www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD Denkfehler


Autor: Stefan Pirher (scoop086)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!
Mir ist schon klar dass dieses Thema zur Genüge in diesem Forum 
existiert. Aber ich habe folgendes Problem!
Habe schon des Öfteren ein LCD Display mit dem 4-bit Modus 
(AVR-GCC-Tutorial) angesteuert und hat einwandfrei funktioniert! Jetzt 
haben ich mir das Ziel gesetzt eine Steuereinheit für mein 
Meerwasseraquarium zu bauen was mir bis jetzt gut gelungen ist! Die 
Leiterplatten sind schon alle geätzt und sind gelötet! Jedoch habe ich 
nicht bedacht das ich das Port C die Pins 0-6 für das Display benötige! 
Da ich I2C (atmega32) auch benötige habe ich die Pins PC2-PC7 für mein 
Display genommen (Bild)! So dies ist jetzt das Hauptproblem, habe mir 
denn Code immer und immer wieder durchgelesen und bin schon am 
verzweifeln! Bräuchte dringen eine Lösung um das Register um die 2 Bits 
nach links zu schieben ohne groß den Code zu ändern 
(http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-GCC-Tu...)
Danke im Voraus
mfg Stefan

Autor: maxim (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das wird nicht gehen Ich hatte so etwas aber mal vorbereitet (siehe 
Anhang)

einfach mal die auskommentierten Alternativen in der lcd.c nutzen und in 
der lcd.h die Sachen mit D4..D7 anpassen

Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls es nicht hin zu bekommen ist kann man LCd auch über 2 Leitungen 
mit Schieberegister ansteuern. Alternativ mit I2C. Man kann die Ports 
auch doppelt belegen ähnlich wie bei RAM und ROM. Dann muss das LCd und 
die andere Baugrupper mit einem CE versehen werden. Somit würde sich an 
einem Port ein LCD und ein Nummernblock betreiben lassen.

Autor: Kluchscheißernder Nixwisser (kluchscheisser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stephan Henning schrieb:
> Falls es nicht hin zu bekommen ist kann man LCd auch über 2 Leitungen
> mit Schieberegister ansteuern. Alternativ mit I2C. Man kann die Ports
> auch doppelt belegen ähnlich wie bei RAM und ROM. Dann muss das LCd und
> die andere Baugrupper mit einem CE versehen werden. Somit würde sich an
> einem Port ein LCD und ein Nummernblock betreiben lassen.

Die Platinen sind bereits fertig (geätzt und bestückt).....

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Falls es nicht hin zu bekommen ist....

Das ist trivial.

MfG Spess

Autor: avr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
spess53 schrieb:
> Das ist trivial.

Wäre es, wenn man Zuordnung der Pins am Display und das
Programmfile kennen würde. Man kennt nur einen Link zum
Tutorial und SV1-Beschriftung.

Damit ist es nicht mehr trivial ;)

avr

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Man kennt nur einen Link zum Tutorial und SV1-Beschriftung.

Hat er doch geschrieben:

>Bräuchte dringen eine Lösung um das Register um die 2 Bits
>nach links zu schieben ohne groß den Code zu ändern
>(http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-GCC-Tu...)
>Danke im Voraus

Es ist halt immer ein Problem, wenn man Code verwendet, den man nicht 
verstanden hat.

MfG Spess

Autor: avr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Spess

Ich kann aus obigem nicht rauslesen ob er nur geschoben hat
also die LCD-Daten 4-7 jetzt PORTC 2-5 oder die Daten jetzt
auf PORTC 4-7 liegen.

Kannst du das ?

avr

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Die Lib ist für LCD-D7..4 auf PortX.3...0 ausgelegt. Er möchte es auf 
PortX.5...2 haben. Also lediglich die Nibbels etwas anders schubsen und 
die Masken anpassen.

MfG Spess

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.