www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik MAX038 ersetzen


Autor: Elektroheinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liebe Freunde,
leider kann ich den MAX038 nicht mehr kaufen.
Ich hätte aber ssssssssssoooooooooo gerne einen Funktionsgenerator,
der auch bei 20MHz noch einen sauberen Dreieck macht.
Nicht so ein Gelumpe wie diese DDS-Funktiongeneratoren,
die nur bis 1MHz gehen.

Kann man die Innenschaltung des MAX038 nicht diskret nachbauen?
SOS wer kann helfen?

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Sauberkeit eines MAX038 erreichst du mit einer ordentlichen DDS
bequem, sofern dein Filter am Ausgang steilflankig genug ist.

Ansonsten halt zusehen, wo man noch einen MAX038 aus Restbeständen
kaufen kann.

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei einem Nachbau des max038 wird man es schwer haben ähnlich schnell zu 
werden. Vor allem beim Sinus kann ich mir das schwierig vorstellen. Beim 
Sinussignal sind dagegen die meisten DDS Chips dem max038 überlegen.

Um bei hohen Frequenzen noch ein gutes Dreiecksignal zu bekommen müßte 
man dann schon DDS Chips auswählen die beim Sinus auch mal bis 100 MHz 
gehen, die gibt es auch, wenn auch nicht so günstig. Das heißt aber auch 
das der Ausgangsverstärker auch Frequenzen bis rund 100 MHz vertragen 
muß, um bei 10 MHz noch einen einigermaßenen Dreieck hinzukriegen. Ich 
wäre mir nicht sicher das der max038 da auch noch so gut ist mit dem 
Dreieck als externes Signal.

Wenn man mit dem Dreick nicht zufrieden ist, würde ich nicht den ganzen 
038 nachbaune, sondern eher den Sinus von einen DDS nehmen, und nur die 
Erzeugung einen sauberen Rechtecks (Komperator) und Dreicks 
(Amplitudenregelung+Integrator) seperat dazu bauen.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich hätte aber ssssssssssoooooooooo gerne einen Funktionsgenerator,
>der auch bei 20MHz noch einen sauberen Dreieck macht.

Wozu braucht man ein 20MHz Dreieck?
Bei 20MHz kommt beim MAX038 da wohl auch nix brauchbares mehr.

Autor: MAX038 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Hier wurden vor einiger Zeit einige MAX038 angeboten.

Beitrag "(V) Divere Bauteile"

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm doch sowas:
http://www.datasheetcatalog.org/datasheet/intersil...
Er müßte baugleich sein. Es gibt ihn auch von anderen Firmen.

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab' auch noch einen (als DIL).

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Kann man die Innenschaltung des MAX038 nicht diskret nachbauen?
SOS wer kann helfen?"

Erster Ansatz: Wir brauchen einen sehr schnellen Integrator und eine 
Umsteuerlogik, damit haben wir nen Dreiecksgenerator.  Dann halt ein 
Sinusformernetzwerk mit Dioden wie man es in Bauanleitungen fuer solche 
Generatoren aus den 70ern gelegentlich findet.... Dann halt einen 
Komparator/Schmitttrigger fuer das rechte Eck, und vieeel Abschirmung 
und Massefuehrung um die rechteckige Pest aus dem Rest der Schaltung zu 
halten :) Dann noch ne gscheite Endstufe, zB EL2001, BUF634.... der 
Abschwaecher ist auch nicht ganz ohne Witz (wenn auch nur das kleinste 
bisschen Rechteck an den Fusspunkt des Potis kommt ....) ....

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael_ schrieb:

> Er müßte baugleich sein.

300 kHz statt 20 MHz.  Das hätte der XR8038 auch geschafft, der
Nachfolger XR2206 schafft wenigstens 1 MHz.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.