www.mikrocontroller.net

Forum: Projekte & Code Die nutzloseste Maschine der Welt


Autor: Andreas Kanzler (scavanger)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich will euch mein (Spass-)Projekt nicht vorenthalten:

Die nutzloseste Maschine der Welt!

...auch bekannt als Claude Shannon's Ultimate Machine oder 
"Leave-me-alone-Box.

Sobald man den Schalter umlegt fährt ein Arm aus und bringt den Schalter 
umgehend wieder in die Aus-Position.

Ein kurzes Video der Maschine "in Action":
Youtube-Video "Die nutzloseste Maschine der Welt"

Erfunden hat das Ding im übrigen Claude Shannon, Begründer der 
Informationstheorie.

Basis ist ein Mega8L8, also Low-Voltage Version, der zwei Servos 
ansteuert, eines für den Deckel und eins für den Arm.
Das Relais überbrückt den Schalter bis der Arm wieder eingefahren und 
der Deckel geschlossen ist, so schaltet sich die Maschine auch wirklich 
selbst aus und hat keinen "Standby-Stromverbrauch" was auch irgendwie 
der Idee dahinter widersprechen würde.

Die kleine Holzkiste habe ich aus dem Baumarkt, der Rest sind 
Laubsägearbeiten.

Wie gesagt: Sinnlos aber spaßig!

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nice :)

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Kanzler schrieb:
> Die kleine Holzkiste habe ich aus dem Baumarkt, der Rest sind
> Laubsägearbeiten.
kannst du dazu vielleicht ein bisschen mehr sagen?
danke!

Autor: Andreas Kanzler (scavanger)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar.

Also wie gesagt die Holzkiste hab ich aus der Bastelabteilung im 
Baumarkt. Den Deckel habe ich einfach in zwei Hälften gesägt und neue 
Scharniere angebracht, jeweils zwei für jede Hälfte. Die original 
Scharniere waren sehr wacklige Exemplare. Man kann auf den Fotos auch 
die Aufdoppler ganz gut erkennen, damit die Nägel der Scharniere gut 
halten.

Auf dem ersten Foto ist der "gesteuerte" Deckel ausgehängt und offen. 
Rechts sieht man den Stahldraht der den Deckel bewegt. Ich habe aus 
Sperrholz eine Abdeckung ausgesägt, sieht einfach etwas besser aus.
Auf dem zweiten Foto habe ich die Abdeckung abgeschraubt. Oben das Servo 
für die Deckelsteuerung, links das Servo mit dem Arm.
Der Arm, wie auch die Abdeckung sind nach alter Väter Sitte aus mit der 
Laubsäge aus Sperrholz ausgesägt. Der Arm ist dann einfach mit 
Sekundenkleber auf das Servohorn aufgeklebt. Hält bombig, funktioniert 
aber nicht mit Servohörnern aus Nylon, die hier sind ganz einfache aus 
normalem Kunststoff.
Die Servos selber sind im übrigen mit Tesa Powerstrips in die Kiste 
geklebt. Hält super und im Notfall bekommt man die Servos auch wieder 
aus der Kiste heraus.

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klasse, vielen Dank! Schön gemacht!
Deine Kiste sieht genau nach dem aus, was ich schon länger suche. 
Allerdings gibts im Hornbach meines Vertrauens keine solche Kiste. In 
welchen Baumarkt muss ich denn da fahren?

Grüße,
Michael

Autor: Andreas Kanzler (scavanger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke,

die Kiste hab ich bei OBI in der Bastelabteilung gefunden.

Autor: lowtzow (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
super idee! +++++++++
;-)

Autor: ... ... (docean) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
macht das Ding denn auch Krach wie das Original?

Kenn das Ding aus dem HNF in Paderborn, irgendwie drückt man immer 
wieder den Knopf...

Autor: ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Bin absoluter neuling.
Aber die Maschine würde mich reizen nachzubauen.
Was den Mega8L8 angeht, muss der programiert werden ??
vielen dank
Ralf

Autor: Max Power (eizo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ich das Gerät nicht schonmal bei HackaDay gesehen?

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ralf schrieb:
> Was den Mega8L8 angeht, muss der programiert werden ??
ja. frag doch mal hier an: 
Beitrag "Brenne kostenlos Pic und ähnliches"

es ist aber auch eine lösung komplett ohne mikrocontroller möglich: 
Beitrag "Re: Most Useless Machine Ever"

kiste: Beitrag "Re: Most Useless Machine Ever"

Autor: Nippey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne das Dingen schon länger, sauber gearbeitet!

Die Herausforderung für mich war aber, das ganze OHNE Mikrocontroller zu 
realisieren ;)
Ist doch noch stylischer

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.