www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik OOCD mit Crossworks


Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

nachdem ich einige Zeit mit dem STM32 Primer "gespielt" habe möchte ich 
nun eine eigene kleine HW mit nem ARM bauen. Da die JTAG Schnittstelle 
des Primer nicht für ext. Boards nutzbar ist, brauch ich nun natürlich 
auch ein JTAG-IF. Ich habe mir dazu das OOCDLink angesehen und finde es 
recht gut.
Jetzt mein eigentlichen Problem, ich hab im Netz recht viele Schaltpläne 
zu dem Thema gefunden und auch halbwegs verstanden. Mit dem FT2232 wird 
das USB<->JTAG IF realisiert, dabei sind die Signale TDO,TDI,TMS, .... 
durch den Chip selbst definiert. Offen sind TRST und SRST. Als IDE 
möchte ich gerne Crossworks verwenden (gute Erfahrungen mit MSP430). 
Hier kann man ja mit dem "generic FT2232" über div. HEX Codes eine Maske 
einstellen mit der dann SRST bzw TRST einem Pin zugeordnet wird. Ich 
finde irrgentwie keinen Link zwischen dem Hexcode und dem entsprechenden 
Pin am FT2232. Hat dazu jemand schon Erfahrungen gemacht?


Danke und Gruß
Marcel

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.