www.mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net Strichzeichnungen in Foren


Autor: Stefan.L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bin in diesem Beitrag auf eine ASCII-Zeichnung gestoßen.
Beitrag "Anfänger Transistor Frage"
(letzter Beitrag)
Wie kann man solche erstellen?
Danke schon mal im Vorraus.
Stefan

: Verschoben durch Moderator
Autor: Klaus De lisson (kolisson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Stefan.L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke!

wenn jemand noch andere Seiten weiß immer her damit :-D

Autor: Yalu X. (yalu) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann dazu auch einen gewöhnlichen Texteditor nehmen, so geschehen in
dem von dir zitierten Beispiel :)

Da ich Texte, die länger als zwei Zeilen sind, meistens sowieso nicht im
Browser, sondern in einem externen Editor (Vim) schreibe, geht es meist
schneller, einfache Grafiken ebenfalls darin zu zeichnen anstatt ein
separates Programm dafür zu starten. Der "Virtual-Edit-Mode" und die
"Visual-Block-Operations" von Vim vereinfachen das Platzieren und
Kopieren zweidimensionaler Grafikinhalte. Das Plugin "DrawIt" erlaubt
das Zeichnen von Linien, Pfeilen, Ellipsen usw.

Spezielle Grafikprogramme lohnen sich erst für kompliziertere Bilder. Da
das Forum aber das Hochladen von Grafikdateien unterstützt, kann man
dann anstelle eines "ASCII-Art"-Programms wie AACircuit auch gleich ein
richtiges Grafikprogramm nehmen (z.B. Eagle oder LTSpice für Schaltplä-
ne, Inkscape für sonstige Zeichnungen).
                            *************               
                       *****             *****          
                    ***                       ***       
                  **                             **     
                 *      *****           *****      *    
                *       *   *           *   *       *   
               *        *****           *****        *  
              *                                       * 
              *                                       * 
              *                                       * 
               *                                     *  
                *      **                   **      *   
                 *       ****           ****       *    
                  **         ***********         **     
                    ***                       ***       
                       *****             *****          
                            *************

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Yalu
Ich muß sagen, Dein Äußeres habe ich mir völlig anders vorgestellt.

;-)
MfG Paul

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Analogon für die Emacs-Nutzer: M-x picture-mode

Kreise und Ellipsen hat ihm wohl noch keiner beigebracht, aber sonst
ähnlich zu dem, was Yalu über den vim schreibt.  Allerdings füllt er
am Ende standardmäßig mit hard tabs auf, man sollte daher nicht
vergessen, nochmal M-x untabify drüber laufen zu lassen.  (Vermutlich
kann man ihm das auch noch irgendwo abgewöhnen, da war ich bislang
zu faul nachzugucken. ;)

Nicht vergessen, alles schon in [pre]-Tags zu packen.

Autor: Jan K. (madengineer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ansonsten gäbe es dann noch den
Java Ascii Versatile Editor
unter
http://jave.de/

Wobei das schon ein komplettes Zeichenprogramm ist, mit Linien, Fonts 
und vielen Extras...

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Stefan.L.
Es empfiehlt sich, so erstellte Skizzen zwischen die Tags
[pre] und [/pre]
zu stellen, das sonst immer wieder andere Formatierungen zu wirken 
beginnen, wie z.B.
_unterstrichen_ oder *fett*
und dann die Skizze zerstören können.
Ach, ich sehe gerade, Jörg Wunsch hat das auch schon erwähnt ...

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg Wunsch schrieb:
> Allerdings füllt er
> am Ende standardmäßig mit hard tabs auf, man sollte daher nicht
> vergessen, nochmal M-x untabify drüber laufen zu lassen.  (Vermutlich
> kann man ihm das auch noch irgendwo abgewöhnen

in der .emacs sollte helfen:
(setq-default indent-tabs-mode nil)

Autor: Yalu X. (yalu) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul Baumann schrieb:
> @Yalu
> Ich muß sagen, Dein Äußeres habe ich mir völlig anders vorgestellt.

