www.mikrocontroller.net

Forum: Markt Preisanstieg


Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irre ich, oder geht bei R jetzt richtig die Post ab. Preise steigen und 
steigen. Ich beobachte das von Monat zu Monat.

Autor: N1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beispiele?

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timo schrieb:
> Ich beobachte das von Monat zu Monat.

Ist direkt gleichlaufend mit den Preisen an der Tankstelle für super und 
diesel.

Autor: Mathias H. (mathew)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
R ?!

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er meint wohl Firma R aus S die mal der Person A gehoerte und jetzt der 
Firma D gehoert.

Aber welche Konkurrenz in diesem Preissegment haben die auch? Da kommt 
es logisch dass sie die Preise was raufschrauben.

Vielleicht hat sich auch an der Einkaufspraxis/Lieferantenwahl was getan 
was den Aufpreis rechtfertigt?

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
faustian schrieb:

> Vielleicht hat sich auch an der Einkaufspraxis/Lieferantenwahl was getan
> was den Aufpreis rechtfertigt?

Na schoen waer's :P

Autor: g. b. (gunb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum schreibst du nicht mal an die 5 Beispiele, damit man auch sehen 
kann, was du meinst?

Vorher: x,xx€
Nachher: y,yy€

Mit Datum wäre gut, würde mich jedenfalls interessieren. Ich habe 
derzeit keinen Vergleich, aber einfach so Behauptungen ohne es zu 
belegen ist sicher auch eine subjektive Sache.

Gruß
Gunb

Autor: neuhier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als Beispiel gäbs das
USB2 7PORTHUB SI
Das Teil habe ich letztes Jahr für 7:95 gekauft. Jetzt steht im Angebot 
drin. Kostete da 8:95, regulär steht aber 19:95 drin, das nenn ich mal 
heftig

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... Als Beispiel gäbs das USB2 7PORTHUB SI Das Teil habe ich letztes 
Jahr für 7:95 gekauft. Jetzt steht im Angebot drin. Kostete da 8:95, 
regulär steht aber 19:95 drin, das nenn ich mal heftig ...

5 - setzen!

Autor: Trampel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beispiele (alte Rechnungen von mir):
FT245RQ (11.2008)  : 1,95 € (kein Witz, hatte seinerzeit nachgefragt)
FT245RQ (heute)    : 4,40 €    +125%

PFRA050            : 0,18 €  (05.2009)
                   : 0,32 €  (heute)  +77%

LM317-220          : 0,23 €  (05.2009)
                   : 0,25 €  (heute)  +9%

AKL 101-06         : 0,40 € (05.2009)
                   : 0,53 €  (heute)  +32%

14,7456-HC49U-S    : 0,16 €  (05.2009)
                   : 0,20 €  (heute)   +25%

HEBW21             : 0,10 €  (05.2009)
                   : 0,12 €  (heute)   +20%

rad220/16          : 0,06 €  (05.2009)
                   : 0,04 €  (heute) -33 %

Ist zwar einiges schon länger her, aber generell hat Timo Recht. Wenn 
man bedenkt, dass ein Jahr dazwischen liegt.
Auch bei Pollin sind z.B. die 100er Widerstandpackungen teurer geworden 
(1,00 auf 1,20 innerhalb von 1,5 Jahren) oder aber auch 
Lochrasterplatinen...

Immer dran denken: Auch die Manager wollen guuuuuut leben :-)

good luck

Autor: vaid (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bitte nicht vergessen, der Halbleitermarkt ist gerade leergefegt.
Lieferzeiten von 6-8 Wochen sind auch bei Kleinkram keine Seltenheit.
Da kommt es schonmal vor, dass die Preise steigen. Abnehmer finden sich 
nämlich trotzdem :-)

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
neuhier schrieb:
> Als Beispiel gäbs das
> USB2 7PORTHUB SI
> Das Teil habe ich letztes Jahr für 7:95 gekauft. Jetzt steht im Angebot
> drin. Kostete da 8:95

Wann letztes Jahr ? Reichelt produziert nix = die müssen in Dollar die 
sachen beim einkauf bezahlen (direkt oder indirekt, ist eh egal).


http://www.finanzen.net/devisen/dollarkurs

> regulär steht aber 19:95 drin

Regulärpreis gibts nicht, ist genau wie Hersteller UVP


Trampel schrieb:
> Ist zwar einiges schon länger her, aber generell hat Timo Recht. Wenn
> man bedenkt, dass ein Jahr dazwischen liegt.
> Auch bei Pollin sind z.B. die 100er Widerstandpackungen teurer geworden
> (1,00 auf 1,20 innerhalb von 1,5 Jahren) oder aber auch
> Lochrasterplatinen...

nochmal : http://www.finanzen.net/devisen/dollarkurs
und vergiss nicht Rohstoffpreise!

