www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Zähler in VHDL


Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi!

ich möchte in Quartus2 einen Zähler in VHDL realisieren (cyclone3 fpga). 
nun gibt es folgendes problem:

ab einer bestimmten registerbreite funktioniert der zähler nicht mehr 
richtig.

es beispielsweise bis 4000000 gezählt werden. geht aber nicht. 4000 
funktioniert.


eigentlich sollte das doch gehen, oder ist eine beschränkung des 
zahlenbereichs vorgesehen?

danke und gruß

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> eigentlich sollte das doch gehen,
Ja.
> oder ist eine beschränkung des zahlenbereichs vorgesehen?
Nur, wenn du z.B. einen integer selber einschränkst (z.B. mit range 0 to 
10000), oder wenn die Breite deines Zählregisters nicht ausreicht (z.B. 
std_logic_vector(10 downto 0)).

Welchen Datentyp hat der Zähler?

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der zahlenbereich ist ausreichend groß gewählt.

habs als integer und std versucht. echt seltsam.

Autor: Iulius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probiers mal mit :

counter : unsigned (31 downto 0) := (others => '0');


Oder aber du resettest den Zähler eventuell irgentwo ohne das es dir 
auffällt.

Autor: Thomas Reinemann (Firma: abaxor engineering) (abaxor)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tom schrieb:
> hi!
>
> ich möchte in Quartus2 einen Zähler in VHDL realisieren (cyclone3 fpga).
> nun gibt es folgendes problem:
>
> ab einer bestimmten registerbreite funktioniert der zähler nicht mehr
> richtig.
In der Simulation oder im FPGA

>
> es beispielsweise bis 4000000 gezählt werden. geht aber nicht. 4000
> funktioniert.

Zur Darstellung von 4.000.000 brauchst du 22 Bit, je nach Taktfrequenz 
und FPGA kann die Zeit, die der Übertrag vom LSB ins MSB braucht, zu 
lang (länger als eine Periode) sein. Dann zählt der Zähler nicht mehr 
richtig.

Tom

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.