www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung vb.net rahmen wie bei saleae


Autor: GGaasstt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo...
zuallererst...
http://www.saleae.com/logic/gallery/
Es geht sich um die Screenshots des Programms
Weiss einer von euch, wie ich meine Windows-Form soooo schön designt 
bekomme, wie die das hinbekommen haben???
wie mache ich das das der rahmen der die Arbeitsfläche von den Rändern 
trennt gar nicht existiert? So das wirklich quasi die Form nur aus dem 
Material der Taskleiste z.B. Besteht.
Geht das mit vb.net 08 überhaupt?

danke, ggaasstt

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich behaupte jetzt mal basierend auf den Screenshots, dass dort nicht 
Windows-Forms für die Oberfläche, sondern SilverLight.

http://www.silverlight.net/getstarted/
http://www.silverlight.net/learn/tutorials/
http://en.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Silverlight

Wie gesagt, ist ne Behauptung :)
Musst mal gucken, ob's wirklich SL ist...

Ralf

Autor: Chris ... (dechavue)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also mit Silverlight wurde es ziemlich sicher nicht gemacht, da 
Silverlight-Anwendungen im Browser gehostet sind. Wenn, dann wurde es 
mit WPF gemacht.

Es ist aber auch unter WinForms einfach möglich den AERO Glass Rahmen in 
den Client bereich zu erweitern: 
http://www.kenntrix.info/tag/how-to-extend-the-aer...

Stichworte hierzu sind "extend aero into client area"

Wenn du vermutest, dass ein Programm mit .Net geschrieben wurde kannst 
du auch mit dem .Net Reflector (->Google) den Source anschauen. (In dem 
Fall von Logic wurde es wirklich mit WPF geschrieben)

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
GGaasstt schrieb:
> Weiss einer von euch, wie ich meine Windows-Form soooo schön designt
> bekomme, wie die das hinbekommen haben???

Ich finde es immer ziemlich zum kotzen, wenn irgend welche Programme 
sich nicht in das Systemdesign einpassen und ihr eigenes Süppchen 
kochen.

Das fängt bei Apples Quicktime player an und hört bei 
Grafikkartentreiber-Einstellungsfenster auf.

Nicht selten geht bei solchen Aktionen irgend was in den Programmen 
kaputt, wenn man nicht das Standard-Theme hat, oder die Schriftgrößen 
systemweit geändert hat.

Bzw manch einer stellt vielleicht aus gutem Grund (!= coolnes) ein 
bestimmtes Theme ein. Zb, weil er farbenblind ist und Themes mit 
besserem Kontrasst benutzen muss.

Fazit: Benutze gefälligst die Systemdesigns und lass den Benutzer 
entscheiden, wie die Anwendung aussieht.

Autor: GGaasstt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vlad Tepesch schrieb:
> Fazit: Benutze gefälligst die Systemdesigns und lass den Benutzer
> entscheiden, wie die Anwendung aussieht.

Äääh, Nein. Aber der entgültige Nutzen, oder Anwendungsort wurde ja auch 
nicht benannt, von daher werte ich das mal als Missverständniss

Aber vieeelen Dank für die Antworten. Haben mir sehr weitergeholfen.
Ihr wart, seid und werdet immer mein technisches Forum erster Wahl 
bleiben.

Schönes WE @ all

Autor: GGaasstt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier noch der code, für die die das sonst so interessiert...
Gefunden auf: 
http://my.opera.com/DFXBB/blog/2007/05/27/vb-net-v...

Imports System.Runtime.InteropServices

Public Class Form1

    <StructLayout(LayoutKind.Sequential)> _
    Public Structure MARGINS
        Public cxLeftWidth As Integer
        Public cxRightWidth As Integer
        Public cyTopHeight As Integer
        Public cyButtomheight As Integer
    End Structure

    <DllImport("dwmapi.dll")> _
    Public Shared Function DwmExtendFrameIntoClientArea(ByVal hWnd As 
IntPtr, ByRef pMarinset As MARGINS) As Integer
    End Function

    Private Sub Form1_Load(ByVal sender As System.Object, ByVal e As 
System.EventArgs) Handles MyBase.Load
        On Error Resume Next
        Dim margins As MARGINS = New MARGINS
        margins.cxLeftWidth = -1
        margins.cxRightWidth = -1
        margins.cyTopHeight = -1
        margins.cyButtomheight = -1
                'set all the four value -1 to apply glass effect to the 
whole window
                'set your own value to make specific part of the window 
glassy.
        Dim hwnd As IntPtr = Me.Handle
        Dim result As Integer = DwmExtendFrameIntoClientArea(hwnd, 
margins)
    End Sub

End Class

Hintergrundfarbe des Arbeitsbereiches muss schwarz sein (warum weiss ich 
auch (noch) nicht)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.