>
> Immer dran denken: Auch die Manager wollen guuuuuut leben :-)
>

und vor 1.5 jahren haben die auf "Sozial" gespielt ? Unsinn, die 
preisentwicklung ist abhängig von vielen Faktoren. Ein vergleich von 
31.12 und heute mit 25% diff könnte eine Aussage sein, aber Preise von 
vor 1.5 Jahren sind irelevant.

Autor: g. b. (gunb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Trampel schrieb:
> Beispiele (alte Rechnungen von mir):
> FT245RQ (11.2008)  : 1,95 € (kein Witz, hatte seinerzeit nachgefragt)
> FT245RQ (heute)    : 4,40 €    +125%
>
> PFRA050            : 0,18 €  (05.2009)
>                    : 0,32 €  (heute)  +77%
>
> LM317-220          : 0,23 €  (05.2009)
>                    : 0,25 €  (heute)  +9%
>
> AKL 101-06         : 0,40 € (05.2009)
>                    : 0,53 €  (heute)  +32%
>
> 14,7456-HC49U-S    : 0,16 €  (05.2009)
>                    : 0,20 €  (heute)   +25%
>
> HEBW21             : 0,10 €  (05.2009)
>                    : 0,12 €  (heute)   +20%
>
> rad220/16          : 0,06 €  (05.2009)
>                    : 0,04 €  (heute) -33 %
>

Und du bist dir sicher, dass diese Preise von R. korrigiert wurden und 
nicht von den Herstellern?

Viel Luft um Nix, wenn du mich fragst. Andere haben die Preise da ganz 
anders explodieren lassen.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grad der FT232, der ging bei Reichelt schon immer rauf und runter ohne 
Ende. Ich hatte damals im Forum verkuendigt: FT232 nur 3.50EUR bei 
Reichelt und am naechsten Tag war er auf einmal >1EUR teurer. Zufall 
oder Spionage? :P

Man muss bei R schon aufpassen. Die Preise fuer Huehnerfutter z.B. sind 
einfach nur unverschaemt und bei den Cs haben sie immer noch keine 
Staffelpreise. Andere Teile sind wieder gut im Preis aber oft weiss man 
auch nicht, was man dann wirklich bekommt.

Den Xmega128A1 fuer 7.95EUR z.B. finde ich schon ziemlich teuer, aber im 
Vergleich mit Conrad, die 15EUR fuer nen Mega128 verlangen wuerde ich 
sagen haelt es sich noch im Rahmen der Vernunft.

Michael

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Den Xmega128A1 fuer 7.95EUR z.B. finde ich schon ziemlich teuer, aber im
>Vergleich mit Conrad, die 15EUR fuer nen Mega128 verlangen wuerde ich
>sagen haelt es sich noch im Rahmen der Vernunft.



Wieso teuer ?

vor nicht all zu langer Zeit hat man für den "einfachen" M128 schon um 
die 12 euronen hinlegen dürfen.
Dagegen sind die jetzigen 8 Eur schon günstig und für die recht junge 
XMega-Ausführung sogar schon fast ein Schnäppchen.

Wenn man die derzeitige Lage bei den Chipschmieden sieht dann sollte man 
sich überlegen ob die "Meckerei" hier wirklich angebracht ist.

Seid froh das es momentan überhaupt was vernünftiges gibt. :D

Autor: heinzwurst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mansche sachen sind bei denen aber auch günstiger geworden.

der 65K I²C eeprom kost jetzt weniger als in meinem katalog von leztes 
jahr.

