www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software USB Ports funktionieren nicht mehr


Autor: Marv (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Ich habe seit zwei Wochen ein Problem. Da habe ich mein Asus G2S 
Notebook an einen Drucker angeschlossen und größere Mengen gedruckt. Als 
der Energiestatus niedrig war, habe ich das Netzteil an mein Notebook 
angeschlossen (zunächst in die Steckdose, dann an das Notebook). Dabei 
gab es einen Funken und die Sicherung ist geflogen. 
(Drucker-USB-Anschluss und Netzteilanschluss sind weit voneinander 
entfernt). Seitdem funktionieren alle USB Anschlüsse nicht mehr. Sie 
liefern zwar Strom an die angeschlossenen Geräte, werden aber nicht 
erkannt. Habe schon alle Treiber neu installiert. Der Drucker selbst 
geht auch nicht mehr. Muss ich das Mainboard austauschen lassen ? Gibt 
es eine einfachere Lösung ?

Vielen Dank
Gruß

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, da wirst Du vermutlich den USB-Host-Controller in Deinem Notebook 
geschrottet haben. Den kannst Du nur mit einem Motherboardtausch 
reparieren (ich unterstelle jetzt mal, daß Du nicht über die Fähigkeiten 
zum Austausch von BGAs verfügst).

Da das selten wirtschaftlich ist, solltest Du bis zum Ersatz des 
Notebooks durch ein neues eine USB-Karte im PC-Card- / 
ExpressCard-Steckplatz des Notebooks verwenden.

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde sagen:
Glück gehabt, dass das Notebook überhaupt noch funktioniert.

Du solltest unbedingt mal die beteiligten Steckdosen kontrollieren, ob 
da evtl die Erdung abhanden gekommen ist.

Und eins der Beiden Netzteile (Drucker oder Notebook) war wohl defekt...

Garantie könntest du versuchen, ist aber bei einem Überspannungsschaden 
eher Glücksache, ob die das entdecken.

Ansonsten: Steckkarte (Expresscard) mit USB rein, kostet nicht viel, und 
du hast wieder USB.

Autor: Marv (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke sehr - das mit der Expresskarte werde ich mal ausprobieren. 
Seltsam ist, Garantie ist leider vor einem Monat abgelaufen.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Seltsam ist, Garantie ist leider vor einem Monat abgelaufen.

Das ist nicht seltsam, das muss so sein.

Autor: Marv (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach ja, ich wollte eigentlich schreiben, dass seltsam ist, dass die USB 
Cam funktioniert.

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht sind nur Schutzwiderstände am USB gestorben.
An defekte NT glaub ich nicht, eher an schlechte. Bei mir ist mal ein 
USB--> IDE/SATA Konverter gestorben, als die Abschirmungen beim 
Einstecken einen winzigen Funken erzeugten.
Also immer erst die Datenleitungen verbinden und dann erst das NT 
reinstecken!!!

Autor: Hewlett (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lade dir mal "cleanup.exe" ein freies Programm zum Freischalten von 
USB-Verknüpfungen runter.

Autor: Hewlett (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das ist der link für drive cleanup.exe
http://www.topshareware.com/Drive-Cleanup-Wizard-d...

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist Quark:

The Drive Cleanup Wizard helps you get rid of useless, unwanted, 
temporary files from your machine. You can specify custom file-types you 
want to search and destroy. Works across User Profiles on a machine.


Was bitte mag das mit nicht funktionierender USB-Hardware zu tun haben?

Autor: Hewlett (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube, Du hast das Problem des Threadstarters nicht verstanden.

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es handelt sich um ein Hardwareproblem, eine 
Treiberproblembeseitigungsprogramm hilft da nur minder.

Autor: Andreas Ferber (aferber)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marv schrieb:
> Ach ja, ich wollte eigentlich schreiben, dass seltsam ist, dass die USB
> Cam funktioniert.

In modernen Chipsätzen sitzen meist mehrere USB-Host-Controller, daher 
muss die eingebaute Kamera nicht unbedingt am selben Controller/Bus 
hängen wie die externen Ports. Durch den Elektroschock hast du dann 
womöglich nur den für die externen Ports zuständigen Controller 
gegrillt.

Wenn du auf die Cam verzichten kannst und das Risiko eingehen willst, 
dabei das Laptop eventuell endgültig zu schrotten, kannst du versuchen, 
das Kabel zu der Kamera zu trennen (bzw. vom Mainboard abzuziehen) und 
stattdessen den zugehörigen Mainboardanschluss mit einem(!) der externen 
Ports zu verbinden. Die Verbindung des Ports auf dem Mainboard muss dazu 
natürlich getrennt werden, und es gilt die Polarität (auch bei den 
Datenleitungen!) zu beachten. Mehrere Ports parallel derart anschliessen 
geht nicht, da würde der Hub dazwischen fehlen.

Andreas

Autor: Marv (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank noch einmal für die vielen Tipps. Mit der Expresskarte 
funktioniert es. Somit habe ich zumindest zwei Ports. Danke!

Schöne Grüße

Autor: Mike J. (linuxmint_user)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Marv
Entferne mal alle USB Geräte Treiber aus deinem System.
Dazu nutzt du am besten USBDeview v1.70

Alle USB-Geräte entfernen, USBDeview starten und alles entfernen (außer 
deine Maus) und dann den Laptop/PC neu starten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.