www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ladegerät ca 1200W


Autor: rvs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

Hat jemand schon erfahrung mit einem Ladegerät für Lipo bzw LiFePO4 mit 
ca 1200W.

Bin im Begriff mir so ein Ladegerät zu bauen.
Jedoch habe ich mit Leistungselektronik noch nicht viel gemacht. 
(Zumindest mit 1200W)

Hab mir zwar schon einiges im Netz angesehen aber noch keinen richigen 
Lösungsansatz gefunden.

Dachte ein Netzteil zu kaufen das eine Variable Ausgangsspannung hat um 
die Verlustleistung klein zu halten wenn ich mal nicht so viele Zellen 
laden will.

Jedoch ist die Frage wie ich die Konstantstromquelle lösen soll.
Auch ist noch ein Punkt wie man einen Balancer (24fach) vernüftig löst.

Steuerung mittels uc sollte soweit kein Problem sein (hab schon einige 
Projekte hinter mir)

lg Rüdiger

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm dir ein digital steuerbares 1.2kW LaborNetzteil
(das ist in Strom und Spannung regelbar)
und lass den uC sämtliche 24 Zellen messen.
So bald eine 4.2V erreicht (bei LiFePo4 extrem temperaturabhängig)
abschalten bzw reduzieren. Auf 0.5% genau messen.

Ob dann schnell (beim Laden) oder langsam (während der
folgenden Lagerzeit) balanciert wird, ist dann egal.

Der Aufwand, so eine regelbare Spannungsquelle selbst zu bauen,
ist wohl nicht das was du bauen willst:

http://www.gb97816.homepage.t-online.de/ (Projekt Stromquelle 
0-30V/0-60A/900W)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.