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier mal eine Auflistung aus meinen Bestellungen. Auswahl ist halbwegs 
zufällig, mit dem Augenmerk auf eher teure Sachen, also kein 
Hühnerfutter.
Manche wenige Sachen fallen auch im Preis.
Beispiel:
CR 2032           0,35 vorher0,40 vorher0,50
SD CARD 2048MB   4,80 vorher7,00 vorher5,90 vorher7,50 vorher8,00
INTENSO RBL 4GB   8,40 vorher12,00 vorher11,00}


18.12.2006      Preis  % zum heutigen Preis
LM 358 DIP       0,09  +66%

08.07.2008
LM 324 DIL       0,118 +35%
ATMEGA 8-16 DIP  1,25  +57%
HEBL 21          0,33  +36%

05.02.2009
ATMEGA 32-16 TQ  2,70  +2%

18.12.2009
LM 324 DIL       0,16   0%
ATMEGA 8-16 DIP  1,35 +45%
L-07HCP 470µ     0,30   0%
PR 4403          0,93   0%
µA 7805          0,25   0%
SDK 4,0 SW       1,30   0%
WSL 10G          0,08   0%
AWG 28-10G 30M   5,90  -1%
SST 3 SW         1,30   0%
GEH KSB 01B      1,65   0%
ATTINY 24V-10SSU 1,20   0%
H25PS160         1,90   0%
CC 313           3,05   0%
HEBL 21          0,25 +96%

Autor: Michael H. (overthere)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich finde das schon dreist, bei manchem Sach so deftig aufzuschlagen.

Fazit WECHSELN:
a) Wenn man 0815 Zeugs braucht, geht man zu CSD, die können auch extra 
Sachen bestellen; eigentlich hats da alles für den normalen Laborbedarf. 
Versand ist dort sehr human. Bestellt man >200 Euro bekommt man 
eventuell zugar den Versand erlassen.
b) Wenn man was entwickelt, was man schnell braucht bestellt man bei 
Farnell. Am nächsten Tag ist's da. Preise sind ab 10 Stück meistens 
(noch) human. Kein Versand ab 100 Euro oder so.
c) Wenn man größere Mengen braucht, schaut man sich mal Mouser an; oder 
Schukat wenn mans in richtig großen Megen (aka Rollen) braucht.

Autor: Randy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Bestellt man >200 Euro ...
> Farnell...
> Mouser...
> Schukat... Rollen...

Dann bist du aber eine ganz andere Zielgruppe als die Bastler die bei 
Reichelt bestellen. Nur CSD wendet sich da vielleicht ans selbe 
Publikum.

Randy

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja Reichelt hat aber auch ganz ordentlich aufgestockt bei den 
Bauteilen z.b. neuerdings gibt es Low ESR Cs mehr ics .....

vom preis her hält es sich noch im mittel mass(beim C kost nen 
pic18f2550 knap. 30€) für die Bastler wen man das aber mit den Reichelt 
Händlerpreisen vergleicht verdienen die schon recht gut an den 
Hobbyisten alerdinks ist es wie gesagt noch recht gut im mittelmass.

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Reichelt bestelle ich schon eine Zeit lang nichts mehr.

Oft gibt es die Bauteile in besserer Auswahl wo anders billiger
(CSD, TME, Elpro ...), ganz abgesehen von der fragwürdigen Praxis der 
Ersatzteillieferung. Wenn ich bei Reichelt einen µA 7805 für Euro 0,25 
bestelle, bekomme ich irgendetwas aus einer Charge die irgendein BWLer 
gerade irgendwo billig geschossen hat. Selbst bei Pollin bekomme ich
für den gleichen Preis einen ST L7805CV ...

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer als Bastler spezielle Bauteile sucht, sollte auch mal bei Darisus 
und IT-WNS nachschaun:
http://darisusgmbh.de/
http://www.it-wns.de/

Es ist aber wie überall, einige Dinge sind sehr preiswert, andere recht 
teuer.

Und SMD-Restrollen (oft benötigter Werte) kann man gelegentlich auch in 
der Bucht recht günstig schießen. Das kostet dann auch nicht mehr, als 
woanders zwei Hunderterpacks, reicht aber bis ans Lebensende und darüber 
hinaus.

...

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas R. (tinman) schrieb:

> Unsinn, die
> preisentwicklung ist abhängig von vielen Faktoren.

Ja leider.

An der Tanke z.B. von Feiertagen. Gerade wieder zu Ostern selber 
beobachtet.

> .. aber Preise von
> vor 1.5 Jahren sind irelevant.

Hat euch die Wirtschaft bereits zu solchen Marionetten erzogen, dass 
Preise von vor gerade mal 18 Monaten als "irrelevant" erachtet werden?

Schlimm, schlimm!

Autor: Christian H. (netzwanze) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keine Firma kann es sich erlauben, ihre Ware zu verschleudern. Wenn die 
Firma mehr Geld für Artikel A bezahlen muss, wird sie es sehr wohl an 
ihre Kunden weiterreichen.

