der das aus seinem Warenwirtschaftssystem 
rauspopelt. Unter Isopropanol verstehen die nach meiner Erfahrung 
praktisch die 70%-ige Lösung, während 2-Propanol für die die 
"unverdünnte" Variante ist. Ich hab mir das doch nicht ausgedacht.

Autor: Michael L. (michaelx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu schrieb:
> Michael L. schrieb:
>> Das, was landläufig als "Isopropanol" gehandelt wird, ist immer mit
>> Wasser "gepanscht", "2-Propanol" dagegen nicht.
>
> Na ja, vielleicht sollte man einfach auf die Konzentrationsangabe sehen,
> um zu entscheiden, wieviel Wasser da drin ist.

Ja sicher hab ich immer nach der Konzentration gefragt. Deswegen ist mir 
auch schnell aufgefallen, was die Apotheker unter dem Label Isopropanol 
und 2-Propanol über die Theke schieben.

> Ich habe jedenfalls eine Flasche hier stehen, auf der beide Namen stehen
> und die Konzentration 99,5%

Ja, die vielen Namen für das Zeugs. Auf meiner Flasche steht gross 
2-Propanol und im Kleingedruckten "Isopropylalkohol", was mich nicht 
wirklich überrascht. ;-)

Autor: Wolfgang-G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ja, die vielen Namen für das Zeugs.

Mal etwas Nachhilfe Chemie:
Es gibt vom Propanol 2 Strukturisomere
a) n-Propanol, Propanol-(1)
b) i-Propanol, Isopropanol, Propanol-(2)

Die Konzentration spielt dabei keine Rolle,  nur die Stellung der
–OH gruppe in der Kohlenstoffkette

MfG

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ja, die vielen Namen für das Zeugs.

Mal etwas Nachhilfe Chemie:
Es gibt vom Propanol 2 Strukturisomere
a) n-Propanol, Propanol-(1)
b) i-Propanol, Isopropanol, Propanol-(2)

Die Konzentration spielt dabei keine Rolle,  nur die Stellung der
–OH gruppe in der Kohlenstoffkette

MfG


So ist's richtig. Deshalb heisst das Zeug ja auch "Iso...", weil es 
Isomere gibt, d.h. Moleküle mit gleicher Summenformel, aber 
unterschiedlicher Struktur. Hätten die "Experten" aber sicher auch bei 
Tante Wiki nachfragen können.....

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kaufe mein Isopropanol immer bei www.isopropanol.eu Dort kosten 5 
Liter um die 12,- Euro 1 Liter kostet um die 3,- Euro.

Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Das erzähle mal dem Apotheker [...] verstehen die nach meiner Erfahrung 
praktisch die 70%-ige Lösung

Kann ich nicht bestätigen, hier in Aachen wird man immer gefragt. 250ml 
100% Isopropanol kostet je nach Apotheke 80 Cent bis ca 1,80 EUR (ohne 
Glas, das Glas brint man immer wieder mit). Anscheinend ist das ziemlich 
günstig.

Autor: Einhart Pape (einhart)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

hat 'mal jemand Bio Ethanol 100% probiert? (bevor die Kommentare kommen: 
nicht getrunken, sondern zum Reinigen ;-). Gibt's es absolut billig 2-3 
€ je Liter frei Haus.

Gruß
Einhart

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist stinknormaler Brennspiritus, der meistens aus Mais hergestellt 
ist.

Autor: Thomas Drebert (thomasd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe gerade mal im Chemie Handel nachgesehen, so billig ist dort der 
Isopropanol auch nicht, das billigste 2-Propanol 70 % 2,60 Euro bei 25 
Liter Abnahme, bei 1 Liter sind es schon 8,35 Euro.
Das 2-Propanol 70 % heißt dort übrigens auch Isopropanol 70 %, 
Isopropylalkohol 70 %, IPA 70 %


Schöne Grüße
Thomas

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich kaufe mein Isopropanol (2-Propanol) immer bei 
www.isopropanol.eu.
Dort wird es wohl nach meineen Infos als medizinisches Isopropanol mit 
einem Reinheitsgehalt von 70% und 99,98% verkauft.

Gruß

Frank

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel




Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.