www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RS485 mit ATMega8


Autor: Christian Axtmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

Hab mich in letzter Zeit mal verstärkt meit meinen Controllern
beschäftigt und wollte jetzt mal anstatt immer nur RS232 auch mal RS485
ausprobieren.
Hab aber leider davon keine Ahnung. Kann mir mal jemand sagen, wie ich
für den Anfang mal zwei Mega8 miteinander verbinden kann? Gibts da
irgendwelche RS232 <==> RS485 Tranceiver?
Hab schon was von dem SN 75176B gehört, aber Google schweigt sich so
ziemlich darüber aus.

Schon mal im voraus Danke für die Hilfe.

Grüße
   Christian

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bequem bist du nicht?!

1. Forensuche -> massig Beiträge zu diesem Thema
2. Reichelt -> Suchbegriff RS485
3. Datenblatt des gewählten Transceivers konsultieren, da sind
Schaltungsbeispiele drin

Fragen?

Autor: Christian Axtmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tachchen...

Ne, ich bin nicht bequem(!)
Hier im Forum gibt es zwar Threads dazu, aber die sind alle von Leuten,
die schon mal was mit BUSsen oder sogar direkt mit RS485 zu tun hatten.
Hatte ich leider nicht, deshalb wollte ich hier mal den Einstieg
finden.

Die Datenblätter sind außerdem alle auf Englisch. Da ist es für mich
als Neuling eben einfacher, mal ein paar "alte Hasen" zu fragen, die
mir das dann in ein paar kurzen Sätzen erklären können.

Grüßle

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Klaus

Wieder mal ein völlig sinnloses Posting.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum, ich hatte nur noch Google vergessen:

http://www.google.de/search?hl=de&q=rs485+informat...

1. Link führt zu

http://www.pci-card.com/schnittstellen.html

Wenn du meinen Rat befolgt hättest, dann wüsstest du, dass du statt auf
einen MAX232 einfach auf einen RS485 Transceiver gehen kannst. Auf der
anderen Seite (anderer ATMega8) gehst du wieder mittels eines solchen
Transceivers auf den USART. Wo ist da das Problem?
Musst halt nur TXD auf RXD und umgekehrt legen. Sollte aber logisch
sein. RS485 kann auch bidirektional arbeiten, falls du Kabel sparen
willst. Du benötigst aber trotzdem mind. 2 Leitungen. Das hättest du
aber auch mit ein bischen Mühe sonstwo erfahren können.

Ich wollte nicht pampig sein, mag es nur nicht, wenn nur arg allgemeine
Fragen kommen. Das sieht dann so aus, als wenn andere die Arbeit
erledigen sollen.

Autor: guenter (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Christian Axtmann

Anbei eine Beschreibung zum Thema rs485, die ich vor einiger Zeit aus
dem Internet gezogen habe (stammt also nicht von mir)

Günter

Autor: Christian Axtmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute!!

@Klaus: Ich will antürlich nicht, dass andere für mich die Arbeit
machen, bin halt leider noch ein totaler Neuling auf dem Gebiet. Die
Seite, die du gepostet hast hab ich auch schon im Google gefunden, die
sagt aber nur was über die Funktoinsweise und nix über
Schaltungsbeispiele. Wenn ich das richtig verstanden habe kann ich den
RS485-Transceiver direkt an RS232 ranklemmen. Ich prbiers einfach mal
aus...

@Günter: Tausend Dank für die PDF. Genau sowas hab ich gesucht. Da kann
ich mich jetzt in aller Ruhe (und auf Deutsch) durchackern.

Grüße

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.