Ebenfalls müssen die Frachtkosten zum Kunden berechnet werden. Auch 
Rückläufer kosten Geld und müssen berücksichtigt werden. Ein Umtausch 
aus Kulanz geht auch meist auf die Tasche der Firma.

All das muss bei der Preisgestaltung (ja, auch die Benzinkosten) mit 
berücksichtigt werden.

Wenn bestimmte Artikel als Sonderangebot rausgehen, obwohl sie woanders 
viel teurer sind, nennt sich das Mischkalkulation. Dafür müssen dann 
andere Artikel teurer werden.

Ich verstehe nicht, warum viele von den Händlern verlangen, dass sie 
ihre Artikel verschenken.

Wenn es euch bei R zu teuer ist, geht doch zu F oder R und wundert euch.
Oder kauft in C oder T, freut euch über die tollen Preise und ärgert 
euch danach über die schlechte Qualität der Artikel.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich verstehe nicht, warum viele von den Händlern verlangen, dass sie
> ihre Artikel verschenken.

Wird doch gar nicht verlangt.

> Wenn es euch bei R zu teuer ist,

Kann man so allgemein nicht sagen.

> .. Oder kauft in C oder T, freut euch über die tollen Preise

Sind doch bekannt. ;)

> und ärgert
> euch danach über die schlechte Qualität der Artikel.

Also die Steckbretter vom C sind nicht schlechter als die vom R bzw. 
sogar um einiges besser und Halbleiter die ich vom C gekauft habe waren 
bis jetzt zwar meistens teuer, dafür aber auch einwandfrei (was man beim 
R bei weitem nicht immer sagen kann).

Autor: Gast1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal eine Frage: wie bewertet ihr elpro? will dort schon lange mal 
bestellen. Wie sind eure Erfahrungen?

Autor: Jens PICler (picler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Viel ätzender ist bei Reichelt mittlerweile der Kundenservice geworden. 
Früher hatte ich die Lieferung immer spätestens am 2. Tag in den Händen. 
Aktuell hatte ich gerade wieder eine Bestellung, welche nach einer Woche 
noch nicht geliefert wurde. Anruf bei denen brachte es ans Licht: Ein 
erst in 2 Wochen lieferbarer IC (Warenwert weniger 2% der Bestellung) 
sorgte dafür, das die Bestellung auf Halde liegt. Da hätte ich mich über 
einen Rückruf gefreut oder meinetwegen auch über ein Lieferung ohne den 
IC. Naja, offenbar hat es der neue Eigentümer nicht mehr nötig...

Autor: T. C. (tripplex)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann mich nicht beklagen, letzte Woche Dienstag bestellt und war 
Donnerstag vor den Ostertagen bei mir auf dem Tisch.
Ein anderer Bewerber konnte dagegen nicht anstinken und dessen Paket kam
erst heute.

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens A: schrieb:
> sorgte dafür, das die Bestellung auf Halde liegt. Da hätte ich mich über
> einen Rückruf gefreut oder meinetwegen auch über ein Lieferung ohne den
> IC. Naja, offenbar hat es der neue Eigentümer nicht mehr nötig...

War beim alten Eigentümer genauso.

Zu elpro: Bislang einwandfrei seit Jahren.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens A: schrieb:

> noch nicht geliefert wurde. Anruf bei denen brachte es ans Licht: Ein
> erst in 2 Wochen lieferbarer IC (Warenwert weniger 2% der Bestellung)
> sorgte dafür, das die Bestellung auf Halde liegt. Da hätte ich mich über
> einen Rückruf gefreut oder meinetwegen auch über ein Lieferung ohne den
> IC. Naja, offenbar hat es der neue Eigentümer nicht mehr nötig...

Was bei R an dieser Stelle kacke ist: Es gibt keinerlei Auskunft ueber 
den Lieferstatus. Man bestellt also immer "auf gut Glueck". Aber bisher 
hat das bei mir eigentlich recht gut geklappt, auch wenn die 
Lieferzeiten in letzter Zeit tatsaechlich immer laenger werden.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes Lux schrieb:
> Wer als Bastler spezielle Bauteile sucht, sollte auch mal bei Darisus
> und IT-WNS nachschaun:
> http://darisusgmbh.de/
> http://www.it-wns.de/

Merci für diese Links!

Autor: g. b. (gunb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohje,

was wird hier wieder ein Fass aufgemacht! Kenne keinen Laden, der in den 
letzten Jahren die Preise konstant halten konnte. Keinen, und wir 
bestellen in der Fa. auch täglich bei den Großen.

