www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STM32 standard peripheral library V3.x.x


Autor: Klaus Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe ein STM32-H103 Board von Olimex und nutze den ARM-USB-OCD JTAG 
ebenfalls von Olimex mit OpenOCD. Es ist mir gelungen, das 
Beispielprogramm von Olimex (blinkende LED) zu compilieren und 
hochzuladen, so dass es funktioniert.
Nun habe ich festgestellt, dass das Beispielprogramm auf die alte 
Firmware zurückgreift und wollte ein Programm mit der gleichen Funktion 
mit der neuen standard peripheral library zum laufen bringen. Als 
Startpunkt habe ich einfach das zur Bibliothek mitgelieferte Beispiel 
(GPIO-blinkende LED) so umgebastelt, dass es für das Olimex-Board passen 
müsste. Leider funktioniert das nicht, ich bekomme immer einen 
HardFault.
Hat vielleicht jemand ein Beispielprogramm für das Olimex-Board, welches 
auf der neuen Bibliothek aufbaut?
Vielen Dank.

Autor: doc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Herzlichen Glückwunsch Klaus Gast :-)

Auch wenn ich Dir momentan nicht helfen kann:
STM32F ist eine spannende Sache :-)

Ich bin auch AVR-STM Umsteiger, und mein LED-Blinker läuft auch seit ein 
paar Tagen.

Ich verwende eine "Stamp" mit stm32f103, das erschien mir am 
flexibelsten, da ich den Board "mal eben" auf eine eigene Schaltung 
stecken kann.

Ich muss sagen, daß die Hardware (STM32) vermutlich am Anfang leichter 
ist, als diese ganze Softwaregeschichte (Toolchains). Zuerst hat man da 
als Umsteiger Null Durchblick, zumindest ging es mir so. Linkerscripte, 
CMSIS, Bibliotheksversionen usw machen einem das Leben - wenn man so 
überhaupt keine Ahnung hat verdammt schwer :-) (Ich spreche jedenfalls 
für mich <g>)

Ich bekomme es immer noch nicht hin, ein neues Projekt von Anfang an 
anzulegen :-)

Irgendwie fehlt ein Tutorial dafür.... (HOLZPFAHLWINK an die Experten 
hier.

Zu Deinem Problem:
Auf den STM-Seiten gibt ein PDF für den Umstieg von V2 auf V3. Hilft 
aber auch erstmal nicht unbedingt weiter.

Am einfachsten ist, du suchst Dir zu Deiner Toolchain ein passendes 
einfaches Projekt mit der passenden STM-Lib-Version und änderst das, 
indem du alles unnötige rauswirfst... :-)

In der Library-Zip-Datei gibt es auch passende Templates für einige 
Toolchains.

Bei Rainosance ist übrigens schon die Stm-Library 3.x dabei. Auch ein 
einfaches Blinker-Beispiel passend dazu. Macht das Leben erstmal 
einfacher... Musst nur die Portpins anpassen.

Welche Toolchain verwendest Du ?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.