www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder WLAN Kabel - loeten oder Stecker?


Autor: Marko B. (glagnar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich will meinem Laptop eine externe Antenne verpassen. Nun gibt es zwei 
Moeglichkeiten: 1. ein teures Pigtail mit U.FL Stecker und Winzkabel 
kaufen 2. einfach die U.FL Buchse von der WLAN-Karte abloeten, richtiges 
RG316 Kabel dranloeten und am anderen Ende eine RP-SMA Buchse 
aufcrimpen. So in der Art:

http://pauldotcom.com/wrt54g/

(runterscrollen zu den Fotos)

Nun meine Frage: ist was ist besser bzgl. 
Signalqualitaet/Daempfung/Reflektionen?

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Notebook-Garantieverlust ist Dir dabei sicher. Koax-Kabel haben den 
Frequenzen schon einige Verluste und verstimmen evtl. den wohl 
berchneten Antennenabschluss...

Meine Variante wäre: USB-Kabel+ Stick

z.B. FRITZ!WLAN USB Stick N für 2,4 und 5GHz (nicht ganz billig, aber 
schön einzurichten an der Fritz-Box) http://www.avm.de

Vorteil der Geschichte wäre, daß man ein USB-Kabel notfalls auch aus dem 
Fenster hängen kann.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guck mal in der Bucht, ob du sowas vielleicht aus einem alten Notebook
augeschlachtet bekommst.  Die haben oftmals Kabel, die von der Karte
dann irgendwo in die Klappe gehen.

Vorsicht, U.FL sind Stecker, die dafür konzipiert sind, so vielleicht
10x in ihrer Lebenszeit gesteckt zu werden.

Autor: Pong (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Betreff ist cool ;-)

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es bei Reichelt für 3,95 EUR, ist doch nicht teuer.
Habe ich mir sogar für eine PC-Card geleistet.

Autor: h@llö (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pong schrieb:
> Der Betreff ist cool ;-)

Hab auch erst gedacht, solln Scherz sein

Autor: Marko B. (glagnar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
USB-WLAN Adapter hab ich schon. Trotzdem ist es manchmal nuetzlich 
einfach nur eine Antenne anzuschrauben um besseren Empfang zu haben.

Der Preis ist fuer mich jetzt nicht ausschlaggebend. Mir gehts ja auch 
darum ob die Loetverbindung nicht vielleicht besser ist als die U.FL 
Steckverbindung. Ich denke mal RG316 hat auch weniger Daempfung als 
diese 1mm Mystery Kabel an den U.FL Pigtails. Zu denen hab ich nichtmal 
Daten gefunden.

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.reichelt.de/?ACTION=3;GROUP=ECB3;GROUPI...
Sowas meine ich. Kannst ja den Stecker abschneiden und anlöten. Solche 
Buchsen gibt es auch einzeln.
>USB-WLAN Adapter hab ich schon.
PC-Card (PCMCIA) ungleich USB-Wlan!

Autor: Teflon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marko B. schrieb:
> 1mm Mystery Kabel an den U.FL Pigtails

Wird wohl ein Teflonkabel sein.

Was mich an U.FL stören würde, ist die niedrige Anzahl der Steckspiele.

Ich würde das fertige Pigtail kaufen und dran lassen.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marko B. schrieb:
> Mir gehts ja auch
> darum ob die Loetverbindung nicht vielleicht besser ist als die U.FL
> Steckverbindung.

Eine gute vielleicht, eine schlechte sicher nicht. ;-)

Ich würde das gezeigte U.FL-Kabel nehmen.  Zwar bin ich nicht oszi40's
Meinung, dass du einen kompletten Garantieverlust riskierst (wenn
dir da irgendwann die CPU stirbt oder die Platte, sollte es dem Händler
schwer fallen dir nachzuweisen, dass die Ursache damit das umgelötete
Kabel der WLAN-Karte ist), aber trotzdem ist das Anstecken des Kabels
die einfachere Lösung.  Wirklich dämpfungsärmer wären höchstens dickere
Kabel, aber die bekommt man in aller Regel wieder mechanisch nicht
unter.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.