Reichelt ist da noch immer sehr günstig. Ausnahmen gibt's immer.

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Kenne keinen Laden, der in den
letzten Jahren die Preise konstant halten konnte. Keinen"

Aber seit Jahresanfang geht es stetig nach Oben.

Wenn man dort Chipwiderstände bestellt ist man ja Pleite.

je 10ct 1x

je 8,2ct für 10x

Normaler Händlerpreis :  3ct ab 1Stück

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timo schrieb:

> Aber seit Jahresanfang geht es stetig nach Oben.

Kunststück, das Zeug wird meist in Dollar gehandelt und seit ca. 4 
Monaten fällt der Euro relativ zum Dollar fast kontinuierlich: 
http://www.finanzen.net/devisen/dollarkurs

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timo schrieb:
> "Kenne keinen Laden, der in den
> letzten Jahren die Preise konstant halten konnte. Keinen"
>
> Aber seit Jahresanfang geht es stetig nach Oben.
>
> Wenn man dort Chipwiderstände bestellt ist man ja Pleite.


Sicher geht es seit Jahresanfang nach oben.

Zum Einen haben viel Chiphersteller letztes Jahr im Namen der 
Strukturkrise eine Menge Werke geschlossen bzw. verkleinert.
Dh. angebot und Nachfrage lassen die Preise steigen.

Zum Anderen ist die "Hauptwärung" im Bauteilesegment der US-Dollar und 
der steigt seit Monaten.


Das betrifft am stärksten Halbleiter.

Bei Reichelt kommt hinzu das man ja gekauft wurde.
Das bedeutet daß das Management aufgestockt wird und der Käufer "Mücken" 
sehen will.

Die restliche Faktoren kehre ich jetzt mal untern Tisch aber es ist doch 
einfach oder ?

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es mit der Währung zusammen hängt ok, der Euro fällt die Preise 
ziehen an. Nun geht der Euro wieder hoch, der Preis bleibt. Jetzt wird 
erst richtig Kasse gemacht.

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja. Der Euro steigt dann wieder wenn die Griechen ihr Problem geloest 
haben... oh da waeren dann ja noch die Spamier und die Portugiesen.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gleicher Tag schrieb:
> Ja. Der Euro steigt dann wieder wenn die Griechen ihr Problem geloest
> haben... oh da waeren dann ja noch die Spamier und die Portugiesen.

Und die Deutschen mit ihren Rekordschulden und der kaputten 
Binnenwirtschaft sollte man auch nicht vergessen. Nur von 
(Waffen-)Export wird man auf die Dauer nicht zurecht kommen.

:-(

...

Autor: Pezi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Neben den Dollar kommen noch die Rohstoffpreise dazu.
Man braucht sich ja nur den Kupferpreis anschauen. ;)
vor genau einem Jahr stand der Preis noch unter 400€ und jetzt liegt der 
Preis bei satten 680€!
Glaubt mir im Elektronikberiech wird der Preis noch richtig anziehen! :(

Autor: Jens PICler (picler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pezi schrieb:
> Man braucht sich ja nur den Kupferpreis anschauen. ;)

Ja genau. Als AMD vor über 10 Jahren die Kupfertechnologie einführte, 
sagten einige "Analysten" einen Cu-Boom und heftigen Preisanstieg 
vorher, weil ja jetzt so viel mehr Kupfer benötigt wird.

Ich denke, das ist jetzt nicht anders. Es ist aber ein prima Argument, 
um Preisanstiege zu begründen. Das die Preise im Elektronikbereich 
insgesamt anziehen werden, glaube ich auch. Doch das hat andere Gründe. 
Nämlich einen leeren Bauteilemarkt. Schließlich wollen jetzt auch die 
Computer-Inder und Chinesen einen schicken Flat-TV und ein tolles Handy 
haben...

Autor: Gast1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Portugiesen.