Wie denn? Das würde mich jetzt schon interessieren ;-)

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Yalu X. schrieb:
> Paul Baumann schrieb:
>> @Yalu
>> Ich muß sagen, Dein Äußeres habe ich mir völlig anders vorgestellt.
>
> Wie denn? Das würde mich jetzt schon interessieren ;-)

Hm, auf alle Fälle irgendwie... dreidimensionaler ;)

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus Wachtler schrieb:

> in der .emacs sollte helfen:
(setq-default indent-tabs-mode nil)

Naja, das will ich ja normalerweise auch nicht, das würde die Tabs
ja in allen Modi abschalten.  Wenn schon, würde ich sie nur im
picture mode abschalten.  Müsste man sich die mode hooks mal ansehen.

Autor: ookami (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg Wunsch schrieb:
> Analogon für die Emacs-Nutzer: M-x picture-mode
>
> Kreise und Ellipsen hat ihm wohl noch keiner beigebracht, aber sonst
> ähnlich zu dem, was Yalu über den vim schreibt.  Allerdings füllt er
> am Ende standardmäßig mit hard tabs auf, man sollte daher nicht
> vergessen, nochmal M-x untabify drüber laufen zu lassen.  (Vermutlich
> kann man ihm das auch noch irgendwo abgewöhnen, da war ich bislang
> zu faul nachzugucken. ;)
>
> Nicht vergessen, alles schon in [pre]-Tags zu packen.

Noch ein Analogon fuer die Emacs-Nutzer, das auch Ellipsen, Kreise, ... 
beherrscht: M-x artist-mode

Fuer die Tabs gilt das zuvor von Joerg gesagte.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja, ich will nirgends Tabs haben...

Aber wie gesagt: es geht ja auch mode-weise, jeder wie er mag.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Analog zu meinen anderen Anpassungen würde das so aussehen
(geht vielleicht auch einfacher, k.A):
; Tabs generell einschalten
(setq-default indent-tabs-mode t)

; macht Anpassungen fuer picture-mode:
(defun meine-ergaenzungen-zu-picture-mode()
  (setq-default indent-tabs-mode nil)
  ; ggf. weitere Anpassungen fuer picture-mode-common-hook
  ; ...
)

; laesst die Anpassunge ausfuehren, wenn in picture-mode gewechselt wird:
(add-hook 'picture-mode-common-hook 'meine-ergaenzungen-zu-picture-mode)

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, danke, ungefähr sowas hätte ich auch erwartet, war nur zu faul,
da nachzugucken, wie man's genau schreibt. ;-)

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Yalu
>> Ich muß sagen, Dein Äußeres habe ich mir völlig anders vorgestellt.

>Wie denn? Das würde mich jetzt schon interessieren ;-)

Ja, wie soll ich sagen? -Das ist der gleiche Effekt, als ob man einen
Roman liest. Man baut sich vor seinem geistigen Auge die Person leib-
haftig auf. So ähnlich geht es mir auch beim Lesen von Beiträgen im
Forum. Jetzt kommt der Witz: ich habe mehrere Forenmitglieder teils
auf Bilder, teils auch in Natura gesehen und lag mit meiner Vorstellung
von ihnen gar nicht so verkehrt.

Also gut, Du hast es so gewollt: ;-)
Ich schätze Dein Alter auf 30-35 Jahre, Du hast kurze, dunkle Haare,
bist schlank und ca. 1,85 Meter groß.

MfG Paul

Autor: Yalu X. (yalu) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul Baumann schrieb:
> Also gut, Du hast es so gewollt: ;-)
> Ich schätze Dein Alter auf 30-35 Jahre, Du hast kurze, dunkle Haare,
> bist schlank und ca. 1,85 Meter groß.

Nicht schlecht: Du liegst mit deinen Schätzungen keine 25% daneben ;-)

Aber auch das Gesicht von weiter oben passt doch exakt auf diese Be-
schreibung, würde ich sagen. Leider sind dort die Haare minimal kürzer
als die Zeichengröße, was die eindeutige Bestimmung ihrer Farbe etwas
erschwert :)

Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.