www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannungsregler 3,3V


Autor: horst007 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, kennt jemand einen Linearregler mit 3,3V im TO92 Gehäuse oder 
ähnlichem? Ich habe mich dumm und dämlich gesucht, aber finde höchstens 
weclhe im TO220 Package.

Villeicht hat ja jemand einen Tip für mich?

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LP2950CZ-3.3, ist sogar sehr genau.

Autor: horst007 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sieht schonmal gut aus, da gibt es sogar welche bei Reich***. Ich 
raff das nicht, wenn man nicht weiß, wie die Bauteile genau heißen, dann 
bekommt man die dort auch schlecht. Unter Spannungsregler taucht der 
nicht mit auf, wenn man ihn nach Namen sucht, dann isser auf einmal da.

Die 3,0V haben die, ist abr eigentlich auch ok, auch wenn die 3V3 noch 
besser wären.

Aber danke schonmal

Autor: syn_error (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die bauteile die ich so kenne haben immer einen spannungsbereich von 2,7 
- 3,3 volt.
viele versorgen dann die bauteile auch mit 3,3 volt was ja den obere 
bereich darstellt, nur hat der spannungsregler eine toleranz was dazu 
führt das 3,3 überschritten werden können und das bauteil nicht mehr in 
den spezifikationen betrieben wird.

lange rede kurzer sinn, mir wäre da ein spannungsregler lieber der glatt 
3 volt ausgibt.
kennt da jemand einen der bei den üblichen versendern (ex. angelika, C) 
zu beziehen ist?

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
syn_error schrieb:
> die bauteile die ich so kenne haben immer einen spannungsbereich von 2,7
> - 3,3 volt.

In der Regel sind es doch eher 3,6V. Hast Du mal ein paar Beispiele?

Autor: horst007 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaut hier einer meinen Thread für seine eigenen Zweck? :-P

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> mir wäre da ein spannungsregler lieber der glatt 3 volt ausgibt.
> kennt da jemand einen der bei den üblichen versendern (ex. angelika,
> C) zu beziehen ist?

Ist es jetzt intellektuell wirklich überfordernd, aus

> LP2950CZ-3.3

LP2950CZ-3.0

zu machen ?

Autor: syn_error (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>In der Regel sind es doch eher 3,6V. Hast Du mal ein paar Beispiele?
z.b. nokia 3310 display controller

>Ist es jetzt intellektuell wirklich überfordernd, aus...
das kann ich mit einem eindeutigen ja beantworten. :)
manchmal sieht man halt den wald vor lauter baumen nicht.

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ist es jetzt intellektuell wirklich überfordernd, aus

>> LP2950CZ-3.3

>LP2950CZ-3.0

>zu machen ?

Selbst wenn man die an die Hand nimmt, verlaufen die sich ...

Autor: Иван S. (ivan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
horst007 schrieb:
> Hallo, kennt jemand einen Linearregler mit 3,3V im TO92 Gehäuse oder
> ähnlichem?

LE33CZ von ST.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.