Ich sehe ehrlich gesagt nicht, warum speziell Portugal ein 
Schuldenproblem haben soll. Und Deutschland? Ja, Deutschland hat eine 
Menge Schulden. Die Frage ist nur, an welchen Zahlen man festmachen 
soll, ob die Schulden nun bedrohlich sind oder nicht.
Und Griechenlands Schulden sind doch Peanuts. Da stürzen sich jetzt 
Bankster drauf, die Griechenland an die Wand fahren und dabei Kasse 
machen wollen. Insgesamt ist der ganze "Schuldenhype" um Griechenland 
doch völlig überzogen. Das sieht man schon daran, dass jetzt bei jeder 
Emission von Staatsanleihen (und das kommt bei allen Staaten alle paar 
Wochen vor), in den Medien wieder dieser Hype aufkocht. Das ist doch 
alles völlig irrational und hat mit den tatsächlichen Gegebenheiten 
nichts zu tun. Ach ja, die USA möchten ja gerne auch einen bestimmten 
Kurs USD/EUR fahren. Da kommt vermutlich diese unsägliche "Gebashe" von 
Moody's, Fitch und Konsorten gerade recht. Habe in letzter Zeit das 
ganze Treiben an den Börsen mal ein wenig betrachtet. Für mich als Laien 
sieht das so aus, als würden die ganzen Kurse für Rohstoffe (Gold, Öl 
etc.) und Devisen nur noch von den Spekulanten bestimmt, und zwar 
teilweise ohne jeden Realitätsbezug.

Autor: Gast1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Glaubt mir im Elektronikberiech wird der Preis noch richtig anziehen! :(

Bist Du Gott?

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Für mich als Laien
> sieht das so aus, als würden die ganzen Kurse für Rohstoffe (Gold, Öl
> etc.) und Devisen nur noch von den Spekulanten bestimmt,

So ehe ich das auch. Aber wir Beide werden es nicht ändern können.

...

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe am 11.1.2010 bei R. für einen "ATMEGA 8-16 DIP" 1,35 € bezahlt. 
Jetzt kosten die 3,40€ und der TQFP (damals 1,45€) ist nicht mal 
lieferbar. Das ist eine Erhöhung um den Faktor 2,5.

Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Allocation bei ATMEL und diversen anderen Halbleiter Produzenten

http://de.wikipedia.org/wiki/Ressourcenallokation

Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei CSD hat der ATMEGA8-16PU mal Anfang des Jahres 1,20 € gekostet, 
jetzt liegt er dort bei 2,95 € :-(

Autor: Christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reichelt hat aber auch zugegebenermaßen das größte Sortiment von den 
alterativen Anbietern (csd, it-wns und darisus) obwohl man auch merkt, 
daß da Richtung Conrad gesteuert wird.
Ich werde deswegen auch in Zukunft immer mal woanders bestellen. Es ist 
für mich wichtig, daß man zeigt, nein ich will nicht noch mehr 
Elektrospielzeug, Staubsauger und Fernseher kaufe ich nicht bei 
Reichelt.

Was ich nur bei allen incl. Reichelt vermisse, ist daß ich die avr32 
überhaupt nicht bekomme. Nun habe ich mein Eval Board durch und stehe in 
der Luft. Ich denke da werde ich bei darisus mal anfragen, vielleicht 
ist es ja noch gar nicht in den Sinn gekommen, daß da Bedarf bestünde. 
Was non volatile spartan3 angeht wird man da ja auch fündig :-)


NUR: das sind prinzipielle Entscheidungen, vielleicht wegen der 
Firmenphilosophie oder auch um kleinere Buden als Alternativen zu 
erhalten - großartig PREISWERTER kauft man da auch nicht wenn man 
ehrlich ist.

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Ich werde deswegen auch in Zukunft immer mal woanders bestellen"

Wenn Du dort keine Bauteile kaufst zeigst Du denen doch nur dass sie 
Recht damit haben keine zu verkaufen.

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pollin hat anscheinend im Augenblick wieder eine Ladung
ATMega8-16PU vergleichsweise günstig (Euro 1,35) im Angebot.
Wirklich interessant wie die das schaffen, während andere
(z.B. Reichelt: 3,40) Höchstpreise verlangen ...

Autor: nurso (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Restmengen von einem Großabnehmer, keine saubere Kette Hersteller -> 
Kunde deshalb als Restmenge an Pollin verhökert. Für Bastler egal für 
Industie Kunden inakzeptabel.

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welcher Industrie-Kunde kauft überhaupt je bei Pollin??? :)

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welcher Industrie-Kunde kauft ATmegas mit DIP-Gehäuse? ;)

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Gast1 (Gast)

>ganze Treiben an den Börsen mal ein wenig betrachtet. Für mich als Laien
>sieht das so aus, als würden die ganzen Kurse für Rohstoffe (Gold, Öl
>etc.) und Devisen nur noch von den Spekulanten bestimmt, und zwar
>teilweise ohne jeden Realitätsbezug.

Das ist der Sinn von Spekulation ;-)
Und weitestgehend auch des Finanz(un)wesens. 8-0

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.