www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Agilent - DSO1014A - Oszilloskop, Digital, 4-Kanal 100 MHz, 2GS/s


Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich muß mir ein neues  Oszilloskop kaufen, An diesen muß ich FFT mit den 
Phasenwinkel(F) im Bereich von 0 bis 150 Hz auswerten können.

vom Phasenwinke(F) finde ich nichts in den knappen Beschreibungen.
Die komplette Anleitung ist nur gegen Anmeldung (und Hosen runter)
im Netz zu finden. Habe aber keine Lust und Zeit auf jede Woche 5 
Vertreter für irgendwas, muß hier arbeiten. Also hat jemand so ein 
Oszilloskopund kann mal was dazu sagen. Reicht das LCD zur Anzeige
z.B.für 3 Kanäle, dass ist auch so eine Anwendung die ich brauche.
Hatte bist jetzt immer Tektronix und so stellt sich mit auch die frage 
mit der Bedienungsfreundlichkeit.
Danke

Autor: ttl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
FFT mit Phasenwinkel ist ehr exotisch,.
Das kann nicht mal mein MSO7034

Ansonsten, ich hatte das DSO1014A mal zur Ansicht hier. Ist halt 
eigentlich ein Rigol gerät mit Agilent Aufkleber ;-)

Autor: Ralph Berres (rberres)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Tom

Ich habe auf meinen Arbeitsplatz einen DSO 6012 stehen. Im 
Grundlagenlabor bei uns stehen die Agilent DSO5012 . Beide können 
Phasenmessung bis in den Herzbereich runter, und sind auch sehr 
bedienungsfreundlich. Allerdings kann es keine 2 Kanal FFT und erst 
recht nicht die FFT von einer Phase zwischen den beiden Kanälen.

Von den DSO1012 würde ich persöhnlich eher abraten. Es hat nur eine 
Bildschirmauflösung von 240*320 Punkte. Es scheint übrigens ein 
umgelabeltes Rigol Scope zu sein. Der DSO5012 und 6012 haben 1024*768 
Punkte die der Bildschirm auflösen kann.

Bei der geringen Auflösung von 320*240 Punkte sieht eine Sinus schon 
recht seltsam aus. Insbesonders dann wenn man 5 oder mehr Perioden auf 
dem Bildschirm dastellen will und obendrein noch 2 oder ( mit den 
Mathefunktion ) 3 Spuren.  Aber das mit der Bildschirmauflösung ist 
meine persöhnliche Meinung und hängt natürlich vom Anwender ab , was er 
bereit ist an Nachteile hinzunehmen, bzw, was er bereit ist finanziell 
zu investieren.
PS. Fast alle Low Cost Henkelmänner glänzen mit einen 1/4 VGA 
Bildschirm.
Das ändert sich erst in der höheren Preisklasse.

Bedienungsanleitungen gibts bei Agilent.com zum kostenlosen runterladen, 
auch ohne Anmeldung.

Ralph Berres

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tom schrieb:

> Die komplette Anleitung ist nur gegen Anmeldung (und Hosen runter)
> im Netz zu finden. Habe aber keine Lust und Zeit auf jede Woche 5
> Vertreter für irgendwas,

Nonsens.
Deine Sorge ist unbegründet. Da kommt unaufgefordert nicht mal ein 
Vertreter pro 5 Jahre bei Dir vorbei. Die Anmeldung bei Agilent ist 
vollkommen streß- und folgnefrei. außer, Du bestellst explizit die 
Vertriebsleute.


>  muß hier arbeiten. Also hat jemand so ein
> Oszilloskopund kann mal was dazu sagen. Reicht das LCD zur Anzeige
> z.B.für 3 Kanäle, dass ist auch so eine Anwendung die ich brauche.
> Hatte bist jetzt immer Tektronix

Und warum wechselst du dann? Und warum nimmst du es dann nicht 
weiterhin?

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Andrew Taylor
weil das Tek das ich hier habe nur 2 Eingänge hat und ich nun was neues 
brauche.


> FFT mit Phasenwinkel ist ehr exotisch,
hmm Ansichtssache. hätte ich jetzt nicht gesagt, wird aber schon so sein 
;-)

-ein Steinaltes Ono Sokki cf350 sollte ersetzt werden und ein Tec mit 2 
Eingänge.
Scheinbar ein größeres Problem als ich erwartet habe.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tom schrieb:
> weil das Tek das ich hier habe nur 2 Eingänge hat und ich nun was neues
>
> brauche.


Dem steht ja nix entgegen: Es gibt auch Tektronix mit 4 eingängen.

Meien Frage zielte dahin, ob der HP /Agilent Dir soviel Vorteile bringt, 
die Du bei Tek nicht hast. Und Du deshalb die Marke wechseln willst.

Was, wie ich aus Deiner Antwort schließe, nicht der Fall ist:

Denn Tektronix DSO gibt es genug mit 4 Kanälen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.