www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Aufruf einer passiven Procedure in der Entity


Autor: TD (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe ein Package geschrieben und jetzt soll eine einzige Prozedur 
aus diesem Package im Anweisungsteil der Entity diese passive Prozedur 
aufrufen. Im Package besteht die Prozedur aus zwei Eingangssignalen, 
einem std_logic_vector und std_logic.

Wie und Warum läßt sich diese Prozedur dann in der Entity aufrufen?

Viele Grüße

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wie und Warum läßt sich diese Prozedur dann in der Entity aufrufen?
z.B. über einen Prozeduraufruf.
Du mußt einfach die Signale an die Prozedur übergeben.

Genaueres kann ich dir nicht sagen, ohne dass du z.B. deinen Code 
postest.

BTW:
Ich habe den Verdacht, dass du eigentlich gar keine Prozedur brauchst...

Autor: TD (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht gar nicht darum, ob ich eine Prozedur benötige.
Es geht bei meiner Frage eher um prinzipielles, weil, wenn ich die 
Prozedur aufrufe und in den Klammern SIgnale zuweise, die ich vorher 
ebenfalls in der Entity deklariert habe, dann kommt eine Fehlermeldung 
"Statements in entity declaration are not supported". Signalzuweisungen 
sind da nicht so ohne weiteres erlaubt.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> "Statements in entity declaration are not supported".
Du darfst einen Prozeduraufruf nicht in der Entity-Deklaration machen.
Zur Signalverknüpfung ist die Architecture da...

Wie gesagt: ohne VHDL-Code... :-/

Autor: TD (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, der Quellcode der Prozedur ist nicht so schwer, es ist eine 
Paritätsprüfung von einem 8Bit Vektor und das in der Package in einer 
Prozedur realisiert.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Naja, der Quellcode der Prozedur ist nicht so schwer,
Ich kann einen ganz einfachen Code schreiben, der nur einen Eingan auf 
einen Ausgang zuweist, aber in einer Zeile drei Fehler hat. Nur kommt 
keiner darauf, was das für Fehler sind, wenn er die Zeile nicht sieht.

> Naja, der Quellcode der Prozedur ist nicht so schwer,
Schon, aber offenbar ist deine Verwendung des Codes falsch...

Aber...
>> Wie gesagt: ohne VHDL-Code... :-/
Mach die Sache doch kurz, poste den Code.
Du brauchst dich nicht zu schämen... ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.