www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MSP430 F2272 4-Wire JTAG


Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit meinem neuen MSP430F2272 Piggy. Auf diesem ist 
neben dem eigentlich uC noch die notwendige Minimalbeschaltung (RST 
Pullup, Puffer C's) und ein 4-wire JTAG IF drauf. Ich habe den uC nach 
Vorlage von TI/Olimex beschaltet. Die Stromaufnahme des uC's liegt im 
erwarteten Bereich <5mA. Nach dem ich jetzt meinen LPT-Debugger von 
Olimex aufgesteckt habe bekomme ich keine Komunikation, d.h. ich kann 
mich nicht mit dem uC verbinden. Die Signale TDI/TMS/TCK/Test/RST sehen 
ganz gut(Pegel und Bitzeiten) aus TDO ist still und sagt nichts.
Der Debugger ist ok, auf ein altes MSP430f169 Piggy konnte ich mich 
verbinden. Eine Versorgung über den Debugger brachte auch keine 
Verbesserung.

Hat einer eine Idee was ich falsch mache bzw. nee Tipp?

MfG
Marcel

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie ist der Kondensator am Reset-Anschluss dimensioniert?

Auch bei Nutzung des 4-Wire-JTAG darf der bei Controllern, die 
Spy-Bi-Wire unterstützen, nicht größer als 2.2 nF sein.

Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hab einfach nen 220pf C dran. ich hab den auch mal weg gemacht 
--> kein erfolg! naja jetzt probier ich mal das spy by wire IF.....

gruß
marcel

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und die von Dir verwendete Debug-Software unterstützt den 'F2272?

Spy-Bi-Wire kann der Parallelport-JTAG-Adapter übrigens nicht.

Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ja ich weiß der LPT-Debugger kann bei Spy by wire, aber ich habe ja noch 
nen ez430 da.
Aber jetzt geht es......was war, naja mein crossworks hatte irrgentwie 
nen schuß :( nach dem ich ein projekt geladen hatte ging es und zwar sbw 
und 4-wire jtag. :) Manchmal sind es absolute lowlevel fehler die einen 
in den wahnsin treiben!

Aufjedenfall ein dickes DANKE an rufus!!!!

mfg
Marcel

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, Crossworks kann einen schon manchmal in den Wahnsinn treiben. 
Trennen, wieder zusammenstecken, neu starten, und irgendwann gehts.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.